Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von Fadenkreuz » So 24. Feb 2019, 20:40

Ist das Cachen mit Kindern bei geocaching.com nicht mehr vorgesehen? Das Attribut "kid friendly" gibt es ja noch. Aus den terms of use:

"Unsere Dienste zielen nicht auf Nutzer unter 13 Jahren ab, und sie sind dafür auch nicht vorgesehen. Wenn Sie unter 13 Jahre alt sind, dürfen Sie unsere Dienste nicht nutzen. Wenn Sie unter 18 Jahren, aber zumindest 13 Jahre alt sind, dürfen Sie unsere Dienste nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten nutzen, der oder die unsere Nutzungsbedingungen verbindlich akzeptiert."

Kinder unter 13 dürfen die Dienste also nicht nutzen. Personen von 13 bis unter 18 dürfen das nur unter Aufsicht, was ja bedeutet, dass Kinder unter 13 dies nicht mal dann dürfen, wenn ein Erwachsener dabei ist.

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2776
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von SammysHP » So 24. Feb 2019, 21:29

Korrekt. Ist einfach notwendig, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Jugendschutz und so.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von Fadenkreuz » So 24. Feb 2019, 21:50

Mit Jugendschutz hat das nichts zu tun, eher mit einem Haftungsausschluss. Ich glaube aber auch nicht, dass ein Kind, das einen Cache sucht, ob mit oder ohne Eltern, überhaupt im Sinne der Richtlinien die "Dienste nutzt". Möglicherweise ist damit gemeint, dass man einen eigenen Account besitzt.

Benutzer 45915 gelöscht

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von Benutzer 45915 gelöscht » So 24. Feb 2019, 22:02

Fadenkreuz hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 21:50
[...] Möglicherweise ist damit gemeint, dass man einen eigenen Account besitzt.
Nur das kann gemeint sein. Groundspeak hat natürlich keinerlei Einfluß auf das Freizeitverhalten von Privatpersonen, egal welchen Alters. Das wär ja auch noch schöner. :roll:

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von Fadenkreuz » So 24. Feb 2019, 22:15

Man könnte aber versuchen, diesen Einfluss auszuüben, indem man einfach bestimmte Handlungen untersagt. Ob das jemand beachtet, ist ja dann eine andere Frage, aber man könnte damit die Haftung ausschließen.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2776
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von SammysHP » So 24. Feb 2019, 22:20

Das hat schon was mit Jugendschutz zu tun, da bei einem Angebot, das auf Kinder und Minderjährige abzielt, viel umfangreichere Gesetze gelten.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6374
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von hustelinchen » So 24. Feb 2019, 22:51

Ist das denn neu? Das ist schon einige Jahre her, da habe ich ein cachendes Geschwisterpaar aus der Ukraine getroffen und da erzählte der eine junge Mann, dass man in der Ukraine keinen eigenen Account haben darf, solange man noch keine 16 Jahre alt ist. Damals war das in unserer Ecke bei einigen üblich, dass die den Kindern einen eigenen Account eingerichtet haben, auch wenn sie erst ein halbes Jahr alt waren, einfach sozusagen als Zähler für die Dosen, bei denen sie mitgeschlört wurden.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 713
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von Mausebiber » Mo 25. Feb 2019, 00:24

SamHenkel hat doch schon alles gesagt:

Kein Account unter 13, zwischen 13 und 18 müssen die Eltern unterschreiben (und eventuell haften) über 18 bist du selbst verantwortlich. Dabei geht es ausschließlich um die Dienste die Groundspeak anbietet.

Selbstverständlich kann der Papa der einen Account hat mit dem Kinderwagen und einem Baby cachen gehen, der darf sogar einen Hund mitnehmen :o)

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6374
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von hustelinchen » Mo 25. Feb 2019, 09:06

Ja, aber ist das denn neu? Ich meine, dass es früher da keinerlei Beschränkungen bezüglich des Alters gab.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6145
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Cachen mit Kindern nicht erlaubt?

Beitrag von hcy » Mo 25. Feb 2019, 09:13

hustelinchen hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 09:06
Ja, aber ist das denn neu? Ich meine, dass es früher da keinerlei Beschränkungen bezüglich des Alters gab.
Ja sicher relativ neu. Wie bei den meisten Onlinediensten. Whatsapp z.B. darf man seit einiger Zeit offiziell auch erst ab 13 nutzen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Antworten