korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Antworten
Lady-in-blue
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 20:52

korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Lady-in-blue » Mi 1. Nov 2017, 20:39

Hallo nochmal,
ich hab da noch eine weitere Frage:
gibt es eine Möglichkeit, einen korrigierten WIG (oder auch eine Letterbox oder so - etwas anderes als Mysteries eben) anzeigen zu lassen? Wenn ich z.B. über's GSAK Final-Koords eintrage, dann übernimmt die Cachebox das freilich. Aber erst beim Anklicken wird angezeigt, dass dieser Cache ein eingetragenes Final hat. Mir wär vermutlich schon mal geholfen, wenn ein Cache mit korrigierten Koords markiert werden würde. Noch besser natürlich wenn auch diese an die Finalposition verschoben werden würden, aber das muss ja nicht gleich sein. ;-)

Das fänd ich richtig super!

Viele Grüße
Ulli

Werbung:
nothelfer
Geomaster
Beiträge: 544
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von nothelfer » Do 2. Nov 2017, 12:55

Hi, habe zwar nicht genau verstanden, wie du vorgegangen bist, aber zu diesem Thema hatte ich neulich hier schon einmal angefragt und eine Lösung für mich gefunden:

http://geoclub.de/forum/viewtopic.php?f ... 0#p1276130

vlt hilft dir das?

Ansonsten schreibe mal, wo du die Koords korrigiert hast: In GSAK oder bei Groundspeak oder in beiden?

Hast du bei ABC auf der Karteneinstellung "alle Wegepunkte zeigen" ausgegwählt?

VG Ulli

Lady-in-blue
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 20:52

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Lady-in-blue » Do 2. Nov 2017, 13:47

Huhu,
eigentlich ist es "wurscht" ob ich die im GSAK oder in Groundspeak korrigiert hab ;-) Ich hab einiges getestet mit GSAK und bin nicht zum Ergebnis gekommen. (Mal nur GSAK, mal nur GS)
Die Option "alle Wegpunkte zeigen" ist meine letzte Notlösung, da dann doch recht viel angezeigt wird und es manchmal unübersichtlich ist. Bisher hab ich's dann für derartige Runden genau so gemacht.

Das mit dem Korrigieren der Koords mittels GSAK Makro kenn ich und das würde auch klappen - allerdings dann trotzdem nur für Mysteries. Bzw. werden in der Cachebox dann trotzdem nur die Mysteries als gelöst angezeigt. Bei einem Whereigo wird der Ursprung trotzdem nicht versetzt. Und: das geht nur, solange man den Cache in GSAK nicht aktualisiert. Dann hat man nämlich wieder beide im GSAK und somit auch in der Cachebox drin. Dieses Phänomen hat mich in einer FB-GSAK-Gruppe jetzt sehr ausführlich beschäftigt und ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass mein GSAK alles richtig macht nur dass ich ein Feature gerne nicht hätte. Kann man aber nicht abschalten.

Ich glaube aber, meine Lösung lautet, beim GSAK-Export den Haken bei "Zusätzliche GSAK-Felder mit exportieren" rauszunehmen. Dann werden wohl (ich konnte es noch nicht testen, die Info ist relativ neu) nur die korrigierten Koords angezeigt. Muss ich aber erst ausprobieren, ob das dann andere Sachen auch rauslässt. Damit sollte dann jeder Cache, der im GSAK korrigierte Koords bekommt, auch an den Finalort verschoben werden.

Falls die Praxis mit der Theorie übereinstimmt, ist das vermutlich die geschicktere Lösung.

Trotzdem würde ich mich dann aber freuen, wenn man irgendwie solche Caches markiert bekommen würde, sei es automatisch, oder vielleicht könnte man ja auch über eine eigenständige Markierung mittels Cachebox (à la "als Favorit markieren") nachdenken. Das fänd ich richtig gut, dann würde man halt gleich sehen, ob der WIG schon gelöst ist und nur noch zum Abholen ist oder ob er noch zu lösen ist.

LG
Ulli

Lady-in-blue
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 20:52

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Lady-in-blue » Do 2. Nov 2017, 22:00

Ich hab's mit der oben genannten Methode ausprobiert. Das funktioniert eigentlich recht gut, man darf nur den Cache nicht in der Cachebox über die Api aktualisieren. Dann sind wieder beide Wegpunkte da. Aber da ich diese Funktion eher selten nutze und eher im GSAK aktualisiere, werde ich mal drüber nachdenken, wie ich es sinnvoll gestalte.

Nett auch, dass ich entdeckt hab, dass man die Notes gleich hochladen kann. Das freut mich sehr. Hach. Die Cachebox halt. ;-)

Schönen Abend noch
Ulli

Lady-in-blue
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 20:52

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Lady-in-blue » Fr 3. Nov 2017, 16:55

Pah, leider doch nicht so ganz richtig. Die gelösten Mysteries werden nicht mehr grün angezeigt. Obwohl sie im GSAK als korrigierte Koords markiert sind.
Hm, ich muss nochmal in mich gehen...

Scheinbar hat das mit einer neuen Datenbank zu tun.
Muss ich mir nochmal überlegen was ich machen will...

Homer-S
Geomaster
Beiträge: 707
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 09:14
Wohnort: Muenchen

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Homer-S » Sa 4. Nov 2017, 08:27

Hallo zusammen,
diesen Feature Request hatte ich vor Jahren auch schon mal gestellt.
Ich fände es auch gut, wenn bei einem WIG/Letterbox das ermittelte Final der neue angezeigte Ort des Cache Icons wird. Am Besten auch mit einem grünen Icon.
Das wurde aber damals nicht weiter verfolgt, weil ich wohl der einzige war.
running ACB on Galaxy S3 Stock ROM 4.3 and NOW also on
Samsung Galaxy S5 ACTIVE Stock ROM 5.0 !!!

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 544
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von nothelfer » Sa 4. Nov 2017, 18:48

Homer-S hat geschrieben:
Sa 4. Nov 2017, 08:27
Hallo zusammen,
diesen Feature Request hatte ich vor Jahren auch schon mal gestellt.
Ich fände es auch gut, wenn bei einem WIG/Letterbox das ermittelte Final der neue angezeigte Ort des Cache Icons wird. Am Besten auch mit einem grünen Icon.
Das wurde aber damals nicht weiter verfolgt, weil ich wohl der einzige war.
M.E. sollte bei allen Cacharten die grüne Markierung angezeigt werden, wenn die Koords aktualisiert wurden, bzw. die gelösten Finals als neuer WP vorhanden sind.

Da die Listing-Koords dann ja nicht mehr benötigt werden, irritieren sie nur auf der Karte. Wäre also schon schön, wenn man die Listing-Koords dann optional abschalten oder ausblenden könnte.

Ich hätte ebenfalls auch gerne einen Import der User-Flags aus GSAK, damit ich fallweise Caches markieren könnte.
Dies z. B. wenn ich mit meinem Freund losziehe, möchte ich gerne in ACB die Caches sofort erkennen, die er schon geloggt hat. Dann kann man vor Ort entscheiden, ob diese Dose noch angelaufen wird oder nicht.

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: korrigierte Koords bei WIGs oder Letterboxen oder Multis

Beitrag von Inder » Mo 6. Nov 2017, 14:20

Ja, das Problem habe ich auch schon einmal angesprochen. Ein vorhandener Final-WP sollte auch die Darstellung an den Finalpunkt verlegen und farblich als gelöst erkennbar sein. Bei den Mysteries klappt das ja perfekt.
Korrigierte Koordinaten nutze ich persönlich nicht. Da kann ich nicht sagen, was der beste Flow wäre.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder