Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

arminus
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 19:29

Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von arminus » Di 17. Sep 2013, 10:12

Hallo allerseits,

ich hatte vor knapp 2 Monaten die Dose an einem seit 12. April 2012 (!) deaktiviertem Cache erneuert weil ich fand, dass die Location schön ist und der Cache trotz Deaktivierung regelmäßig geloggt wurde und wird. Den Owner hatte ich per PM informiert, er meldet sich aber nicht (war aber seitdem laut seinem Profil bei gc eingeloggt).

Wie würdet ihr damit umgehen? Reviewer kontaktieren? (der steht aber nicht in den logs, wurde scheinbar 2003 nicht eingetragen) So ist es eigentlich schade um die lock&lock Dose - aber einfach wieder mitnehmen ist auch blöd, zumal ich erst nächstes Frühjahr wieder dort hinkomme.

Werbung:
Benutzeravatar
cachepohl
Geomaster
Beiträge: 431
Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von cachepohl » Di 17. Sep 2013, 11:05

Normales Vorgehen wäre einen Reviewer deines Vertrauens, der für die Gegend zuständig ist (s. z.B. http://www.gc-reviewer.de/), zu kontaktieren, Adoption wird nicht gehen ohne Zustimmung des Owners, aber wenn schon so lange deaktiviert und nicht gewartet (damit unwahrscheinlich, dass anderer Plattform der Vorzug gegeben wird), dann kann der Cache archiviert werden und du kannst offiziell selbst auslegen. So geschehen bei meinem Cache (und bevor Nachfragen kommen - ja, an der Location ging nur max. ein Petling :D ). Damit ist die Wartung sicherer gestellt, als wenn einer Owner sich gar nicht mehr kümmert - und die Location einen Cache verdient :^^:
Gruß,
Micha

:down2:
Statistik ist mir egal - ich hab lieber Spaß statt Stress

flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Ingress: Enlightened
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von flopp » Di 17. Sep 2013, 11:19

arminus hat geschrieben:Hallo allerseits,

ich hatte vor knapp 2 Monaten die Dose an einem seit 12. April 2012 (!) deaktiviertem Cache erneuert weil ich fand, dass die Location schön ist und der Cache trotz Deaktivierung regelmäßig geloggt wurde und wird. Den Owner hatte ich per PM informiert, er meldet sich aber nicht (war aber seitdem laut seinem Profil bei gc eingeloggt).

Wie würdet ihr damit umgehen? Reviewer kontaktieren? (der steht aber nicht in den logs, wurde scheinbar 2003 nicht eingetragen) So ist es eigentlich schade um die lock&lock Dose - aber einfach wieder mitnehmen ist auch blöd, zumal ich erst nächstes Frühjahr wieder dort hinkomme.
Vielleicht gehen bei ihm GC-Mails direkt in den Spam-Ordner? Hast du mal versucht ihn anderweitig, z.B. über sein Blog zu kontaktieren?

arminus
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 19:29

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von arminus » Di 17. Sep 2013, 11:44

Hast du mal versucht ihn anderweitig, z.B. über sein Blog zu kontaktieren?
Hab ich, alle mails die ich dort finde oder versuche zu raten (info@ etc.) bouncen, bin mir schon wie ein spammer vorgekommen...

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von moenk » Di 17. Sep 2013, 11:56

Ich versteh nicht wieso Du da lange rumeierst - schreib ein NA wenn der Cache nicht mehr gepflegt wird. Wenn der Owner nicht reagiert kommt er ins Archiv. Dann mach an dieser Stelle einen neuen Cache nach der Archivierung.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8635
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von MadCatERZ » Di 17. Sep 2013, 12:21

Ich würde einen NA wg. ausbleibender Wartung loggen und gut, da Du selbst nicht aus der Gegend kommst und Dich demzufolge nicht um den Cache kümmern könntest.

arminus
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 19:29

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von arminus » Di 17. Sep 2013, 12:29

Ein NA ist natürlich eine Möglichkeit... Aber dann nehm ich denen die dort vielleicht auch in Zukunft gerne loggen würden was weg und der geomüll bleibt - zumindest bis ich das nächste Mal dort hinkomme. Auch blöd :???:

Andererseits scheinen in Österreich die Uhren ohnehin anders zu gehen, hier würde mir der Reviewer ein paar Wochen nach der Deaktivierung auf die Finger klopfen, dort ist seit mehr als einem Jahr kein Reviewer aufgeschlagen. Typisch Piefkes würden die jetzt wohl sagen ;)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von moenk » Di 17. Sep 2013, 13:29

Du nimmst denen nichts weg, die können dann Deinen Cache loggen. Und die Dose pflegen hast Du doch schon in Angriff genommen. Das Original kannste ja mitnehmen und dem Ower anbieten das abzuholen (was er ja wohl nicht mehr tun wird).
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

arminus
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 19:29

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von arminus » Di 17. Sep 2013, 13:50

Du nimmst denen nichts weg, die können dann Deinen Cache loggen.
Den mir der dortige Reviewer vermutlich nicht durchwinkt weil ich zum permanent Warten zu weit weg bin bzw. zu unregelmäßig hin komme. Ich glaub ich lass das einfach über den Winter so wie's ist, mach den NA bevor ich das nächste Mal hinkomme und räume dann meinen geomüll auf. Und lerne daraus, erst dann eine Dose zu ersetzen, wenn man zuvor mit dem Owner Kontakt hatte.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7957
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wartung an fremdem Cache , owner reagiert nicht

Beitrag von Zappo » Di 17. Sep 2013, 13:56

Also ich seh das pragmatischer - die Location ist schön, der Cache funktioniert (dank Deiner Dose) und wird auch fleissig gesucht. Das sind doch schon 3 von 4 Punkten :)

Falls dem Disabeln kein Grund außer Verwahrlosung zugrundeliegt - und die durch Dich behoben wurde, ist ja alles in Butter. Außer der Tatsache, daß der vielleicht mal archiviert wird. Dann kannst Du aber gleich von zuhause aus Deinen nachschieben. Der ja schon liegt :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten