Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Kalleson » Do 11. Jun 2015, 11:55

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Kalleson » Do 11. Jun 2015, 11:57

Besonders schön finde ich die augenzwinkernde Umbenennung des seit 2011 jährlich stattfindenden Events in "Guidelinekonformes Draisinenevent"... :D
Bild

Benutzeravatar
skybeamer
Geomaster
Beiträge: 777
Registriert: Do 3. Mär 2011, 12:01
Wohnort: Westerwald

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von skybeamer » Do 11. Jun 2015, 12:05

Und worin besteht/bestand jetzt genau der Verstoß?

Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von MP-Commander » Do 11. Jun 2015, 12:14

Moin!

Ich habe mich mit den neuen Guidelines nicht auseinandergesetzt, aber da ich ansonsten auch das Event besucht habe, kann ich den Unterschied benennen.
"Früher" bestand das Event aus dem mehrstündigen Draisine-Fahren, und irgendwann, irgendwo auf der Strecke wurde dann auch geloggt, neben Essen, Trinken, Schnacken und 'ner Menge Spaß mit netten, gleichgesinnten Leuten.
Lt. Listing besteht das Event jetzt nur noch aus einem halbstündigen Treff, bei dem jeder loggen kann; und wer dann noch möchte, kann Draisine fahren, was aber offiziell nicht mehr zum Event gehört.

Sonnige Grüße aus dem alten Seemannsdorf Barßel
MP-Commander

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Kalleson » Do 11. Jun 2015, 17:13

Die Formulierung in den aktuellen Guidelines "Events müssen an den im Listing angegebenen Koordinaten stattfinden" wird von einigen (oder allen?) Reviewern wohl so ausgelegt, dass die Events "ausschließlich" an den Koordinaten stattfinden dürfen.
Also keine Wanderung, keine Radtour, keine Draisinenfahrt.
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7962
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Zappo » Do 11. Jun 2015, 17:29

Kalleson hat geschrieben:Die Formulierung in den aktuellen Guidelines "Events müssen an den im Listing angegebenen Koordinaten stattfinden" wird von einigen (oder allen?) Reviewern wohl so ausgelegt, dass die Events "ausschließlich" an den Koordinaten stattfinden dürfen.
Also keine Wanderung, keine Radtour, keine Draisinenfahrt.
Eine Lösung für ein - meines Erachtens - Nichtproblem.
Leidtragende sind natürlich solche Veranstaltungen wie die hier genannte.

Wobei man sich zugestandenerweise auch gerne fragen darf, wer da zuerst da war - das Ei oder die Henne. Resp. die manchmal (nicht hier) hirnwindungsverdrehenden Ideen der Eventeinreicher, denen nix zu "creativ" ist oder die "jetzt-reichts-aber-so-langsam - BASTA"- Einwendung der Reviewer.

Ich hätte mir aber auch früher nicht vorstellen können, daß man ein 10-Minuten-Event einreicht oder gar ein einigermaßen ortsgleiches Event in mehrere splittet. Oder jeden Tag eines veranstaltet, daß die Leute ihren Bäpper kriegen.

Da muß ich wohl noch viel lernen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24004
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von radioscout » Fr 12. Jun 2015, 02:05

Wo ist das Problem? Um den Punkt zu erhalten reicht es aus, im angegebenen Zeitraum an den gelisteten Koordinaten zu sein. Und die sind scheinbar kostenlos für jeden zugänglich.
Ob man danach noch Geld bezahlt, ist doch egal, sofern es eine Möglichkeit gibt, den Punkt kostenlos zu bekommen.

(Ja, ich weiß, Punkte gibt es hier nicht. Aber was ist ein (Event-)Cache heute noch anderes, als ein Punkt für irgendeinen Logge-1000-Events-Challenge"cache"?)
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Ekim2109
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:36
Wohnort: Oldenburg

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Ekim2109 » Fr 12. Jun 2015, 07:33

Nachdem das Listing für dieses Event nach Änderung des Owners gepublisht wurde, hat er es ein zweites Mal geändert und wohl in den Ursprungszustand versetzt. Daraufhin wurde es vom Reviewer archiviert. :(
Gruß

Mike

"Nicht der Kleinste"

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von Netheron » Fr 12. Jun 2015, 09:21

:lachtot:
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5538
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Die lieben Guidelines und ihre Auswüchse...

Beitrag von jennergruhle » Fr 12. Jun 2015, 12:13

War jetzt aber auch ungeschickt vom Owner. Punkteabgreifer unterzeichnen lassen und dann so losfahren wie in den Vorjahren wäre ja jetzt kein echtes Problem gewesen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Antworten