Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Sollen alle Logs gelöscht werden wo die Logger nicht von allein zu erkennen sind?

Umfrage endete am So 12. Mär 2017, 16:41

Ja löschen, ansonsten kann ja jeder loggen ohne vor Ort gewesen zu sein.
8
30%
Nein, lass sein. Heutzutage hält sich sowieso keiner mehr an die Regeln.
19
70%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1555
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Guido-30 »

Naja, dass man da die Leute nicht wirklich gut erkennen kann, liegt eher an der Cam als an den Cachern. Wer da nicht das Glück hat, optimale Verhältnisse zu erwischen (keine Marktstände, keine blendende Sonne), ist halt nicht zu erkennen. Solange mit Pfeil, Kreis oder ähnlichem nachgeholfen wird, finde ich das noch völlig OK.
Die Logs, wo auf den Bildern nur viele Leute zu sehen sind, von denen nicht mal jemand winkt oder ähnliches macht, gehen natürlich genau so wenig wie ausschließlich selbstgemachte Fotos. Aber jeder betrügt sich selbst halt so gut, wie er eben kann.
Das ist bei meinem EC im Prinzip das selbe. Wenn ich bedenke, wie oft keine Kontaktaufnahme mit der gewünschen, wirklich einfachen Antwort erfolgt, da bin ich schon fast froh über jede Mail, die zumindest die Antwort enthält. Ein einziger, vollständiger Satz in einer E-Mail ist da wohl schon zu viel verlangt.
Benutzeravatar
Kocherreiter
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Kocherreiter »

hat keine 2 Minuten gedauert
Bild
:lachtot:
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8007
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Zappo »

Kocherreiter hat geschrieben: Mo 6. Mär 2017, 14:49 hat keine 2 Minuten gedauert ....
Daß das nicht GEHT, hat niemand behauptet. Daß das aber so gemacht wird, bezweifle ich.

Die Quote derer, die sich nur angeblich vor Ort befanden, halte ich für relativ gering. Sicher nicht mehr als alle anderen, die behaupten, Cache x besucht zu haben, aber nicht im Logbuch stehen.

Das System ist eben relativ leicht auszutricksen. Na und? Soll man jetzt allen, die hier geloggt haben mit dem Hinweis, auf dem Schatten zu stehen, zu winken oder irgendwas anderes leicht nachzumachendes , unterstellen, sie würden da von daheim gefakte Bilder benutzen? Sorry, aber DIE Weltanschauung wollte ich nichtmal geschenkt :)

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von UF aus LD »

Hier diese Diskussion zeigt mir nur, wie gut es war, dass GC die WebCam-Caches nicht mehr zu lässt.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6360
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von hcy »

Zappo hat geschrieben: Mo 6. Mär 2017, 15:14 Sorry, aber DIE Weltanschauung wollte ich nichtmal geschenkt :)
Genau DIE Weltanschauung ist doch aktuell absolut en vogue. Jeder unterstellt doch inzwischen jedem ein Raubmordkopierer-Terrorist-Sozialschmarotzer-Asylbetrüger-undwerweißwasosntnochalles zu sein. Warum soll es beim Cachen anders sein?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8007
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Zappo »

hcy hat geschrieben: Mo 6. Mär 2017, 16:28
Zappo hat geschrieben: Mo 6. Mär 2017, 15:14 Sorry, aber DIE Weltanschauung wollte ich nichtmal geschenkt :)
Genau DIE Weltanschauung ist doch aktuell absolut en vogue. Jeder unterstellt .....
Das ist eine Unterstellung :)

In Wirklichkeit ist die Welt groß und schön, die Leute freundlich und die meisten Probleme statistische Randerscheinungen. Man kann weder den allgemeinen Straßenverkehr am Kudammraser messen noch das Cachen an den paar, die betrügen. Natürlich - es macht manchen eben Freude, sich in einer angelesenen/angeRTLten oder gar angepegideten Überzeugung zu suhlen, daß alles und jedes schlecht ist. Aber das ist ein Hobby von Ofenhockern, keine Wahrheit. Und DENEN sollte man nicht so einfach die Deutungshoheit überlassen.

Wenn ich vor die Tür gehe, endet die Erfahrung beim Wettkampf "Welt=gut vs. Welt=böse" regelmäßig mit ca. 20:2 - und die 2 haben allzuoft auch mit einem selbst zu tun.

Im übrigen sollte man nicht mit Bosheit erklären wollen, was in reiner Dummheit eine ausreichende Begründung findet :)

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Sir Cachelot »

Naja mit deutlich zu erkennen ist gemeint, dass man etwas erzeugen soll, dass es eindeutig macht, dass man da war. Natürlich kann ich da jetzt drei Seiten schreiben aber ich hab vermutlich einfach die Kreativität der Leute unterschätzt.
Es ist eine Unterstellung mir zu unterstellen, dass ich anderen unterstellen würde zu faken...
Es wäre einfach nett gewesen wenn sich die Leute mehr Mühe gegeben hätten. Zu der damaligen Zeit müssten die meisten ja noch daheim anrufen dass einer das Foto abspeichert.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Sir Cachelot »

Die Fragen kann ich wohl nicht mehr anpassen.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.
Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 235
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von Sillytoppi »

UF aus LD hat geschrieben: Mo 6. Mär 2017, 15:14 Hier diese Diskussion zeigt mir nur, wie gut es war, dass GC die WebCam-Caches nicht mehr zu lässt.
"Ungestraft" regelwidrig Punkte sammeln geht leicht. Mit und ohne Webcam Caches.
Eigentlich schade, dass es keine neuen Webcam Caches mehr gibt. Für mich immer ein schönes Andenken an Orte, an denen ich mal war.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 6020
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Mein Webcam Cache, was würdet ihr tun?

Beitrag von jennergruhle »

Finde ich auch - ich hatte das Glück, noch rechtzeitig einen Webcam-Cache zu publizieren bevor dies verunmöglicht wurde.
Ich lösche auch keine Logs, bei denen das Bild etwas weniger scharf ist oder der Mensch nicht zu erkennen ist. Meist geht das nämlich gar nicht. Auch auf dem Bild oben wüsste ich nur eine Möglichkeit, wie ich so auf das Bild komme, dass ich darauf zu erkennen bin: ich begebe mich 2m vor die Kamera. Ob ich dafür ne Drehleiter bei der Feuerwehr ausleihen oder in den Raum mit der Kamera laufen und mich aus dem Fenster lehnen muss, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.
Bisher habe ich nur Logs gelöscht, wenn jemand ganz offensichtlich betrogen hat, oder nicht einmal den Versuch unternommen hat überhaupt mit Webcam-Bild zu loggen. Das hat zum Glück nachgelassen, seitdem es ein Archiv aller Bilder im 2-Minuten-Takt gibt, aus denen der Cacher nur noch seins heraus picken muss. Nicht jeder schafft es, unterwegs nen Screenshot zu machen oder jemanden zu erreichen, der das aus der Ferne machen kann.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Antworten