Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Antworten
Sourwart
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Okt 2014, 22:45

Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von Sourwart » So 12. Nov 2017, 12:03

Hallo zusammen,
bin nach Jahren der absoluten Zufriedenheit vom Cachewolf zum Cachebox gewechselt. Einher ging damit auch der Wechsel zu einem Android-Phone, welches ich nun seit ca. einem Jahr zum Cachen nutze. Seit ca. einem halben Jahr gehen wir nur noch mit dem Android-Phone und der Cachebox auf Tour, ohne Backup-System.

Ergebnis: Genau so erfolreich wie vorher, nur viel bequemer!

Es hat zwar etwas gedauert, bis ich mich in die Bedienung eingewöhnt hatte. Jetzt habe ich (fast) alles im Griff. Bis auf:
1.) Lösche Caches
Da würde ich mir eine vorgeschaltete Sicherheitsabfrage wünschen, die den Filternamen anzeigt: z.B. "wirklich alle Caches löschen?". Denn mehr als einmal habe ich alle gelöscht. Falls aber nur ich so dumm, dann lohnt es sich allerdings nicht, die Sicherheitsabfrage extra zu programmieren.

2. Kann man irgendwo einstellen, dass TB-Logs nicht sofort online geloggt werden, sondern wie Notizen/Drafts behandelt werden und erst offline gesammelt und dann auf Anstoß hin hochgeladen werden? Vielleicht bin ich aber auch hier noch zu unbedarft.

Ansonsten ist die Cachebox ein Super-Teil, dass bei uns für noch mehr Freude ab Cachen gesorgt hat. Vielen Dank!

Denn weniger Verwaltungsaufwand = mehr Zeit in the wood - cu there!

Werbung:
Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2965
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von Longri » So 12. Nov 2017, 12:11

Zu TB Logs:

Die habe ich damals absichtlich nur als direkt Log angelegt, weil man ja ein TB rein gelegt oder entnommen hat. Und diese Information sollte meines Erachtens zeitnah bei GS gemeldet werden.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2965
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von Longri » So 12. Nov 2017, 12:13

Cache löschen :

Diese Anregung nehme ich gerne für CB3 auf.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Sourwart
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: So 5. Okt 2014, 22:45

Re: Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von Sourwart » So 12. Nov 2017, 12:23

Longri hat geschrieben:
So 12. Nov 2017, 12:11
Zu TB Logs:

Die habe ich damals absichtlich nur als direkt Log angelegt, weil man ja ein TB rein gelegt oder entnommen hat. Und diese Information sollte meines Erachtens zeitnah bei GS gemeldet werden.
Ja, macht Sinn. Vor allem in den genannten Fällen. Hatte zu kurz gedacht, nämlich nur an den Fall, die TBs lediglich als "besucht"/gesehen" zu loggen.

Danke für die schnelle Antwort.

McSla
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 00:24

Re: Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von McSla » So 12. Nov 2017, 16:22

Also bei mir ist es möglich, TB's offline zu loggen (Version 2.0.20171009 (3122))

Allerdings ist das meiner Erinnerung problematisch, denn CB arbeitet seine Logs beim hochladen rückwärts ab (gerade getestet), wobei die TB's sofort gelogged werden (nicht getestet).
Daraus ergibt sich dann folgendes Problem:
Hast du einen TB Cache A besuchen lassen und dann im Cache B abgelegt,
so wird beim hochladen der TB zunächst in Cache B abgelegt und dann versucht, den nicht mehr vorhandenen TB erfolglos Cache A besuchen zu lassen. Somit ist der TB wenigstens korrekt abgelegt...

Hast du andereseits in Cache A einen TB aufgenommen, Cache B besuchen lassen und in Cache C abgelegt,
so wird zunächst versucht, den TB in Cache C abzulegen und Cache B besuchen zu lassen. Beides scheitert allerdings, da der TB ja noch gar nicht aufgenommen ist.
Nur das Aufnehmen von Cache A gelingt.

Ich hatte das damals, glaube ich zumindestens, dann so gelöst, dass ich in der found.db3 die *benötigten* Logs mit einem sql-Editor wirder auf "noch nicht gelogged" gesetzt habe und noch einmal CB habe loggen lassen...

Viele Grüße,
McSla
Samsung XCover2 (GT-S7710)             Android 4.1.2

McSla
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 00:24

Re: Sicherheitsabfrage lösche Caches - offline TB-Logs

Beitrag von McSla » So 12. Nov 2017, 18:52

Vielleicht ist ja das Nachfolgende für einen der Entwickler interessant:
Ich musste einmal in die .db3 eingreifen, weil die Fieldnote eines Caches immer wieder aufs Neue hochgeladen und niemals zurückgesetzt wurde.
Alle sql-Editor, die ich für Android finden konnte, konnten in das boolean-Feld "uploaded" leider nur die Wörter true, bzw. false eintragen.
CB hat das nicht gemocht. Die "Reaktion" war für einen bestimmten Cace-Eintrag stets gleich, aber insgesamt sehr unterschiedlich: Vom sofortigen Absturz, über keine Fieldnotes mehr hochladen können, bis zu keine Fieldnotes mehr erstellen können...
So musste ich dies leider über den Umweg über den PC lösen. Dort habe ich "SQLite Expert Version 3.5", womit es funktioniert.

Viele Grüße,
McSla
Samsung XCover2 (GT-S7710)             Android 4.1.2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder