Seite 2 von 3

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 15:42
von Wunibald
Nochmal off-topic:
GSAK erst den Cache heraussuchen und dann als gefunden markieren und den Log schreiben
Geht viiiiiel einfacher, wenn man nicht jeden Cache live logt:
die von ACB default erzeugte Datei "geocachevisits.txt" (Speicherort unter "Einstellungen ->Ordner->Pfad und Name für geochachevisits") bei GSAK unter "Geocaching.com-Zugriff->Logs veröffentlichen" einlesen und schon hat man alle in ACB mit gefunden/nicht gefunden/... erfassten Caches einer Tabelle. Die Logs lassen sich dann nach ggf. ergänztem Logeintrag und Anhängen von Bildern in einem Rutsch automatisch zu GC hochladen.
Gruß
W.

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 16:37
von Timo TA93
Dieses war bei mir das Verfahren als ich noch mit Garmin unterwegs war...

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 17:50
von cacheboxer
arbor95 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 09:17
p.s.: Auch der Annäherungsalarm hat immer zuverlässig funktioniert.
Das ist bei anderen anders.

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 18:33
von Timo TA93
Thema Annäherungsalarm:

Seit längerer Zeit erfolgt kein Alarm mehr bei abgeschaltetem Display, denn da wird auch das GPS abgeschaltet. Kann man nach dem Wiedereinschalten des Display sehr deutlich sehen...
Batterielaufzeit sparen ist ansich eine gute Idee, aber nur sinnvoll, wenn die eine Maßnahme nicht auf der anderen Seite unnütz Strom vergeudet. Es macht keinen Spaß, das Handy permanent in die Hand zu nehmen und das Display einzuschalten um zu sehen wie weit ist es noch ... Oder gleich das Display, grad bei PT's mit 160-300m Abstand, an zulassen.

Ansonsten hab ich diesbezüglich keine negativen Erfahrungen gemacht.

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Do 13. Jun 2019, 20:51
von Hugo60
Wir haben heute eine größere Runde besucht und hatten dabei beim Annäherungssignal nur noch bei einem zusätzlich erstellten Wegpunkt kein Signal ( Multi ).

Uns ist aber aufgefallen das die Entfernung zur Dose manchmal mit der letzten Entfernungsangabe angezeigt wurde bei dem der Bildschirm abgeschaltet wurde, laut Karte standen wir aber schon auf der Dose. Entfernung und Karte stimmten nicht überein. Das ist mehrmals vorgekommen, hat sich aber durch anwählen der nächsten Dose und wieder zurück zur aktuellen erledigt und zeigte dann plausible Werte von wenigen Metern an.
Und obwohl die Entfernung mit mehr als 200m angezeigt wurde hatte wir ein Annäherungssignal, komischer Weise.

Die Probleme mit der Karte sind wohl erstmal nicht zu ändern. Sie treten massiv auf wenn man andere Cacher trifft und Infos austauscht. Da wird auch schnell mal eine ganz andere Gegend aufgerufen um eine schöne Runde zu zeigen und dann klappts nicht mehr mit der Karte.

Den Kompass finde ich im Wald recht vorteilhaft um zu sehen in welche Richtung die Dose liegt, wenn man sonst keine Bezugspunkte hat hilft das ganz gut. Da sehe ich auch ein deutlich unterschiedliches Verhalten zwischen 2327 und 3380.

Bei der langen Dauer beim Import kann es wirklich daran liegen das viel mehr Informationen übertragen werden.
Uns haben die 5 LOGs auch gereicht. Man könnte sich zur Not ja auch weitere nachladen.
In den meisten Fällen sind die Logs gar nicht hilfreich weil künstlich aufgebläht um die 100 Worte zu erreichen.

VG und Danke für die Unterstützung

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 06:40
von nothelfer
arbor95 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 13:19
Mir reicht es, wenn die logs im Cachebox erstelle und bearbeite und dann hochlade. Mit der Möglichkeit auf Android-Tastatur umzuschalten kann ich unter Ausnutzung der Wortvorschläge auch recht zügig einen Text bearbeiten. Sonst müßte ich ja in GSAK erst den Cache heraussuchen und dann als gefunden markieren und den Log schreiben.
...
Leider geht hochladen bei ACB nur mit einzelnen Logs(oder?)

Bei gsak kann man auch mehrere Logs gleichzeitig automatisiert hochladen, das ist ein großer Vorteil, wenn man zahlreiche Logs am PC hochladen will.

Das wäre mal ein "nice-2-have" für ACB: gesammelte Logs am Block hochladen

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 06:55
von Longri
Nö, man konnte schon immer alle auf einmal hochladen!

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 08:55
von arbor95
Longri hat geschrieben:
Fr 14. Jun 2019, 06:55
Nö, man konnte schon immer alle auf einmal hochladen!
Nö, nur als draft, aber nicht als log.

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 08:58
von Longri
Direkt Log alle Drafts? ist das wirklich gewollt?

Re: Kompass und Kartendarstellung bei 3373

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 21:58
von arbor95
So, jetzt gibt es Version 3381.
Ich hätte nicht gedacht, dass gs so viel Zeit für das Holen der Logs braucht.
Ausserdem spielt jetzt der Eintrag des Veröffentlichungsdatums nur noch eine Rolle, wenn man auf den Button (X) vor dem Datum klickt.

Happy caching