Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Sind die Virtuals zurück?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Antworten
Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 620
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von crisb » So 17. Jul 2016, 11:01

Beim Lesen eines neuen Cachelistings stieß ich auf folgenden Absatz, der mich stutzig machte:

Zum Cache:
ALS LOG AKZEPTIERE ICH AUCH EIN FOTO DER GRASHÖHE OHNE EINTRAG INS PHYSISCHE LOGBUCH! Wer "traditionell" loggen möchte: Die "Filmdose an der Baumwurzel" sucht ihr nicht.
Daraufhin habe ich eine Note gepostet und erhielt vom Owner die Antwort, dass der Cache so mit dem Reviewer abgesprochen sei. Ich war bisher der Meinung, dass bei Tradis immer das physische Logbuch genutzt werden muss. Habe ich da eine Regeländerung nicht mitbekommen?

Werbung:
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6383
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von hustelinchen » So 17. Jul 2016, 11:12

Er meint bestimmt, dass der Cache abgesprochen ist, aber nicht der Hint und dessen Inhalt bzw. Bedeutung.
Zuletzt geändert von hustelinchen am So 17. Jul 2016, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Herados84
Geomaster
Beiträge: 628
Registriert: So 12. Jan 2014, 19:32
Wohnort: Varel

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von Herados84 » So 17. Jul 2016, 11:13

Hast du mal nen Link zum Listing? Eigentlich ist ein Eintrag ins Logbuch zwingend.

Benutzeravatar
crisb
Geomaster
Beiträge: 620
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:04
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von crisb » So 17. Jul 2016, 11:19

https://coord.info/GC6KJFW

Laut Owner ist das Sache des Reviewers und eben ihm selbst
Virtuals sind leider nicht wieder da, darum ist es ein Tradi.
Aber eben mit alternativer Logmöglichkeit. Das geht.
Bitte nutzt das fleißig!

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7957
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von Zappo » So 17. Jul 2016, 13:54

Nun, dann mach eben ein Foto. Oder log im Logbuch. Oder mach beides - oder beides nicht. SO das Weltbewegende ist das doch jetzt auch nicht - und m.E, auch kein Anlaß, da ins Übergrundsätzliche zu gehen. Anscheinend mag der Herr viele Bilder - vielleicht um den Bewuchs des "Spielplatzes" zu dokumentieren - ist doch ok, oder ?

Wenn beim Final eines meiner Multis 3mal im Jahr ein Angler auf der Dose sitzt, akzeptiere ich auch Fotologs. Besser, als wenn die Dose weg wäre. Wobei ich nichtmal ein Foto brauche :)

Ok - ganz das selbe ist es nicht - aber bei nem Virtual liegt ja auch keine Dose - nichtmal ne Ausweichdose. Also ist da die fragestellung schon seltsam.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von Sillytoppi » So 17. Jul 2016, 17:12

crisb hat geschrieben:http://coord.info/GC6KJFW
Laut Owner ist das Sache des Reviewers und eben ihm selbst
Mir ist letztens noch ein Cache ohne Logbuch abgelehnt worden. Ich plante, dass die Logs mit wasserfestem Stift auf einem frischen Baumstumpf gemacht werden. Man entschied, dass ein Cache zwingend eine Dose mit Logbuch erfordert.
Möglicherweise war die o.a. Absprache etwas einseitig?!

Einerseits halte ich auch nichts von einer sturen Einhaltung von mehr oder weniger sinnlosen Einhaltung von Teilen der Guidelines. Andererseits halte ich das Reviewersystem von GC.com für sinnvoll, um einen gewissen Standard (damit ist aber nicht ein Qualitätsstandard gemeint) umzusetzen.

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von Eric » So 17. Jul 2016, 18:10

Sillytoppi hat geschrieben: Mir ist letztens noch ein Cache ohne Logbuch abgelehnt worden. Ich plante, dass die Logs mit wasserfestem Stift auf einem frischen Baumstumpf gemacht werden. Man entschied, dass ein Cache zwingend eine Dose mit Logbuch erfordert.
Hab mal einen Cache gemacht da musste man mit UV-Stift im Inneren eines Abwasserrohrs Loggen. Ob es dort Absprachen mit dem Reviewer gibt, weiß ich aber nicht. Wo kein Kläger, da kein Richter.
Gruß Eric

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Sind die Virtuals zurück?

Beitrag von Netheron » Mo 18. Jul 2016, 08:31

Wenn Du ihn einsargen willst schreib an das HQ - ansonsten geh in den Garten, forotgrafiere nen Grashalm und freu dich über einen 1,5/1,5er mehr in der Matrix
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Antworten