Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zwangsarchivierung und der Geomüll

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Beitrag von huzzel » Mi 16. Jan 2008, 12:52

-tiger- hat geschrieben:Die Frage ist nur, ob Groundspeak über den Müll verfügen kann und sozusagen zwangsweise die Eigentumsrechte daran übertragen kann, und genau das geht eben nicht
Das sehe ich als nicht so tragisch an. Denn die "Werte" bleiben ja, wenn der Cache adoptiert wird, der Allgemeinheit weiter zugänglich (so wie es der Owner ja ursprünglich auch mal beabsichtigt hat.) Und wenn der Owner dann doch wieder Eigentumsansprüche stellen würde, dann soll er halt seinen Namen wieder exklusiv im Listing stehen haben. Tut ja keinem wirklich weh :wink:


Aber ich gebe Dir auch recht, gc hat keinerlei Rechte am physikalischen Cache!

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder