Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CITO mit fragwürdigem Zweck

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6367
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von JackSkysegel »

Zappo hat geschrieben: Ne Besinnung auf CITO im gedachten Sinne (daß man nämlich WÄHREND des Cachens seine mitgeführte Tüte füllt) wäre mir allerdings lieber statt wieder so ein Gedöns-Tag.

Gruß Zappo
Ja das wäre gut.
Wenn man sich diesen ganzen Merchendisingmüll von G$ anschaut kann man schon sehen worum es denen geht. Mit dem Goodwill-Gedanken der Menschen möglichst viel gewinn zu generieren.
Leider (und das ist fast schon witzig) geht es vielen Geocachern aber auch gar nicht um diesen Goodwill-Gedanken sondern viel mehr um Symbole und Souveniers.
Was am Ende leider oft rumkommt ist Cache in, trash in. Also leider nix Cito. :/
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von Börkumer »

darf ich meinen Cache in einer Strandgut-Müllskulptur damit zu einem dauerhaften CITO abändern, oder muss ich das Listing neu einreichen?
Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von adorfer »

Zappo hat geschrieben:Also ich lese da nur ne Erweiterung des CITO-Begriffes auf Veranstaltungen raus, die in gewisser Weise auch irgendwas mit "verdienstvollem Handeln" zu tun haben. Die wohl eher in Abstimmung von zuständigen Stellen geschehen als auf eigeninitiiertes Einsammeln von Kanadagänsen (und dann nicht wissen, wohin damit).
Ein Kanada-Gans-CITO könnte man dann mit einem Dönerstag im Anschluss (Geflügeldöner) kombinieren.

Wobei die Dinger mir in ihrem Auftreten vorkommen wie kleine Schwäne. Die haben vor nix Angst, dafür aber um ihre Brut. Und das dafür doppelt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8000
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von Zappo »

adorfer hat geschrieben:Wobei die Dinger mir in ihrem Auftreten vorkommen wie kleine Schwäne…...
Wie man harmlose kleine Viecher einfach so in ne vermenschlichenden Schublade stecken kann - aber mir gehts genauso:

arrogante A*schlöcher :D

Und fressen unseren schönen einheimischen Wildenten alles weg.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von adorfer »

Wir könnten ein Grauhörnchen-CITO machen, zur Rettung der echten roten Eichhörnchen vor der Überfremdung durch die eingewanderten Rabauken.
Zappo hat geschrieben: arrogante A*schlöcher :D
Und fressen unseren schönen einheimischen Wildenten alles weg.
Ach ja, ich bin auch gegen die Eisbärisierung des Aussengeländes!
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
mark
Geowizard
Beiträge: 2583
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von mark »

JackSkysegel hat geschrieben: Leider (und das ist fast schon witzig) geht es vielen Geocachern aber auch gar nicht um diesen Goodwill-Gedanken sondern viel mehr um Symbole und Souveniers.
Der Cacher sammelt Müll ein. Ob er das für ein buntes Bildchen tut oder aus anderen Gründen ist doch scheissegal. Der Müll wird gesammelt.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von adorfer »

Mark hat geschrieben: Der Müll wird gesammelt.
Daher auch die CITOs direkt im Anschluss (nach Mitternacht) nach Grillevent&Co.
Wo es dann noch einen Gummipunkt für das Einsammeln des eigenen Grill-Mülls gibt.
(Weil die Event-Veranstalter fürchten, normale Geocacher würden ihren Müll ohne Punkt nicht wegräumen vorm Verlassen des Grillplatzes?)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
mark
Geowizard
Beiträge: 2583
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von mark »

Ich bezweifele, dass sowas freigeschaltet wird.
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6367
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von JackSkysegel »

Mark hat geschrieben:Ich bezweifele, dass sowas freigeschaltet wird.
Ja denn das wäre ja fast so intelligent wie ein weltweites Citowochenende mit Souvenir mitten in der Brut- und Setzzeit. :kopfwand:
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: CITO mit fragwürdigem Zweck

Beitrag von Kalleson »

JackSkysegel hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:Ich bezweifele, dass sowas freigeschaltet wird.
Ja denn das wäre ja fast so intelligent wie ein weltweites Citowochenende mit Souvenir mitten in der Brut- und Setzzeit. :kopfwand:
Da habe ich mich im letzten Jahr schonmal offiziell bei GS drüber beschwert.

Sinngemäße Antwort: Man kann ja auch im Park Müll sammeln. :kopfklatsch:
Bild
Antworten