Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie wird man Reviewer?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 24. Dez 2007, 14:21

movie_fan hat geschrieben: ich würde es ganz lassen als rewiever..
Ich lasse es sogar als "Nicht-Reviewer".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
>BooM<
Geocacher
Beiträge: 104
Registriert: So 30. Sep 2007, 17:35
Wohnort: Bocholt
Kontaktdaten:

Beitrag von >BooM< » Mi 26. Dez 2007, 20:02

tja, vorher den reviewer zu kontaktieren ist auch so eine sache...ich warte jetzt schon ziemlic lange auf eine antwort, ob ich meine idee in einem bestimmten gebiet umsetzten darf...

also meiner meinung nach nützt es nichts vorher nachzufragen...

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mi 26. Dez 2007, 20:33

>BooM< hat geschrieben:also meiner meinung nach nützt es nichts vorher nachzufragen...
...was an der wirren Struktur liegt, daß der eine Reviewer nicht weiss, was der andere macht. Wenn es eine zentrale Mailbox gäbe, in die alle Revierer reinschauen, wäre das kein Problem. So kannst du nur hoffen, den richtigen zu erwischen, wenn der grad im Urlaub ist, wars ein Kalter. Alternativ kannst du alle Sockpuppen anschreiben, dann hast du gute Chancen, daß Reviever 1 deinen Cache freigibt und Reviewer 2 ihn aus irgendwelchen spontan ausgedachten Gründen wieder zurückzieht oder ähnliches.
Bild

..........

Beitrag von .......... » Mo 31. Dez 2007, 18:30

radioscout hat geschrieben:
movie_fan hat geschrieben: ich würde es ganz lassen als rewiever..
Ich lasse es sogar als "Nicht-Reviewer".
Schade, dass du mit dem cachen aufhörst.
War nett, viel Spaß mit deinem neuen Hobby was es auch immer sein mag.

So denn, das ist mal ein guter Start ins neue Jahr!!

TFQ, Rainer

Heute mal bewusst falschverstehend.

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 605
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Beitrag von feinsinnige » Mo 11. Feb 2008, 10:17

update W10

Bild

zu verwenden in verbindung mit W6

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Wie wird man Reviewer?

Beitrag von t31 » Fr 14. Nov 2008, 05:19

76 Platonischer Körper - Bastelbögen

http://home.pages.at/gusenbauer/welt/math/anh_bast.pdf :^^:
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
V-Twin-Sailors
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Nov 2008, 12:59

Re: Wie wird man Reviewer?

Beitrag von V-Twin-Sailors » Mo 22. Dez 2008, 16:37

Also während ich nach über 651 Founds jetzt auf die Freischaltung meines (erst) zweiten Caches sehnsüchtig warte, wollte ich mich mal über Reviewer und allem was damit zusammen hängt hier informieren.

Da ich in diesem Forum und überhaupt in Foren recht neu und unerfahren bin, dauert das ein wenig länger, macht aber nix.

Die Informationen die ich suchte habe ich bisher nicht gefunden ( wie wird man Reviewer?, mußss man dafür Cachverstecker oder Cachefinder sein? , gibt es wenigstens Auslagenersatz?

Nun sind neue Fragen dazu gekommen: Bekommt man Frustabbau- oder Agressionsewältigungsseminare von Groundspeak bezahlt?

Ich bin mal einige Jahre Fussballschiedrichter gewesen, um mir unter anderem ein wenig Taschengeld zu verdienen. Jedes Wochenende ging man auf den Platz damit anderen spielen konnten und sich von Speilern und Zuschauern als Aggressionsabbaumaßnahme zum Teil auch inkompetent beschimpfen, bedrohen und angreifen zu lassen. :motz:

So ähnlich müssen sich ja auch Reviewer fühlen. Jetzt habe ich auch eine Ahnung warum sich Reviewer anonymisieren.

So, und hoffentlich hat jetzt endlich einer der Reviewer seinen Feierabend oder Urlaub unterbrochen, um endlich mal meinen Cache freizuschalten - schließlich warte ich schon seit 36 Stunden! ;)

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Wie wird man Reviewer?

Beitrag von t31 » Mo 22. Dez 2008, 16:49

@V-Twin-Sailors

... entweder du kannst damit Umgehen oder du kannst es nicht. Ein dickes Fell ist Pflicht, Spaß muß es dir machen und du mußt die Sache ernst nehmen. Du kannst dich wohl bewerben, sozusagen mal anklopfen, mehr aber auch nicht. Die Anzahl der Reviewer wird bewusst klein gehalten (viele Köche...), besteht Bedarf, wird man sich umschauen, dabei werden sicher auch Bewerbungen berücksichtigen, aber in erster Linie wird man Leute ansprechen, die positiv aufgefallen sind, z.B. auf Events, die man schon irgendwie kennt.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Wie wird man Reviewer?

Beitrag von eigengott » Mo 22. Dez 2008, 17:05

V-Twin-Sailors hat geschrieben:Die Informationen die ich suchte habe ich bisher nicht gefunden ( wie wird man Reviewer?
Eine Antwort darauf gibt es im blauen Forum:
Keystone hat geschrieben: How do I become a volunteer cache reviewer?

Geocaching.com asks geocachers to become volunteer cache reviewers based on an identified need in the local area. Qualifications include experience level (most volunteers have hidden dozens of caches and found hundreds or thousands), reputation within the local geocaching community, involvement with any local geocaching organizations, demonstrated ability to work with land managers, communications skills, and knowledge of the geocache listing guidelines.

The best thing you can do if you'd like to become a cache reviewer is to work on each of the qualifications described above. Then, when you least expect it, you might be asked!
Und nein, es gibt weder Bezahlung noch kostenlose Seelenmassagen.

HHL

Re: Wie wird man Reviewer?

Beitrag von HHL » Mo 22. Dez 2008, 18:28

t31 hat geschrieben:[…]aber in erster Linie wird man Leute ansprechen, die positiv aufgefallen sind, z.B. auf Events, […]
… oder durch permanente postings in diesem forum, die einen als guideline-kenner ausweisen. :D dann noch ein wenig xxxxxxxxxxxxx und fertig ist der reviewer*.

frohes jagen.

* das gilt natürlich nicht für alle. :p

So eine Wortwahl muss nicht sein
nightjar
Moderator


NB: so ganz allmählich gehen mir diese stalinistischen fälschereien in diesem forum ziemlich auf den sack. seit wann ist das wort »arschlecken« in diesem forum verboten? ich mußte jedenfalls beim anmelden keinen schwur abgeben, keine unsauberen wörter zu verwenden. und ein ponyhof ist das hier ja wohl auch nicht, oder doch?

frohes schuriegeln.
Zuletzt geändert von HHL am Mo 22. Dez 2008, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder