Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

mark
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von mark » Di 2. Apr 2019, 10:24

Kocherreiter hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 10:11
Was nützt es, wenn die PQ 10.000 Caches enthält?
...
- L4C stürzt bei mir ab wenn ich eine Liste mit mehr als 6000 Caches öffnen möchte
GSAK freut sich über große PQs. iGeoKnife hat null Probleme mit sechsstelligen Cachezahlen. Ich würde mich sehr über größere PQ oder mehr API Zugriffe freuen.

Werbung:
Benutzeravatar
Kocherreiter
Geowizard
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von Kocherreiter » Di 2. Apr 2019, 11:05

und wieder etwas gelernt... danke :up:
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geowizard
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von Kocherreiter » Di 2. Apr 2019, 11:06

@Mark
funktioniert bei dir iGeoKnife noch?
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5427
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von jennergruhle » Di 2. Apr 2019, 12:21

Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
Oh doch, da gibt es so einiges das ich mir wünschen würde:
- Mindestabstand zwischen den Cache von 0,1 Meile (161m) auf 0,5 Meilen (805m)
(mir ist die Cachdichte viel zu hoch, und so würden auch die Powertrails eingeschränkt werden)
Nein, das hilft nicht. Dort wo die Cachedichte schon hoch ist, muss es nicht zwangsweise heißen dass die alle unnütz sind. Und Powertrails gäbe es dann immer noch, nur dass alle 805 m eine Dose liegt.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Alle Cache werden alle 2 Jahre überprüft und wenn die Favoriten-Quote nicht mindestens 5% beträgt wird automatisch archiviert.
(ich erhoffe mir, dass so die schlimmsten Schrottcache verschwinden)
Auf keinen Fall! So würden 99% aller Caches verschwinden, darunter auch viele wirklich gut gemachte, die nur nicht von der Social-Media-Like-Daumen-Fraktion angegangen werden. Bleiben würden irgendwelche Hipster-Caches von "Du-Likest-mich-und-ich-like-Dich"-Owner-Gilden.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Alle Owner werden einmal im Jahr nach Aktivität überprüft und wenn das letzte Login länger als 12 Monate zurück liegt wird der Owner gesperrt und alle Cache archiviert.
(Es gibt viel zu viele Döschen die nur noch von den Suchenden gewartet werden, die Owner kümmern sich nicht um ihre Cache)
Da würde ich sogar zustimmen, vorausgesetzt es gibt entsprechende gestaffelte Warnmeldungen mit genügend Vorlaufzeit.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Alle disabled Cache werden nach 2 Monaten automatisch archiviert
(wer wirklich in dieser Zeit nicht seinen Cache warten kann soll jemanden beauftragen das zu tun, es gibt zu viele Cache die monatelang unauffindbar dahin dümpeln)
Auch da kann ich zustimmen, Warnmeldungen mit genügend Vorlaufzeit gibt es ja so schon.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Jeder Nutzer von Groundspeak muss Mitglied sein und eine Gebühr bezahlen, diese dann aber signifikant günstiger als die 30.- Euro. Ein Nicht-Mitglied darf die Listings nicht mehr lesen.
(Ich erhoffe mir, dass weniger zerstört oder geklaut wird)
Nein, da werden Leute ausgeschlossen, die aus irgendwelchen Gründen nicht zahlen können oder wollen (fehlende / unpassende Bezahlmöglichkeiten, Datensparsamkeit etc.). Außerdem macht das verhaltensauffällige/wütende/rachsüchtige Cacher nicht automatisch zu besseren Menschen (die meisten von denen sind vermutlich eh schon PMs), und Zufallsfund-Muggels betrifft das gar nicht.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Und seit ein paar Tagen wünsche ich mir, die neue API wäre nicht so unsäglich langsam.
Kann ich nicht beurteilen, ich nutze die nur selten mal mit GSAK. Aber das ist ja leider eh bald Geschichte.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Die unmöglich langen online Logeinträge ohne Sinn und Verstand, die einfach nur lang sind und die Logs zumüllen sollten gefiltert- und gelöscht werden.
(Gibt es da womöglich eine Challenge über die geschriebenen Wörter pro Log?)
Ja, da möchte ich Dir zustimmen! Der Ähnlichkeitsfaktor der Logs muss untersucht werden, und solche "Heute auf der Blabla-Tour mit x, y und z auch diesen Cache geloggt. Bitte entschuldigt den Einheitslog." gehen sofort in die Rundablage, mit Verwarnungsmail von GS.
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Kein Wunsch, aber ich würde auch keine Träne vergießen, wenn Mysteries abgeschafft werden würden.
Fände ich schade, es gibt eben viele nette, aber auch etliche doofe Rätsel. Das zu unterscheiden ist rein subjektiv, und nicht zu verallgemeinern.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6102
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von hcy » Di 2. Apr 2019, 12:33

jennergruhle hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 12:21
Mausebiber hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 00:51
- Alle Cache werden alle 2 Jahre überprüft und wenn die Favoriten-Quote nicht mindestens 5% beträgt wird automatisch archiviert.
(ich erhoffe mir, dass so die schlimmsten Schrottcache verschwinden)
Auf keinen Fall! So würden 99% aller Caches verschwinden
Ganz genau, offenbar denke viele Leute hier nur lokal. International gesehen gibt es kaum PMs und entsprechend haben manche der genialsten Caches überhaupt fast keine Fav-Punkte weil es vor Ort so gut wie keine PMs gibt die die vergeben könnten.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23604
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von radioscout » Di 2. Apr 2019, 12:54

Zappo hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 09:10
Und auf jedem "Unterwegsinternetendgerät" kann ich - ob auf Geschäftsreise oder im Urlaub oder wo auch immer - auf der GC-Karte Caches aufrufen - wenn ich mich nicht sowieso daheim vorbereite.
Außerhalb von .de funktioniert das. Aber was nützt es mir, wenn ich auf einem Autobahnparkplatz stehen und nur EDGE, GPRS oder sogar kein Netz habe?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

mark
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von mark » Di 2. Apr 2019, 13:02

Kocherreiter hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 11:06
@Mark
funktioniert bei dir iGeoKnife noch?
Ja, weil ich die .IPA auf den Rechner gezogen habe, konnte ich die App sogar aufs neue Handy installieren. Läuft tadellos.

mark
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von mark » Di 2. Apr 2019, 13:25

jennergruhle hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 12:21
Kann ich nicht beurteilen, ich nutze die nur selten mal mit GSAK. Aber das ist ja leider eh bald Geschichte.
WIeso sollte GSAK Geschichte sein?

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5427
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von jennergruhle » Di 2. Apr 2019, 13:40

Laut RSKBerlin hat Clyde (der GSAK-Autor) nach schwerer Krankheit angekündigt, dass es keine Major Releases mehr geben wird. Nur noch Bugfixes. Sprich: GSAK wird mittelfristig nicht mehr funktionieren.
Siehe https://geoclub.de/forum/viewtopic.php? ... e#p1295254
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
frankm
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: So 15. Okt 2006, 11:22
Kontaktdaten:

Re: Was wünscht ihr euch als Neuerungen auf Geocaching.com?

Beitrag von frankm » Di 2. Apr 2019, 13:52

ich wünsche mir:

- die Rücknahme der Lab-Caches MIT LÖSCHUNG aus den Fundzahlen!
(lädt zum Mega Beschiss ein)

- die Rücknahme von Challenge-Caches
(Schwanzvergleich)
aussen Tophits, innen Geschmack

Antworten