Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kein HTML mehr in Logs?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

unkreativ.net
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: So 20. Mär 2011, 16:20

Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von unkreativ.net » Di 12. Jan 2016, 14:07

Verstehe ich das richtig, dass zukünftig beim Loggen kein HTML mehr erlaubt ist und alte Logs nicht umgewandelt werden?

http://forums.groundspeak.com/GC/index. ... try5557899

Ich selbst wäre nicht betroffen, da Plaintext-Logger. Aber ich stelle mir das schon "interessant" in seinen Auswirkungen vor, da GC wohl erwartet, dass die User selbst ihre Logs überarbeiten.... :shocked:

Werbung:
mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von mark » Di 12. Jan 2016, 15:08

Irgendjemand in Seattle hatte was ganz schlechtes zum Frühstück. Klar, man will vermeiden, daß die User irgendwelchen Quatsch mit HTML in den Logs anstellen.

Aber:
1. Warum Markdown, ein "System", das seit über 10 Jahren NULL weiterentwickelt wurde?
2. Warum nicht bei UBB bleiben?
3. Warum nicht einfach "böses" HTML rausfiltern? So, wie das der Rest der Welt auch macht.

Alles in Allem klingt das für mich mal wieder wie ein typischer undurchdachter Schnellschuss.

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von machmalhalblang » Di 12. Jan 2016, 15:17

Mark hat geschrieben:1. Warum Markdown, ein "System", das seit über 10 Jahren NULL weiterentwickelt wurde?
Weil es stabil ist und genau das mitbringt, was man für Logeinträge benötigt? Abgesehen davon, was ist daran schlecht, wenn eine Spezifikation nicht weiterentwickelt wird?

mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von mark » Di 12. Jan 2016, 15:20

machmalhalblang hat geschrieben:Weil es stabil ist und genau das mitbringt, was man für Logeinträge benötigt? Abgesehen davon, was ist daran schlecht, wenn eine Spezifikation nicht weiterentwickelt wird?
Prinzipiell schlecht ist daran nichts. Aber in den letzten 10 Jahren hat sich gerade im Internet einiges getan, das man ggf. bei Logs beachten sollte.

Mal davon abgesehen: Wie stellen die sich das vor? Letztendlich wird das Markdown auf der Website ja auch in HTML umgewandelt. Wenn ich eh etwas parsen muß, wieso dann nicht etwas, das sich bewährt hat?

unkreativ.net
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: So 20. Mär 2011, 16:20

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von unkreativ.net » Di 12. Jan 2016, 15:27

Zumal ja der logische zweite Schritt dann wäre, dass auch in den Cache-Listings HTML unzulässig werden müsste. Denn wenn ich Unfug treiben will, mache ich das genau dort und nicht in den (vielleicht nie gelesenen) Logs.

Und auch wenn es etwas inkonsistent argumentiert ist, dass es nur 3,5% aller Logs träfe und man trotzdem nicht mehr als 500 Millionen Logs überarbeiten wolle: es gäbe sehr viel galantere Möglichkeiten mit den Altlogs umzugehen.

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von machmalhalblang » Di 12. Jan 2016, 15:31

Mark hat geschrieben:Aber in den letzten 10 Jahren hat sich gerade im Internet einiges getan, das man ggf. bei Logs beachten sollte.
Genau das möchte ich bezweifeln. Außer fett, kursiv, unterstrichen braucht man doch eigentlich nichts. Natürlich geht das auch alles mit BBCode aber da hat sich in den letzten Jahren (vermutlich aus den selben Gründen) wohl auch nicht so viel getan.

mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von mark » Di 12. Jan 2016, 15:34

BBCode hat sich bewährt und funktioniert seit Jahren in Logs.

Was mir aber wirklich sauer aufstößt ist diese "Ist jetzt halt so"-Einstellung. Ich werd ganz sicher keine Logs editieren, weil GS den Weg des geringsten Widerstandes geht und Hauruck-Aktionen fährt.

Irgendwann kommt die nächste Spamwelle und dann werden sie merken, daß sie ihr System, das funktioniert hat und nicht schlecht war, absichern und nicht umkrempeln müssen.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5517
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von jennergruhle » Di 12. Jan 2016, 15:45

machmalhalblang hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:Aber in den letzten 10 Jahren hat sich gerade im Internet einiges getan, das man ggf. bei Logs beachten sollte.
Genau das möchte ich bezweifeln. Außer fett, kursiv, unterstrichen braucht man doch eigentlich nichts. Natürlich geht das auch alles mit BBCode aber da hat sich in den letzten Jahren (vermutlich aus den selben Gründen) wohl auch nicht so viel getan.
Brauchen wohl nicht - genutzt wird es trotzdem Exzessiv. Bis zum Erbrechen. Sieht man an solchen Logs wie:
Heute mit
[red]s[/red]
[green]c[/green]
[blue]h[/blue]
[yellow]a[/yellow]
[red]t[/red]
[green]z[/green]
[blue]i[/blue]
[yellow]p[/yellow]
[red]u[/red]
[green]t[/green]
[blue]z[/blue]
[yellow]i[/yellow]
[red]0[/red]
[green]8[/green]
[blue]1[/blue]
[yellow]5[/yellow]
und
[red]m[/red]
[green]a[/green]
[blue]u[/blue]
[yellow]s[/yellow]
[red]i[/red]
[green]h[/green]
[blue]a[/blue]
[yellow]s[/yellow]
[red]i[/red]
[green]4[/green]
[blue]7[/blue]
[yellow]1[/yellow]
[red]1[/red]
auf der tollen Runde geloggt.

[green]V[/green]
[blue]i[/blue]
[yellow]e[/yellow]
[red]l[/red]
[green]e[/green]
[blue]G[/blue]
[yellow]r[/yellow]
[red]ü[/red]
[green]ß[/green]
[blue]e[/blue]
[yellow]u[/yellow]
[red]n[/red]
[green]d[/green]
[blue]b[/blue]
[yellow]i[/yellow]
[red]s[/red]
[green]b[/green]
[blue]a[/blue]
[yellow]l[/yellow]
[red]d[/red]
[green]i[/green]
[blue]m[/blue]
[yellow]W[/yellow]
[red]a[/red]
[green]l[/green]
[blue]d[/blue]
von den
[yellow]H[/yellow]
[red]T[/red]
[green]M[/green]
[blue]L[/blue]
[yellow]-[/yellow]
[red]D[/red]
[green]u[/green]
[blue]m[/blue]
[yellow]p[/yellow]
[red]f[/red]
[green]b[/green]
[blue]a[/blue]
[yellow]c[/yellow]
[red]k[/red]
[green]e[/green]
[blue]n[/blue]
Abstellen kann man das mit Markdown natürlich auch nicht - "gar keine Formatierung" oder "nur obige drei Arten" wäre da hilfreicher.

Und nein, mit meinem Lieblingseditor hat das Konstruieren des Beispiels nur 1..2 Minuten gedauert.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

unkreativ.net
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: So 20. Mär 2011, 16:20

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von unkreativ.net » Di 12. Jan 2016, 15:48

Gar keine Formatierungen, aka Plain Text, wäre mein Favorit. :-D

mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kein HTML mehr in Logs?

Beitrag von mark » Di 12. Jan 2016, 15:52

unkreativ.net hat geschrieben:Gar keine Formatierungen, aka Plain Text, wäre mein Favorit. :-D
Da spricht nichts dagegen. Allerdings sollte man dann halt an alte Logs denken. Da könnte man bspw. alle Formatierungen entfernen und Links irgendwie in Klammer hinter das verlinkte Wort schreiben. Das wäre dann wenigstens "sauber".

Antworten