Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Sollen alle Logs gelöscht werden wo die Logger nicht von allein zu erkennen sind?

Umfrage endete am So 12. Mär 2017, 16:41

Ja löschen, ansonsten kann ja jeder loggen ohne vor Ort gewesen zu sein.
8
30%
Nein, lass sein. Heutzutage hält sich sowieso keiner mehr an die Regeln.
19
70%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Sir Cachelot » So 5. Mär 2017, 16:41

Ich habe noch einen sehr ollen Webcamcache online.
http://coord.info/GCMADH
In der Beschreibung steht ausdrücklich drin, dass man so loggen soll, dass man deutlich erkennbar ist.
Viele Loggen einfach ein Foto und schreiben ich bin der Punkt da oder machen einen Pfeil rein. Das ist nicht der Sinn der Sache. Wenn man die allerersten Logs sieht, erkennt man um was es geht.
Teilweise gibt es dann noch Logs nach dem Motto - wusste nicht, dass man da so klein zu sehen ist oder die Webcam so weit weg ist.....Was soll der Mist?
Soll ich, wie in der Beschreibung geschrieben diese Logs alle löschen?
Bin unschlüssig.... Nachher wird der Cache noch archiviert, wenns zuviel Gedöns drum gibt, aber ein Selbstbedienungsladen soll das ja auch nicht sein.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Werbung:
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7881
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Zappo » So 5. Mär 2017, 17:25

Also mir würden noch ca. 5 andere Rubriken zum Ankreuzen einfallen als die 2 angebotenen.
Ein Log stellt ein Anwesenheitsnachweis des Cachers dar - mehr nicht. Da muß man auch nicht die Nasenhaare erkennen :)

Bist Du tatsächlich der Meinung, irgendjemand geht da NICHT hin, sondern lädt sich ein beliebiges Webcam-Foto runter und bastelt einen Pfeil drauf?

Das hieße m.E. den Aufwand zu überschätzen, den der Cacher geneigt ist, zu betreiben - wenn man schon das Thema "heutzutage" einbringen will :)

Und der Rest Deines Anspruches fällt eher unter "Cachelogbedingung" - und ist nicht mehr statthaft.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Elektrikör » So 5. Mär 2017, 19:29

Von ein paar rühmlichen Ausnahmen abgesehen (Europaflagge; GEO auf dem Boden...) sind die Bilder von vor 10 Jahren auch nicht so viel besser als die Aktuellen. Ob da nun steht "wir sind die vor der Bank" oder ein Kreis um ein paar Leute ist macht in meinen Augen keinen Unterschied.
Das einzige was Du löschen könntest / solltest sind die Logs die kein Webcamfoto eingestellt haben sondern ein Selfie von sich auf dem Platz.
Gruß
Elektrikör
Seid nett zueinander

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 6. Mär 2017, 00:10

Die Antwortvorgaben für die Umfrage sind ja arg tendenziös. Wer sich für "nicht löschen" entscheidet, muss auch gleich noch die unsinnige Begründung übernehmen, dass sich heutzutage angeblich sowieso keiner mehr an Regeln hält.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Schnueffler » Mo 6. Mär 2017, 06:55

Ich hatte auch mal eine Webcam, bei der man das Bild so machen sollte, dass man erkannt wird. Die Webcam hat das auch hergegeben. Allerdings habe ich es noch nie so hart verfolgt und Logs gelöscht. Ist doch jedem selbst überlassen, wie er loggen will.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
2Abendsegler
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:01
Kontaktdaten:

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von 2Abendsegler » Mo 6. Mär 2017, 08:16

Ich stimme mit Nein, kann mich deshalb an der Umfrage auch nicht beteiligen.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum Du nur die beiden Anworten anbietest. Sieht ja fast so aus, als möchtest Du, dass an der Umfrage niemand mit eigenem Denkvermögen teilnimmt.

Wie Zappo schon schrieb, eine Logbedingung ist nicht mehr statthaft, das sollte auch Webcam Caches mit einschließen.
GC little helper II: Help | Install script | Changelog | Open issues | Info

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5989
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von hcy » Mo 6. Mär 2017, 09:08

Ich denke mal eine Webcam in Deutschland darfst du nur betreiben, wenn Personen darauf gerade NICHT zu erkennen sind. Sonst wäre es ja eine Überwachungskamera. Deine Bedingung, dass man "deutlich erkennbar" sein soll kann und darf also gar nicht erfüllbar sein. Außerdem - kennst du jeden Cacher der da loggt und kannst bestätigen, dass er das wirklich auf dem Foto ist?
Also entspannt bleiben und leben und leben lassen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von wallace&gromit » Mo 6. Mär 2017, 09:28

Nein, lass sein. Heutzutage hält sich sowieso keiner mehr an die Regeln.
Ich würde als noch bessere Antwortmöglichkeit stattdessen folgendes vorschlagen:

"Nein, und außerdem bin ich für das Quälen von süßen Katzenbabies."
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von RainerSurfer » Mo 6. Mär 2017, 10:04

Sir Cachelot hat geschrieben:
So 5. Mär 2017, 16:41
Wenn man die allerersten Logs sieht, erkennt man um was es geht.
Ähh, nee sieht man nicht. Unter den ersten 60 Bildern, vielleicht 2 oder 3 die dem Wunsch entsprechen. Da kannste wahrscheinlich 95% aller Logs löschen. Nach 12 Jahren ein bisserl spät darauf zu pochen.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7881
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Zappo » Mo 6. Mär 2017, 11:18

Nun, irgendwie sitzt das Problem doch im System: Was heißt hier "deutlich erkennbar sein"? Selbst wenn jemand mit dem Einrad vorbeifährt, nen gelben Hut auf hat oder nen Handstand macht, kann das trotzdem ein Bild eines Muggels sein, was der Cacher benutzt und behauptet, ER wäre das.

FALLS man die "Unschuldvermutung" soweit aushöhlen will.

Das alles kommt mir allerdings mit einem nicht unbedingt neutralen Menschenbild daher. Ich kann jetzt bei Beiträgen wie "ich bin der zwischen den Schattenzacken" keinerlei Verdacht auf Fake erkennen.

Vielleicht bin ich da auch zu gutgläubig - wenn aber faken aufwendiger ist als real vor Ort zu sein, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering. Die Leute waren mit ziemlicher Sicherheit vor Ort - also dürfen sie loggen. Der Rest - wie schon geschrieben - unzulässige Logbedingung.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten