Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Biltema- oder Angelcaches

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Runkel
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 18:31
Wohnort: 12627 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Runkel » Sa 9. Sep 2017, 20:32

Ich hab ja die Angelcache erst dieses Jahr, für mich, entdeckt.
Und RuckZuck hab ich 5e selber aufgehängt.
Nun habe ich aber erfahren müssen das Angelcaches mit T2 oder 3 gar nicht erst freigeschaltet werden!
Der Reviewer wollte die T-Wertung stark erhöht haben...
Egal, hab sie dann auf 3,5 gesetzt und gut is.
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
SharkAttack
Geoguru
Beiträge: 3105
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von SharkAttack » So 10. Sep 2017, 09:45

Meine Angelcaches sind 4/1er. Können ja sogar aus dem Rollstuhl heraus gespielt werden. Review kein Problem, bis auf eine Genehmigungspflicht, da ich in einem Nationalpark ausgelegt habe. Siehe u.a. hier http://coord.info/GC796A4
Bild

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 24. Feb 2018, 18:27

Habe das Problem, daß Sherlock meine Angelcaches nicht freischalten will, weil ich die Wertung mit D2/T5 angegeben habe. Es ist doch so, daß die D-Wertung das Finden des Caches bewertet und die T-Wertung die Erreichbarkeit. Er begründet sein Verhalten jedenfalls damit, daß es üblich sei in MVP, die Wertung mit D5/T1,5 festzulegen :roll: :zensur: .
Soviel wie ich weiß ist es Sache des Owners, die Wertungen für seine Caches selbst fest zu legen. Hier https://coord.info/GC7J2TD klappte die Freischaltung jedenfalls problemlos.
In Niedersachsen liegen sich gleichende Angelcaches eng beieinander und wurden vom gleichen Reviewer freigeschaltet. Guckst du hier: https://coord.info/GC7H1BD und hier: https://coord.info/GC7FZBP, also beide Male gleicher Reviewer, gleicher Owner.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5492
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von jennergruhle » Sa 24. Feb 2018, 18:54


Teddy-Teufel hat geschrieben:Habe das Problem, daß Sherlock meine Angelcaches nicht freischalten will, weil ich die Wertung mit D2/T5 angegeben habe. Es ist doch so, daß die D-Wertung das Finden des Caches bewertet und die T-Wertung die Erreichbarkeit. Er begründet sein Verhalten jedenfalls damit, daß es üblich sei in MVP, die Wertung mit D5/T1,5 festzulegen.
T5 wäre ja auch "extrem herausforderndes Gelände" im Sinne von Wasser, Baum, Felsen etc. - wo der Cacher selbst nur sehr schwer hinkommen kann. Unter den Baum im Wald stellen fällt in deinen Fällen wohl nicht darunter. Vielmehr brauchst man spezielles Werkzeug zum Bergen und Öffnen, also hoher Wert für D. Also wie bei Lockpicking, Kryptex, spezieller Schrank mit Elektronik drin usw.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 24. Feb 2018, 19:30

Ich sehe die Angel als Ersatz für eine Leiter und damit entspricht es T5 was natürlich den Kletterfa* nicht gefällt. Ich habe auch Caches , wo man auf die Leiter steigen muß und dann die Angel benutzen, also???
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

PiWe84
Geocacher
Beiträge: 173
Registriert: Di 27. Mai 2008, 13:25
Wohnort: [Hamburg]

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von PiWe84 » Sa 24. Feb 2018, 19:39

Teddy-Teufel hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 19:30
Ich sehe die Angel als Ersatz für eine Leiter und damit entspricht es T5 was natürlich den Kletterfa** nicht gefällt.
Ist zu der Diskussion nach 10 Seiten, diversen Blogbeiträgen und sonstigen Stammtischen inzwischen nicht alles gesagt?

Ansonsten war das ein netter Trollversuch :D

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Teddy-Teufel » Sa 24. Feb 2018, 20:17

Habe mit der Suchfunktion nichts zu diesem Thema gefunden, bin allerdings mit meinen Freischaltungsanträgen in einer scheinbar Endlosschleife gelandet. Entschuldigt bitte, daß ich das Thema noch einmal habe aufleben lassen.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Heigl
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 15:15

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Heigl » So 25. Feb 2018, 09:33

PiWe84 hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 19:39
Teddy-Teufel hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 19:30
Ich sehe die Angel als Ersatz für eine Leiter und damit entspricht es T5 was natürlich den Kletterfa*** nicht gefällt.
Ist zu der Diskussion nach 10 Seiten, diversen Blogbeiträgen und sonstigen Stammtischen inzwischen nicht alles gesagt?

Ansonsten war das ein netter Trollversuch :D
Aus meiner Sicht ist das Wichtigste noch gar nicht angesprochen worden.
Jedes schicke, neue Zubehör, welches man nicht im Rucksack tragen kann, fördert den Trend mit dem Auto zur Dose zu fahren.
Ob nun Leiter, Big Shoot oder Angelausrüstung, niemand trägt gerne seine Lieblinge durch den Wald.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7954
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von Zappo » So 25. Feb 2018, 10:10

Wenn die Beobachtung an vielen Angelgewässern auch nicht dazu geeignet ist, diese Behauptung zu stützen: Angeln kann man tragen, die muß man nicht bis zum Hecht/zur Dose chauffieren.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Biltema- oder Angelcaches

Beitrag von slowfox » So 25. Feb 2018, 11:57

Es mag oben schon geschrieben worden sein, dann wiederhole ich es noch einmal:
Die T-Wertung kennzeichnet den Aufwand, um an die Koordinaten zu gelangen. Hier kann bei T5 auch spezielles Equipment erforderlich sein.
Die D-Wertung kennzeichnet den Aufwand, um ein Rätsel zu lösen und/oder am GZ ans Logbuch zu gelangen. D5 bedeutet u. a,, dass vor Ort spezielles Werkzeug erforderlich ist.
(Quelle)
@jennergruhle hat es gestern Abend auch so beschrieben.
Von daher bin ich beim Reviewer.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Antworten