Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Adventure Lab - new app for Lab Caches

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Di 26. Mär 2019, 22:51

baer2006 hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 17:57
Mal sehen. Die allergröbsten "Schlupflöcher" wurden jedenfalls geschlossen ;) .
erzaehl, kennst Du Details?

Werbung:
Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2995
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Mi 27. Mär 2019, 00:19

schatzi-s hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 22:51
baer2006 hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 17:57
Mal sehen. Die allergröbsten "Schlupflöcher" wurden jedenfalls geschlossen ;) .
erzaehl, kennst Du Details?
Den "Web Player" gibt es nicht mehr, und die andere Methode, den Location Check und die vorgegebene Location-Sequenz zu umgehen, geht auch nicht mehr.

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2995
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von baer2006 » Mi 3. Apr 2019, 22:53

RSKBerlin hat geschrieben:
Sa 23. Mär 2019, 15:56
baer2006 hat geschrieben:
Sa 23. Mär 2019, 00:35
ich bin gespannt, wieviele Sofa-Logs in den ersten 24h reinkommen
Stunden? Ich tippe auf Minuten. Erfahrungswert aus Berlin, extrapoliert auf das Jahr des Herrn 2019.
Ergebnis: Es war genau ein Sofa-Log, und der Account (eine Sockenpuppe, die weit über 4000 Lab-Cache-"Funde" hat) ist inzwischen gesperrt ;) .

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 2. Mai 2019, 16:33

ich habe meinen Lap/b Cache nun doch veroeffentlicht.
Warum und fuer wen?
Fuer das 1% der Logger des ersten Labs, die auch vor Ort waren und beim entsprechenden Bonus im physikalischen Logbuch stehen. Sie haben die Runde eben nicht nur wegen der Punkte gedreht hat und laut Logs auch Spass an der Runde hatten.

Als ich gestern durch einen schoenen Park in Bremen lief, dachte ich mir, dass man hier unbedingt Leute hinfuehren sollte. Und da ich nicht weiss, ob ich eine Genehmigung erhalten haette, bot sich der La* Cache an. Da ich den Bonus zum Cache (noch?) nicht veroeffentlicht habe, hat das natuerlich noch kaum jemand gemerkt, aber trotzdem gibt es schon zwei Finder: Einen aus Daenemark und einen aus Oesterreich. Unnoetig zu sagen, dass sie die Tradis des Labs in der Naehe nicht geloggt haben ;-)
aber bestimmt hatten sie es nur eilig und waren nur auf der Durchreise zum Gaga-Event in Hamburg...

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Do 2. Mai 2019, 17:58

schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 16:33
ich habe meinen Lap/b Cache nun doch veroeffentlicht.
Du hasts gut, du darfst sowas immerhin. Blöde 2-Klassengesellschaft (na ja, eigentlich 3, BM, PM und Super-PM). :irre:
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 2. Mai 2019, 18:26

das meinst Du jetzt nicht ernst, oder?!
Und wenn doch: vergiss nicht die, die auch noch einen Virtual haben (oder Beides ;-)

Im Ernst: Da ich finde, dass zu einem La? Cache auch ein Cache mit Logmoeglichkeit existieren sollte, sehe ich in ihm keinen Vorteil gegenueber einem Multi.
Wobei die Sesselcacher das natuerlich anders sehen: Pro Station einen Punkt und auf Grund der Fotos in der App sind sie quasi mitten im Geschehen ;-)

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1292
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von RSKBerlin » Do 2. Mai 2019, 18:35

Je länger ich diesen Thread verfolge, desto grauenvoller finde ich diese LaX-Caches.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Do 2. Mai 2019, 19:15

schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 18:26
das meinst Du jetzt nicht ernst, oder?!
Doch natürlich. Ich hab noch nie so einen Lab Cache gemacht weil ich noch nie bei so einem Superdupermegagiga-Event war. Ich würde sowas gerne mal probieren, auch als Autor. Ich probiere gerne neue Sachen aus um mir ein Bild zu machen. Darf ich aber nicht, bin nur Cacher 2. Klasse.
schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 18:26
Und wenn doch: vergiss nicht die, die auch noch einen Virtual haben
Das ist mir relativ egal weil so ein Virtual für mich keinen Mehrwert bietet als Owner. Ich kenn Virtuals, hab schon einige gefunden, war früher froh als sie weg waren, bin inzwischen froh wenn ich mal wieder einen finden so lange es nicht überhand nimmt. Aber das bietet nichts neues, bei den Lab Caches hab ich keine Ahnung was alles möglich ist und hab entsprechend hohe Erwartungen (wie WIG nur viel besser), kann sein dass das auch Mist ist aber ich würde es gerne selbst sehen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von schatzi-s » Do 2. Mai 2019, 23:10

ok, ich verstehe, was Du meinst...
Hattest Du denn bei der Verlosung mitgemacht? Ich hatte aus Spass und war dann ueberrascht, dass ich einen bekommen habe...

Zu Deinen Erwartungen: Hast Du meinen Post
Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches
Beitrag von schatzi-s » Fr 22. Mär 2019, 18:35

gelesen? Dort beschreibe ich, wie man einen Labcache definiert. Wenn Du mal einen ausprobieren moechtest, lade doch einfach mal einen GPS Faker und die App auf Dein Handy. Ich kann Dir gerne einen Teil der Antworten auf meine Fragen schicken, dann siehst Du, wie das ablaeuft (wobei ich Dir die Antworten wohl gar nicht schreiben muss, in der Zwischenzeit gibt es 5 Logs (ich schreibe extra nicht Founds) von Leuten, die hoechstwahrscheinlich auch nicht vor Ort waren...

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches

Beitrag von hcy » Fr 3. Mai 2019, 10:06

schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 23:10
Hattest Du denn bei der Verlosung mitgemacht?
Nein hatte ich nichts von mitbekommen, ich dachte die Leute die Lab-Caches machen können sind ausgewählt worden wie die Virtual-Owner.
schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 23:10
Zu Deinen Erwartungen: Hast Du meinen Post
Re: Adventure Lab - new app for Lab Caches
Beitrag von schatzi-s » Fr 22. Mär 2019, 18:35
Bisher nicht aber jetzt. Ok, klingt recht ernüchternd. Ich dachte mehr an "Adventure", hatte also angenommen dass man wie beim WIG eine richtige Geschichte entwickeln kann aber mehr technische Möglichkeiten hat.
Ich denke diese Lab-Caches wären für eine Sache gut: diese unsäglichen Geburtstags-, Hochzeits- usw. Caches, sowas sollte nur noch als Lab erlaubt werden. Ansonsten scheint es ein QTA-Multi ohne Dose zu sein, richtig?
schatzi-s hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 23:10
Wenn Du mal einen ausprobieren moechtest, lade doch einfach mal einen GPS Faker und die App auf Dein Handy.
Und wo finde ich dann entsprechende Lab-Caches? Die werden doch nicht normal gelistet. Und wieso läuft das mit Faker - da sind andere Apps schlauer, da kommt man mit sowas nicht (so einfach) weiter.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Antworten