Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 18:54

Die Kinder kommen dann später nochmal alleine wieder und holen sich ihr Vergnügen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 19:18

Jetzt melden sich schon die ersten Claqueure in den Listings.

Sollte jemand, der nicht will, daß BM keine PMOC loggen nicht auch seine Logs bei allen Caches von BM löschen?

Die Quelle seines Avatars ist schnell zu finden. Da steht was von freier Nutzung aber mit Quellenangabe. Sollte jemand, der "alles so genau nimmt", hier nicht auch korrekt sein? Oder habe ich nur die Nutzungsbedingungen für das Bild nicht richtig interpretiert?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von eifriger Leser » Mi 20. Mär 2013, 19:20

Je schlechter die "Faktenlage", desto stärker sprudelt die Gerüchteküche. :irre:
Fakt ist, ein PMO-Owner dachte er hätte das Recht nur PM-Logs zu erlauben - der Name Premium Members only Cache kann das ja durchaus sugerieren. :roll: Irgendwie eskalierte dann die Situation zwischen PMO-Owner, BM-Logger und GS. GS sieht Handlungsbedarf, weis aber noch nicht was sie genau machen sollen um den Konflikt zu lösen. Warum, wieso, weshalb - Nichtsgenauesweismannicht. Hier wird wild in der Gegend rumspekuliert und nach spätestens 2, 3 Seiten Diskussion ist alles "zu spät". :irre: Je länger der Thread, umso sinnfreier - kommt mir jedenfalls so vor. :???: Naja, einen gewissen Unterhaltungswert hat das "Spekulationsgeblubber" ja. Also, wer will nochmal, wer hat noch nicht. :D
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1593
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von Teleskopix » Mi 20. Mär 2013, 19:32

:D GS wird nichts ändern, man will sich doch "Kunden" die PM werden könnten, nicht verärgern. Und nur weil in Frankreich einer ....
Wenn das 100 PMembers in USA machen würden, dann käme vielleicht eine Reaktion, aber bei einem Franzosen.
Viele US-Amerikaner sehen nicht über den Tellerrand, und GS ist da auch nicht so engagiert was außerhalb USA gewünscht wird.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von MadCatERZ » Mi 20. Mär 2013, 19:34

radioscout hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben: * verhindern, dass nicht-eingeloggte Personen das Listing sehen können
Das trifft bereits jetzt auf alle Caches zu.
Nein, es werden lediglich die Koordinaten verborgen, das Listing selbst wird mitsamt Hints und Bildern angezeigt, und das reicht schon manchmal aus, und bei Ratehaken kann man dann sogar die Koordinaten ausrechnen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 19:37

| I felt like I was being stalked.
getsatisfaction.com/geocaching/topics/remove_pm_only_cache_page_audit_log
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 19:39

MadCatERZ hat geschrieben: Nein, es werden lediglich die Koordinaten verborgen, das Listing selbst wird mitsamt Hints und Bildern angezeigt, und das reicht schon manchmal aus, und bei Ratehaken kann man dann sogar die Koordinaten ausrechnen.
- Ein Listing ohne Koordinaten ist nutzlos
- Wer Rätsel löst kann sich auch anmelden. Suchmaschinen machen das nicht
- Wenn der Owner nicht möchte, daß man unangemeldet das Rätsel lösen kann liefert die Formel die Koordinate nur, wenn die Listingkoordinate in der Rechnung verwendet wird.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 19:43

Teleskopix hat geschrieben: aber bei einem
Ist das denn mittlerweile ein relevanter Markt? Ich erinnere mich daran, daß das Verhältnis von Geocaches zu Cistes dort noch schlechter ist als in .de zwischen Navicaches und Geocaches.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von MadCatERZ » Mi 20. Mär 2013, 20:16

radioscout hat geschrieben: - Ein Listing ohne Koordinaten ist nutzlos
radioscout hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben: * Auditlog (um radioscouts fernzuhalten)
Das funktioniert nur sehr eingeschränkt. Bisher hat es ausgereicht, die Position mit den verfügbaren Angaben auszurechnen. Das daraus eine langwierige auffällige Suche ohne Hint und mit ungenauer Koordinate resultiert ist leider unvermeidbar.
Also ist ein Listing ohne Koordinaten also nutzlos, aber radioscout findet den Cache trotzdem, und zwar ganz ohne Listing :???:

Ne, das ist mir zu hoch, dann schau ich lieber fern.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23799
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ob ein PMonly-Owner das Log eines BM löschen darf?

Beitrag von radioscout » Mi 20. Mär 2013, 20:23

Mit etwas Mathematik kann man die ungefähre Koordinate eines PMO"C" aus frei verfügbaren Daten bestimmen, ohne das Listing zu sehen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten