Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 959
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von Timo TA93 » Mi 13. Mär 2019, 00:10

GeoLemmi hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 22:04
Karte - Darstellung Elemente - passenden Haken setzen.

Bild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Das würde ich auch für einen passenden Platz zum schnellen Umschalten zwischen "Anzeige Final auf Karte" oder "Anzeige Listing auf Karte" befürworten. Geht natürlich auch in den Settings selbst, dauert aber dann länger mit wechseln.
Gruß Timo
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5416
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von arbor95 » Mi 13. Mär 2019, 00:17

Das Ändern der Koordinaten ist bei geocaching.com nicht auf Mysteries beschränkt. Daher ist es auch sinnvoll das in ACB zu haben und daher habe ich es eingebaut.
Und Cache mit geänderten Koordinaten werden grün dargestellt und an den geänderten Koordinaten dargestellt.
Wenn die Diskussion jetzt noch weitergeht, dann werde ich das Erzeugen dieser Finals mit den korrigierten Koordinaten vollständig entfernen und statt dessen die Datenbank der Cache entsprechend erweitern, um sowohl die original als auch die geänderten Koordinaten abspeichern zu können, so wie man es am Besten schon gleich zu Anfang hätte implementieren sollen.
Bild

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 959
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von Timo TA93 » Mi 13. Mär 2019, 01:32

arbor95 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 00:17
Das Ändern der Koordinaten ist bei geocaching.com nicht auf Mysteries beschränkt. Daher ist es auch sinnvoll das in ACB zu haben und daher habe ich es eingebaut.
Das bestreitet niemand ...
arbor95 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 00:17
Und Cache mit geänderten Koordinaten werden grün dargestellt und an den geänderten Koordinaten dargestellt.
Bitte verzeih mir, die Farbe ist individuell in den Settings einstellbar. In meinem Fall ist es rot. Daher würde ich von andersfarbig sprechen, aber das ist meine persönliche Gewohnheit.
Aber ein automatischen Anzeigen an wie auch immer geänderten Koordinaten halte ich für falsch, solange es nicht möglich ist auf die Listingkoordinaten zu wechseln.
Die farbliche Hervorhebung von Caches mit wie auch immer geänderten Koordinaten ist aber sehr nützlich. Das reicht m.M.n. aber auch völlig aus um gelöste Mystery oder Multi mit Final-WP schnell zu erkennen auf der Karte.
arbor95 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 00:17
Wenn die Diskussion jetzt noch weitergeht, dann werde ich das Erzeugen dieser Finals mit den korrigierten Koordinaten vollständig entfernen und statt dessen die Datenbank der Cache entsprechend erweitern, um sowohl die original als auch die geänderten Koordinaten abspeichern zu können, so wie man es am Besten schon gleich zu Anfang hätte implementieren sollen.
Mal langsam mit den jungen Pferden ...
Warum deine bislang geleistete Arbeit an ACB aufgrund unterschiedlicher Meinungen gleich zunichte machen oder in Frage stellen?
Du bist nicht nur manchmal schneller mit dem programmieren als mancher User lesen kann, du bringst nicht nur deine eigenen Ideen ein ... versuchst aber gleichzeitig und gleichberechtigt andere Vorschläge umzusetzen.
Ich denke ich darf dir hierfür in Namen aller Cacheboxnutzer von Herzen Danke sagen!

Ausgehend vom bisherigen Handling von Koordinaten und Wegepunkten denke ich, dein Ansatz ist völlig richtig führt aber doch zu einiger Verwirrung (bei mir) und braucht nur verfeinert werden. Also m.M.n. nur ein kleiner Schritt zurück (oder anders formuliert, nur wenige Grad abweichend von der jetzigen Richtung).
Beispiel:
Ich importiere einen Multi, unabhängig aus welcher Quelle aber als GPX weil das Standardformat das eigentlich alle Apps verwenden, in meine DB. Sind WP enthalten sind diese automatisch in der WP-Liste des Caches verfügbar. Gibt es einen Finalpunkt hängt seine Kartenposition vom Inhalt ab. Bei den durchaus verwendeten null-Koordinaten wird der Cache im nirgendwo angezeigt... Beim alten Handling brachte das kein Problem, weil es frühestens beim lesen in der WP-Liste oder spätestens nach aktivieren in der Karte auffiel.
Hat aber der Final-WP Priorität, kommt es zur "falschen" Positionsanzeige des Caches. Aber auch hier gilt die Unabhängigkeit von null oder realen/schlüssigen Koordinaten.
Welcher Cachetyp außer Multi/Mystery/Letterbox ist da noch betroffen?
Egal, weiter in Teil zwo ...
Gruß Timo
Bild

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 959
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von Timo TA93 » Mi 13. Mär 2019, 02:04

Teil zwo ...

Kann mich irren, aber wurden vor Einführung der durch Final-WP verschobenen Anzeige eines Caches nicht beide Punkte (Listing und Final) gleichzeitig angezeigt?
Das wäre auch eine akzeptable Variante.

Challenge-Caches "andersfarbig". Zum einen vermisse ich eine deutliche Unterscheidung von Challenges zu normalen Mysterys. In den Profilen der User wurden sie in Anfangszeiten eine Weile neben der Fundzahl extra aufgeführt, die Abkehr davon und fehlende Differenzierung halte ich für sehr bedauerlich aber in Sachen ACB für irrelevant.

Du schriebst aber, erfüllte Challenges werden jetzt "andersfarbig". Nach einigem Probieren habe ich noch keinen Weg gefunden das herbeizuführen.
Nach einer Überprüfung auf Erfüllung der Erfordernisse, sei es manuell oder über projekt-gc, ändert sich unabhängig von vorhandenem/nicht existentem/zu ermittelndem Final-WP in ACB erst mal nichts.
Hier denk ich mal, kommt es auf die Fähigkeiten der API und einer sinnvollen Verknüpfung von projekt-gc mit der DB bei GC an. Dann wäre es kein Problem mit einer Aktualisierung eine farbliche Markierung "erfüllt" zu bewirken. Denke ich in die falsche Richtung oder hab ich etwas übersehen in ACB?

Und eine Bitte an alle,
die letzte Aktualisierung der Kurzanleitung auf team-cachebox.de ist lt. Datum (ganz unten) vom September 2015, aber wie ich grad sah irgendwie doch in Arbeit (viele alte Screenshots sind weg).
Können wir nicht jeder einen bestimmten Abschnitt/Menüpunkt übernehmen? Geteilte Arbeit ist halbe Arbeit, aber ein Beitrag jedes Beteiligten zum Projekt Cachebox.
Gruß Timo
Bild

kallenebel
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von kallenebel » Mi 13. Mär 2019, 06:14

Timo TA93 hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 19:16
GeoLemmi hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 13:16
So tut man sich auf einem Blick leichter mit den Abständen, wenn man da was neues legen will. Sonst muss man sich umständlich alle Wegpunkte anzeigen lassen und dann wird die Karte böse voll ...
Genau das Gegenteil ist der Fall. Laut Guidelines sind nicht nur Finalpunkte sondern auch Listingkoordinaten von Multis/Mysterys der Abstandsregel unterworfen!

ja, aber nicht bei virtuellen Wegepunkten, wenn bei denen nichts vom Owner am WP ausgelegt oder verändert wurde.

kallenebel
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von kallenebel » Mi 13. Mär 2019, 06:19

Timo TA93 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 01:32

Ich denke ich darf dir hierfür in Namen aller Cacheboxnutzer von Herzen Danke sagen!

DITO!!!!

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 735
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von GeoLemmi » Mi 13. Mär 2019, 06:45

Timo TA93 hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 02:04

Kann mich irren, aber wurden vor Einführung der durch Final-WP verschobenen Anzeige eines Caches nicht beide Punkte (Listing und Final) gleichzeitig angezeigt?
Das wäre auch eine akzeptable Variante.
Daran glaub ich mich auch zu erinnern und das war eigentlich gut so.

Bei einer Mysterie Serie, wie es z.b. 2 Stück in meiner Gegend gibt würde hier aber der Rahmen, bzw. die Karte leicht überlaufen. Weil hier gibt es welche aus mehreren 100, wenn nicht sogar weitaus mehr. Und da würde es dann extrem unübersichtlich. Deswegen war die Methode, die bisher funktionierte und praktiziert wurde in meinen Augen sehr gut. Ein Grund warum ich genau diese App am liebsten zum Geocachen nehme. Auch wenn sie nicht die einzige ist, die ich installiert habe.

Sprich man änderte die Koordinaten des Mysteries bei Groundspeak und sah dann den Cache an dem Ort, wo er wirklich war und das noch in einer anderen Farbe (grün/Standard). Das war dann perfekt.

Bei anderen Apps wird dann ein anderes Icon als Wegpunkt erzeugt, was ich nicht so toll finde. Auch gibt es welche, da kann man den Cache immer an den letzten Wegpunkt verschieben. Schön, dann findet man halt nicht den Einstieg mit Pech ...

Da fand ich es hier am besten gelöst. Hier kann ich mich drauf verlassen, dass ich hier normal was finde, wenn ich richtig gerechnet habe und es sticht hervor.

Wobei ich es sehr wichtig finde, dass wenn man bei Groundspeak Koordinaten ändert, speziell hier bei Mysteries, dass die in einer anderen Farbe gekennzeichnet werden. Das fand und finde ich sehr gut. Das sollte auf keinen Fall rausgenommen werden, weil das war gut so.

@arbor95
Bitte mach jetzt keine Kurzschlussreaktion, nur weil hier etwas heftiger diskutiert wurde. Im Endeffekt wirst du es nie allen recht machen können. Im Endeffekt musst du dich als Entwickler mit der Änderung anfreunden können. Kannst du es nicht, dann lass es. Nur das machen, was du gut findest und nicht einzelne andere. Weil dann kommst du nicht mehr raus aus den Änderungen und kannst stündlich was anpassen. Und was das für eine Arbeit macht muss ich dir nicht erklären.

Ich hab schon öfters nach Anpassungen gefragt, die mir gefehlt haben. Meist hast du dabei eh schon dran gedacht und meist war sie ein paar Stunden später dann schon drinnen. Oft waren sie schon drinnen als ich anfragte und ich hab sie nur übersehen.

Du machst deine Sache top, sogar mehr als das. Du willst es allen Recht machen und deine Ideen werden dabei ab und an über den Haufen geworfen. Vor einiger Zeit dachte ich, da ist ACB3 am Horizont also wird bei ACB2 nichts mehr passieren. Da irrte ich mich gewaltig. Die App hat sich mehr als gemausert und ist aktuell besser als sie es jemals war und obwohl es kaum vorstellbar ist machst du sie noch besser.

Also Handbremse ziehen in dem Thread und das machen, was du gern hättest. Meist hat es gepasst. Natürlich dabei mit Longri absprechen, weil es ist auch sein "Baby".

Cachebox 3 wird sich aber hart tun, wenn es mit Cachebox 2 so weiter geht. Weil das zu toppen wird schwer ...

Gruss GeoLemmi.
Cachebox on Samsung Galaxy S9 rocks! :D

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 959
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von Timo TA93 » Mi 13. Mär 2019, 07:47

Bezüglich Abstandsregel streit ich mich nicht rum, hab einfach einen unserer sächsischen Reviewer um Kontrolle und gegebenenfalls Korrektur meiner Aussage gebeten.

Das mache ich so weil ich weis das so manche Owner/Cacher gerne ihre eigenen Regeln aufstellen wollen oder sich schlicht zu wenig mit den Guidelines beschäftigen.

Bitte nicht gleich die Keule rausholen ... ich will hier niemandem etwas unterstellen! Es geht lediglich um die Richtigkeit meiner Aussage...
Gruß Timo
Bild

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5416
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von arbor95 » Mi 13. Mär 2019, 10:33

Mit ACB2-20190313-3341 kann man sich den Cache nun wieder an der Originalposition anzeigen lassen.

@Lupo+Hexe nochmal: ein Finalwegpunkt in einer gpx (PQ) bedeute nicht, dass die Koordinaten dieses Caches geändert wurden. Daher kann dieser Cache nicht grünlich angezeigt werden. Falls du ein anderes Indiz (notwendig und hinreichend) in einer gpx (PQ) für geänderte Koordinaten findest, dann lass es mich wissen.
Bild

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 735
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Wunsch: Korrigierte Koordinaten

Beitrag von GeoLemmi » Mi 13. Mär 2019, 10:39

Hast du das jetzt mit einer Option zum ein- oder ausschalten gelöst?

Komme erst später zum selber anschauen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Cachebox on Samsung Galaxy S9 rocks! :D

Antworten