Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von steingesicht »

UF aus LD hat geschrieben:
... kann ich eine GPX hochladen? ...
Das geht auf keiner Plattform soweit ich weiß.
mit GPX geht das bei opencaching.com
bei opencaching.de kann man per ocprop zumindest Cachebeschreibungen hochladen, ob da allerdings die zusätzlichen Wegpunkte mitgenommen werden kann ich nicht sagen :???:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?
Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von D-Thorolf »

moenk hat geschrieben:Ich verstehe das mal so dass entweder die Coder bei GS zu doof oder Multis mit vielen Stationen gar nicht wirklich erwünscht sind. Ich werde nun für meinen Multi die Punkte nicht alle einzeln eingeben.
Das es diese Möglichkeit nicht gibt fällt dir nach wie vielen Jahren auf? :???:
Ich hatte bislang eigentlich die Vorstellung, dass du dich mit dem Hobby auskennst...und dazu gehört ja eigentlich auch die Plattform... :ops:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von moenk »

D-Thorolf hat geschrieben:Das es diese Möglichkeit nicht gibt fällt dir nach wie vielen Jahren auf?
Tatsächlich hat mich das früher nie gestört. Jetzt steh ich vor der Option acht Stationen mit QTA einzugeben oder es einfach zu lassen. Was für ein Blödsinn! Ich hab die Daten in einer Datei, und soll sie abtippen, dabei Fehler machen und Zeit verschwenden.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
D-Thorolf
Geomaster
Beiträge: 375
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 15:10
Wohnort: Kiel

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von D-Thorolf »

moenk hat geschrieben:Tatsächlich hat mich das früher nie gestört.(...)Was für ein Blödsinn!
Ich hab dat Gefühl du brauchst Urlaub....vom Geocaching :insel:
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von UF aus LD »

moenk hat geschrieben:... Jetzt steh ich vor der Option acht Stationen mit QTA einzugeben oder es einfach zu lassen. Was für ein Blödsinn! Ich hab die Daten in einer Datei, und soll sie abtippen, dabei Fehler machen und Zeit verschwenden.
[ironie]
Ja, dem kann ich nur zustimmen ... Listings erstellen (dazu gehört es QTAs anzulegen), Listings lesen, Logs schreiben .... alles reine Zeitverschwendung, dass muss zack zack automatisch gehen, je schneller desto besser.
Wir wolle Dosen finden und nicht unsere Zeit mit solchem Sch... verschwenden.
[/ironie]
Mach doch einfach 8 Tradis draus, da werden sich viele drüber freuen.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von moenk »

Das glaub ich langsam auch ;-) Nun gibts den Kram eben morgen nur auf Papier zum abtippen.
Dateianhänge
Flyer_front_LNDW2013.pdf
(151.59 KiB) 38-mal heruntergeladen
Flyer_back_LNDW2013.pdf
(59.03 KiB) 24-mal heruntergeladen
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von Eastpak1984 »

Na immerhin mit Copy'n'Paste-Möglichkeit...
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von MP-Commander »

moenk hat geschrieben:
D-Thorolf hat geschrieben:Das es diese Möglichkeit nicht gibt fällt dir nach wie vielen Jahren auf?
Tatsächlich hat mich das früher nie gestört. Jetzt steh ich vor der Option acht Stationen mit QTA einzugeben oder es einfach zu lassen. Was für ein Blödsinn! Ich hab die Daten in einer Datei, und soll sie abtippen, dabei Fehler machen und Zeit verschwenden.
Und dieser Thread ist ein Zeitgewinn? :???:
Benutzeravatar
Morgaine1976
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 10:10
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: AW: Waypoints eines Multis nicht per Hand eingeben?

Beitrag von Morgaine1976 »

moenk hat geschrieben:Genau. Und es gibt für mich keine Entschuldigung dass die Pappnasen keinen GPX/JPG-Upload implementiert haben. Noch besser wäre eine App, hingehen, klicken, Aufgabe eingeben, weiter.
Ich hab mir dann grad noch mal angeguckt wie der Stand bei Wherigo ist - immer noch so etwa wie 2009. Also im Westen nix neues. Die freien Kollegen von OC sind da übrigens auch nicht weiter. Wer in die Fussstapfen des andern tritt kann ihn ja auch nicht überholen.
Ich hab mich darüber auch schon aufgeregt... und eben lese ich noch im Magellan-Board:
ok, die Leute von Geocaching.com machen eine gute Arbeit und damit ist es mir
auch einen 10er mehr wert.
Sinnvolle "gute Arbeit" vermisse ich noch. Das Aussehen wird alle ständig verändert, aber sonst? Falls das mit den Wegpunkten doch mal gehen sollte, gibts von mir auch wieder nen Multi mit mehreren Stationen...
Gute Mädchen kommen in den Himmel - böse überall hin!

Bild

http://morgaine1976.blogspot.de/
Antworten