Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Biltema- oder Angelcaches

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

THC
Geomaster
Beiträge: 359
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von THC » Mi 21. Jun 2017, 10:47

Moin,
in letzter Zeit schießen ja diese sog. Biltema-Caches wie Pilze aus dem Boden.
Früher nannte man die einfach Angelcache.
Nun sind mir während eines Kurzaufenthaltes in Cuxhaven diese beiden Serien aufgefallen.
Obwohl identische Vorgehensweise, komplett andere D/T Wertung.
Einmal sind es D5er und einmal sind es T5er.
Meiner Meinung nach sind beide Wertungen total überzogen, D5 geht imho schon überhaupt nicht, da Tiere ja Stöcke benutzen um an ihr Futter zu kommen, zumal es keine Kunst ist, mir einer Angel oder ähnlichem, eine Dose zu fischen.
T5 halte ich auch für übertrieben, obwohl so ein Cache in bis zu 10m Höhe. Da kann man schon T4,5 geben.

T5 - GC70FTG
D5 - GC6R5CN

Was ist also realistisch?
Gruß
THC

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von hcy » Mi 21. Jun 2017, 11:02

Bei uns sind die alle als D5 gelistet was ich auch unsinnig finde (vor allem im Vergleich mit D5 Ratehaken, das ist ja ein gar nicht zu vergleichender Aufwand).
M.E. müssten die T5 sein, man braucht Spezialwerkzeug um ran zu kommen aber wenn man die als T5 listet kommen gleich die Kletter-Freaks und heulen rum. Oft reicht die Angel alleine ja nicht mal aus und man muss noch zusätzlich auf einer Leiter stehen.
Im Großen und Ganzen ist das aber auch egal solange im Listing klar wird worum es geht und was man braucht. Ich finde das übrigens eine recht unsinnige Seuche mit diesen Angelcaches, man muss wieder noch mehr Ausrüstung anschaffen die man evtl. nie wieder braucht und einen ganze Serie zu angeln macht vielleicht noch bei 2-3 Dosen Spaß und wird dann auch einfach langweilig.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
TX-Tracker
Geomaster
Beiträge: 384
Registriert: Di 27. Okt 2009, 17:06

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von TX-Tracker » Mi 21. Jun 2017, 11:04

hcy hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 11:02
Im Großen und Ganzen ist das aber auch egal solange im Listing klar wird worum es geht und was man braucht.

Ich finde das übrigens eine recht unsinnige Seuche mit diesen Angelcaches, man muss wieder noch mehr Ausrüstung anschaffen die man evtl. nie wieder braucht und einen ganze Serie zu angeln macht vielleicht noch bei 2-3 Dosen Spaß und wird dann auch einfach langweilig.
Unterschreibe alle Punkte zu 100%.

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von RainerSurfer » Mi 21. Jun 2017, 11:19

hcy hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 11:02
man muss wieder noch mehr Ausrüstung anschaffen die man evtl. nie wieder braucht und einen ganze Serie zu angeln macht vielleicht noch bei 2-3 Dosen Spaß und wird dann auch einfach langweilig.
Das schöne an dem Hobby ist, man MUSS gar nichts und die langweiligen kann man auch einfach liegen lassen :D
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
Herados84
Geomaster
Beiträge: 600
Registriert: So 12. Jan 2014, 19:32
Wohnort: Varel

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Herados84 » Mi 21. Jun 2017, 11:28

Stimme dem grundsätzlich zu. Habe auch noch keine Angel gebastelt, weil ich es irgendwie unsinnig finde. Jetzt ist hier aber ein Multi rausgekommen, den ich schon gern machen möchte, da er endlich mal wieder einige kreative Stationen verspricht. Eine davon ist aber definitiv eine Biltemastation. Und schon haste den Salat. :(

Gruß Herados84


RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2073
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von RainerSurfer » Mi 21. Jun 2017, 12:52

Glücklicherweise in meiner Ecke noch keine Häufung, die paar wenigen gibt es schon länger, da geht auch mal was provisorisches, oder sind schon wieder weg.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Zappo » Mi 21. Jun 2017, 13:13

Ich finde es zumindest befremdlich, daß da immer nur von ner ECA die Rede ist. Unter BILTEMA konnte ich mir erst so garnix vorstellen (Aber ist ja mittlerweile anscheinend eh Vergangenheit, da als unzulässige Werbung abgepfiffen).

Warum kann man da nicht hinschreiben "Ihr braucht ne Angel, 5 Meter lang". Was soll immer diese Geheimniskrämerei im Listing? Ein Rätsel.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von hcy » Mi 21. Jun 2017, 14:02

Zappo hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 13:13
Warum kann man da nicht hinschreiben "Ihr braucht ne Angel, 5 Meter lang". Was soll immer diese Geheimniskrämerei im Listing? Ein Rätsel.
Zum Glück ist das bei den Angel-Dosen in unserer Gegend vorbildlich gelöst. Da steht auch meistens dabei wie hoch die Dose hängt so dass man weiß ob die Angel noch reicht oder ob man noch eine Leiter braucht oder zusätzlich noch was ranbasteln muss.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

l.e.x.l
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Do 23. Jun 2011, 19:59

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von l.e.x.l » Mi 21. Jun 2017, 14:18

So ab un an finde ich solch einen Cache durchaus witzig.
Außerdem kann man dem Ganzen auch einen positiven Effekt erkennen, die Cacheautobahnen sind bei solchen Angelcaches nicht so ausgeprägt, wenn sie überhaupt vorhanden sind, da man oft von einem Weg aus die Dose abangeln kann.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5943
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von hcy » Mi 21. Jun 2017, 14:20

l.e.x.l hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 14:18
Außerdem kann man dem Ganzen auch einen positiven Effekt erkennen ...
Stimmt, immer noch besser als SKT oder Leiter.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder