Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5044
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von arbor95 » Di 6. Mär 2018, 19:56

nothelfer hat geschrieben:Dann sind die Textfelder wieder voll zu sehen,aber warum fragst du wenn dieses Verhalten bekannt ist?
Da hast du etwas falsch verstanden: Es ist bekannt, dass das einzugebende Feld dort nicht an den oberen Bildschirmrand verschoben wird.
nothelfer hat geschrieben:Bei mir tritt dieser Fehler erst seit der letzten Fassung auf 3129 auf bis dahin habe ich häufig neue WPs problemfrei beschriften können.
Wenn dein Bildschirm so groß ist, dass ein Verschieben nicht notwendig ist, also das Eingabefeld trotz Tastatur zusehen ist, dann wird das so gewesen sein. Eine andere Erklärung habe ich zur Zeit nicht.
nothelfer hat geschrieben:Sollte übrigens keine destruktive Beschwerde sondern ein konstruktiver Hinweis sein
Habe ich auch nicht so aufgefasst. Aber dann kannst du ja die vorige Version aufspielen und mal von dort einen screenshot machen. Mir ist übrigens nicht bekannt / bewußt, dass irgendwelche Änderungen in der jüngsten Vergangenheit am Programm diesen Bereich (Wegpunkte bearbeiten) berührt hätten. Aber man weiß ja nie, was sich wo überall auswirkt.
Bild

Werbung:
Homer-S
Geomaster
Beiträge: 728
Registriert: Mo 11. Jul 2011, 09:14
Wohnort: Muenchen

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von Homer-S » Di 6. Mär 2018, 19:57

Bei mir schiebt sich das Textfeld, welches angewählt wurde nach oben, über die Tastatur, so dass man sieht was man schreibt. Oder hab ich was falsch verstanden?
running ACB on
Samsung Galaxy S5 ACTIVE Stock ROM 5.0
and
Samsung Galaxy S7 ACTIVE

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5044
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von arbor95 » Di 6. Mär 2018, 20:01

Bei mir nicht. (Beim Bearbeiten des Hinweises ja, aber nicht beim Bearbeiten der Beschreibung)
Bild

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von nothelfer » Mi 7. Mär 2018, 07:47

Homer-S hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 19:57
Bei mir schiebt sich das Textfeld, welches angewählt wurde nach oben, über die Tastatur, so dass man sieht was man schreibt. Oder hab ich was falsch verstanden?
Welche Version hast Du? die neueste?

Bei mir schiebt sich der Hintergrund so zusammen, dass die Textfelder zu winzigen Schlitzen werden, Text verschwindet darin.

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5044
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von arbor95 » Mi 7. Mär 2018, 10:56

Ich habe mal in den Programmcode geschaut. Da ist eine Abfrage drin, ob das Eingabefeld nach oben geschoben wird. Diese Abfrage trifft für die Beschreibung nicht zu. Ich würde das ändern, so dass das immer nach oben geschoben wird, aber ich erhalte beim Erstellen im IJ die Fehlermeldung: "Failed to load dx.jar", die bestimmt nicht auf den ACB - Code zurückzuführen ist.
Die Meldung hatte ich schon mal, als ich auf IJ umgestellt habe. Damals mußte ich eine ältere Version von IJ installieren, damit es wieder ging.

Übrigens: Die letzte Änderung am Code von EditWaypoint.java war am 30.August 2017.

Noch etwas: Wegen der kleinen Eingabefelder: Ist die Abfrage nach dem Installationsverzeichnis eingeschaltet? Wenn nein, mal einschalten.

pps: Wenn jemand eine apk erstellen kann, dann soll er sich mit mir in Verbindung setzen. Ich lade den geänderten Code schon mal nach github hoch.
Bild

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3011
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von Longri » Mi 7. Mär 2018, 11:14

Ich habe das 'dx.jar' problem schon länger. Das ist auch der Grund warum ich ACB garnicht mehr Kompilieren kann!

Android und die IDE's setzen halt immer mehr auf Gradle und die Umstellung haben wir hier leider verpasst!
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5044
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von arbor95 » Mi 7. Mär 2018, 11:16

Die Umstellung könnte man ja nachholen,...
Bild

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3011
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von Longri » Mi 7. Mär 2018, 11:20

Das hatte ich schon ein paar mal versucht, bin aber immer wieder gescheitert!
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5044
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von arbor95 » Mi 7. Mär 2018, 13:57

Ich habe jetzt Idea 2017.3.4 installiert und damit kommt diese Meldung beim Modul Rebuild / Signed APK erstellen nicht mehr.
Somit konnte ich ACB-20180307 (3130) erstellen und habe es bei mir installiert. Das angeklickte Eingabefeld springt jetzt immer nach oben.
Ich habe die Version in die Dropbox geladen.
Bild

cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 833
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: Texteintrag bei neuem Wegepunkt problematisch

Beitrag von cacheboxer » Mi 7. Mär 2018, 15:06

Bei mir habe ich das beschriebene Problem mit der 3122 nicht. Im Wegpunkt-Dialog werden ausnahmslos alle Eingabefelder an den oberen Bilschirmrand verschoben, sobald sie den Eingabefokus bekommen.
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Antworten