Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ACB und Huawei Smartphone

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von GeoLemmi » So 21. Jan 2018, 17:52

Hat das die selbe Kamera wie das normale S7? Ach ja hat es Deutsch als Sprache?

Klingt nämlich interessant, weil es das Edge Display nicht hat.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Werbung:
Homer-S
Geomaster
Beiträge: 729
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 09:14
Wohnort: Muenchen

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von Homer-S » So 21. Jan 2018, 22:32

Lemmi1de hat geschrieben:
So 21. Jan 2018, 17:52
Hat das die selbe Kamera wie das normale S7? Ach ja hat es Deutsch als Sprache?

Klingt nämlich interessant, weil es das Edge Display nicht hat.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Die Kamera, ist Top, ob es die gleiche ist, musst mal ergoogeln.
Deutsch, natürlich.
Ist wirklich eine Überlegung wert. Vor allem ist das Ding nicht sooo klobig, wie es die sonstigen CAT und anderen Modelle sind.
running ACB on
Samsung Galaxy S5 ACTIVE Stock ROM 5.0
and
Samsung Galaxy S7 ACTIVE

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von GeoLemmi » So 21. Jan 2018, 22:40

Bin schon hart am Überlegen. Weil irgendwie sagt mein Bauchgefühl, bleib bei Samsung.

Denke die Kamera dürfte identisch sein und eh besser als mein S5 Neo. Brauche dann auch keine Outdoorhülle mehr.

Preislich sind sie bei eBay im Bereich 250 bis 300 Euro zu kriegen. Sogar von einem Händler in Hamburg. Import sollte auch das Problem nicht sein.

Mal drüber schlafen

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Benutzeravatar
wendenzo
Geocacher
Beiträge: 283
Registriert: Di 19. Okt 2010, 21:35

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von wendenzo » Mi 24. Jan 2018, 10:51

Schade, dass die Active-Serie von Samsung keine Hardwarebuttons und vor allem keinen wechselbaren Akku mehr hat. Das waren u.a 2 von den Hauptgründen, warum ich mich damals für das S4 active entschieden habe. Ich benutze es heute noch, inoffiziell sogar mit Android 7.1.2. ;-)

Smartphones mit wechselbaren Akkus sind wohl ausgestorben wie es schein ...

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von GeoLemmi » Mi 24. Jan 2018, 11:29



Hardware Buttons haben sie noch, aber Wechselakku ist leider Geschichte.

Mein S5 Neo ist das letzte Gerät von Samsung mit Wechselakku. Deswegen tu ich mich ja so schwer mit einem Wechsel.



Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Benutzeravatar
wendenzo
Geocacher
Beiträge: 283
Registriert: Di 19. Okt 2010, 21:35

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von wendenzo » Mi 24. Jan 2018, 11:41

Stimmt, das S7 active hat noch die Buttons, das S8 active aber nicht mehr. Dafür einen 4000mAh-Akku ... trotzdem wäre mir wechselbarer Akku lieber, dafür dürfte der dann auch etwas kleiner sein.

Homer-S
Geomaster
Beiträge: 729
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 09:14
Wohnort: Muenchen

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von Homer-S » Mi 24. Jan 2018, 11:56

Also mein S5 Active, was ich hier noch rumliegen habe, hatte den Wechelakku auch noch. Den hab ich mir auch mal neu gekauft (original im Mediamarkt) aber ich muss sagen, ich war enttäuscht. Es war (gefühlt) nicht der Unterschied wie bei einem neuen Handy. ich weiß nicht was die da anstellen (siehe Apple Akku-Gate)
running ACB on
Samsung Galaxy S5 ACTIVE Stock ROM 5.0
and
Samsung Galaxy S7 ACTIVE

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von GeoLemmi » Mi 24. Jan 2018, 12:45

Das liegt eher an den Apps. Die werden größer und größer. Brauchen mehr Leistung usw.

Neueinrichtung hilft, aber nicht auf Dauer.

Ich komm mit meinen 16 GB internen Speicher trotz Auslagerung auf SD an meine Grenzen so langsam. Deswegen schau ich mich nach was neuem um.

Nur wie lang werden 32 GB reichen. Will ja mein Smartphone länger als 2 Jahre nutzen und nicht unbedingt rooten.

64GB wird Standard und dieses doofe Edge Display, was ich zu empfindlich finde und mir nicht gefällt.

Deswegen suche ich was, dass eine gute Kamera hat und dabei erschwinglich bleibt. Oreo wäre auch gut.

Deswegen hab ich an Huawei gedacht, aber dann liest man wieder das 5g WLAN bei den Lite Versionen fehlt und der automatische Bildstabilisator. Das S5 hat den übrigens, aber mein Neo nicht. Blöd für Fotos in der Dämmerung.

Wird schwer was neues zu finden.

Ach wasserdicht wäre ein Traum. Und bitte nicht komplett aus Glas ...

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Homer-S
Geomaster
Beiträge: 729
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 09:14
Wohnort: Muenchen

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von Homer-S » Mi 24. Jan 2018, 15:10

Lemming1, wenn du wüsstest, wie du mir aus der Seele schreibst.

Ich würde mir wünschen, dass die Chinesen auch mal auf den Outdoorhandy Zug aufspringen würden. Ich bin halt kein Schickimickityp. Das Handy muss was aushalten, das muss schnell sein, das muss einigermaßen Fotos schießen und das muss lange laufen.
running ACB on
Samsung Galaxy S5 ACTIVE Stock ROM 5.0
and
Samsung Galaxy S7 ACTIVE

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: ACB und Huawei Smartphone

Beitrag von GeoLemmi » Mi 24. Jan 2018, 15:25

Die Chinesen schreiben zwar, dass ihre Smartphones nicht wasserdicht sein müssen, weil in die Haupteinheit nix rein kommen kann. Trocknen und gut sozusagen. Aber ich möchte auch im Notfall im Regen nach einem Wasserbad noch telefonieren könne. Bin kleiner Sicherheitsfanatiker.

Hab schonmal ein sog. Outdoorsmartphone von Sony, ein Xperia ZR bei einem Geocache im Watt der Nordsee bei strömenden Regen geliefert. Man konnte zwar noch telefonieren, aber es lud nicht mehr so wie es sollte. Ein Fall für den Müll. Reparatur, war ein Import Handy aus den USA, war zu teuer und in Deutschland nicht oder nur schwer möglich. Hatte eh nur 8 GB Hauptspeicher der da auch schon zu eng war. Habs zwar mit Root behoben, aber naja ...

Sony hat wunderbare Smartphones. Aber alles aus Glas und man sieht die Fingerabdrücke und jedes Fizzelchen richtig grausam. Sowas gibts bei meinem Samsung S5 Neo nicht. Aber die Sony Kameras sind wieder vom feinsten ...

Und bei dem Huawei Mate 10 lite gibt es kein WLAN mit 5 Ghz. Das sind aber die normalen Hotspots der Telekom die man privat betreiben kann. Nennt sich Telekom_FON. Und damit hat es schon verloren. Und eben nicht wasserdicht. Ist erst das Mate 10 Plus und das ist elend teuer ...

Bei meinem S5 Neo läuft ja eigentlich alles wunderbar. Hatte auch Root drauf, aber das brachte kaum Vorteile, deswegen ist es ohne Root jetzt wieder sicherer. Gibt dafür eh kein top funktionierendes Custom Rom wie für das normale S5.

Will halt im Urlaub in Zukunft auch damit Fotografieren und es soll meinen normalen Fotoapparat, den man eh nie dabei hat, ersetzen. Will aber keine 800 bis 1000 Euro dafür ausgeben.

Bin begeistert von Samsung, aber diese neuen Displays, die gefallen mir gar nicht mit dem Edge. Sind auch zu empfindlich.

Erstmal geht es weiter mit dem S5 Neo, bis eines mich wirklich überzeugt.

Verlange ich zuviel? Hauptsache ACB läuft ;)
Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Antworten