Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von Elektrikör »

Ich suche gerne die hochgelobten Dosen ( % der Favs, nicht die reine Anzahl) und muß deshalb manchmal "nachliefern" weil zum Logzeitpunkt kein Schleifchen mehr übrig war.
Das mach ich dann auch mit besagter Note daß der Owner weiß daß ich das versprochene eingehalten habe.
Seid nett zueinander
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6447
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von JackSkysegel »

schatzi-s hat geschrieben: Ich habe schon einem Cache nach einem insgesamt negativen Log einen Favoritenpunkt gegeben. Warum?! Weil mein negatives Log daher stammte, dass der Cache nicht meinem persoenlichen Geschmack entsprach. Objektiv war er jedoch weit ueber Durchschnitt und definitiv etwas Besonderes. Ich vergebe lieber an solch einen Cache, als pauschal am Ende eines Petling-Trails am Bonus "fuer das Gesamtwerk"...
Du vergibst Favoritenpunkte an Caches die dir persönlich nicht gefallen? :???:
Das mit den Petlingrunden, wo der Bonus dann hunderte Favoritenpunkte hat, hab ich ehrlich noch nie verstanden.
Vielleicht bekommt der Bonuscache die Favopunkte weil es eben kein total dummer Mikrocache ist!? ;)
Also dann meistens ein ziemlich dummer Regular. :D
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
O.D.
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 16. Jul 2009, 02:12
Wohnort: am Rand des Ruhrgebiets

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von O.D. »

Elektrikör hat geschrieben:Ich suche gerne die hochgelobten Dosen ( % der Favs, nicht die reine Anzahl) und muß deshalb manchmal "nachliefern" weil zum Logzeitpunkt kein Schleifchen mehr übrig war.
Das mach ich dann auch mit besagter Note daß der Owner weiß daß ich das versprochene eingehalten habe.
Ich gehe ebenfalls vermehrt Caches mit guten Bewertungen an, und es kommt sogar vor, dass ich Favoritenpukte an Caches vergebe, die schon seit einiger Zeit archiviert sind, einfach weil sie es wert waren und weil ich permanenten Mangel an zu vergebenen Punkten habe. Ich kann auch eben nur nach einer gewissen Anzahl an »Beifang« (bitte nicht falsch verstehen!, darunter kann sich schon mal die eine oder andere Perle verstecken) wieder einen Punkt vergeben. Ein befreundeter Powercacher macht sich sogar immer ein bisschen über diesen Umstand lustig und zieht mich gerne mal mit der deutlich dreistelligen Zahl auf, wieviele Punkte er noch vergeben könnte, wenn er wollte, aber nu — c'est le jeu.

Eine Note zur Punktevergabe halte ich trotzdem für unnötig. Eine Note dient allererst den Cachern, also der Watchlist, dann den Nachschlagenden vor Ort, die den Hint nicht verstehen; und den Owner eigentlich zuletzt. Die ersteren (Watchlist und Nachschlagende) interessiert eine Punktevergabe einen feuchten Camembert, um es höflich auszudrücken und machen nur den Speicher voll. Eine Punktevergabe hingegen kriegt der Owner auch ohne Note schon irgendwie mit, wenn er denn auf so etwas Wert legt.

Ich persönlich habe den Mittelweg gewählt, indem ich die Caches, die mir noch einen Favoritenpunkt wert sind, obwohl ich keinen mehr habe, in eine öffentliche Liste schiebe. So kann denn der Owner des Caches, wenn er es denn will, stets nachschauen, ob der Punkt schon angekommen ist, oder welche Punkte ich noch zu vergeben habe, bevor es seinen Cache noch treffen wird. Link: https://www.geocaching.com/bookmarks/vi ... da3b229631
Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von Elektrikör »

@ O. D. : Da sieht man es mal wieder, wir spielen alle das selbe Spiiel und jeder Spielt anders. Für mich ist der Log bzw. eine Note vor allem für den Owner. Um mich zu bedanken oder evtl. auch mal Kritik los zu werden. Ich habe auch eine umfangreiche watchlist aber nur um zu sehen was andere Finder dem Owner sagen wollen oder mal bei nicht gefundenen Dosen um einen Spoiler zu erhaschen.
Grundsätzlich ist mein Log aber nur für den Owner, deshalb auch eine "jetzt kommt das Schleifchen von mir " note.
Seid nett zueinander
Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von Elektrikör »

Nochmal @ O. D. : kann es sein dass die Liste nicht öffentlich ist?
"Du hast keine Berechtigung die Liste aufzurufen " krieg ich als Antwort auf den Link.
Seid nett zueinander
mark
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von mark »

Owner haben normalerweise die FP im Blick, wenn sie sich dafür interessieren. Ich kriege eine Mail von Project GC, wenn einer meiner Caches einen neuen FP bekommen hat.
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 7078
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von hustelinchen »

machmalhalblang hat geschrieben:Ich finde es sowieso eine Unsitte, in den Logs ständig zu erwähnen, dass man einen Favoritenpunkt gegeben hat.
So habe ich anfangs auch gedacht und ohne Hinweis die Punkte vergeben. Aber dann ist mir aufgefallen, dass ich mich freue, wenn im Log geschrieben wird, dass ein Cacher meinem Cache einen Favoritenpunkt gibt. Denn ich kontrolliere die Favoritenliste nie, ist mir zu aufwändig. Ich lese nur die Logs, die ich per Mail bekomme, rufe nicht ständig das Listing deswegen auf.
Und da ich mich darüber so freue, gehe ich mal davon aus, dass andere Owner sich auch freuen. Seitdem schreibe ich da eigentlich fast immer bei meinem Log dazu, wenn ich eine Schleife verteile. Und die verteile ich inzwischen gerne mit einem extra Satz im Log.

Gerade vorgestern kam dieser Log rein: "...Die blauen Schleifchen flatterten fröhlich im Wind . Wir hatten Mühe, noch ein Plätzchen für unser Band zu finden..." Das finde ich lustig und einfach nett geschrieben, klar freue ich mich darüber.
Herzliche Grüße
Michaela
Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1416
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von RSKBerlin »

Ich denke, es kommt auch sehr auf den Cache selbst an. Wenn ein Cache alle paar Wochen einmal gefunden wird, ist eine zusätzliche Note zwar meiner Meinung nach immer noch überflüssig, aber sie richtet auch kein Ungemach an. Wenn Du aber Caches hast, die mehrmals täglich gefunden werden, und bei denen (liest eigentlich noch jemand Vorlogs?) Notes genutzt werden, um Probleme, die noch kein NM-Log rechtfertigen, zu melden, dann nerven diese "FP in"- oder "*pling*"-Notes gewaltig.

Aber es stimmt schon, jeder spielt das Spiel anders. Ich käme auch nie auf die Idee, einen 20-Stationen-Multi nach acht Stunden mit ein paar (oder einem Paar) lieblos am Smartphone zusammengedroschenen Zeilen zu beglücken. Oder eines dieser unsäglichen "schnell geloggt, später mehr"-Dinger in die Welt zu setzen. Jeder Jeck ist halt anders.
Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 231
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von Sillytoppi »

RSKBerlin hat geschrieben:... dann nerven diese "FP in"- oder "*pling*"-Notes gewaltig.
"pling" kenne ich nur in Zusammenhang mit der Ablage eines TB. Falls ein TB nicht beim ersten Besuch über den Fund-Log abgelegt wird, bleibt nur die (zugegebenermaßen) nervige Note.
KGE
Geocacher
Beiträge: 155
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:46

Re: Favoritenpunkt vergessen? Man braucht keine Note zu schreiben.

Beitrag von KGE »

Svensson hat geschrieben:
Fadenkreuz hat geschrieben:Diese Information richtet sich an alle Cacher, die immer noch meinen, man müsse ein Log schreiben, um einen Favoritenpunkt zu vergeben.
Die lesen hier bestimmt alle mit. Klar.
Fadenkreuz hat geschrieben:In letzter Zeit häufen sich nämlich die Logs vom Typ "Write Note", in denen dann sinngemäß steht "Ach ja, hier noch die verdiente blaue Schleife".
Ja? Hier nicht.

100 % d'ac­cord :up:

Ansonsten sage ich nur "Sommerloch"
Antworten