Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 926
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Lindencacher »

Ihr habt Probleme...
Andreas
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3135
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Fadenkreuz »

Gonzo2000 hat geschrieben: Mo 23. Dez 2019, 19:19 Schwachsinn. Ans Logbuch kommst du auch ohne zu zahlen. Der Rest ist Beiwerk.
Ein Logbuch bzw. ein Eintrag darin ist ja für ein Event bzw. dessen Log gar nicht notwendig. Hier ist aber die Frage, wo sich das Banner bzw. der Plüsch-Frosch befindet. Träfe man ihn nur im zahlungspflichtigen Bereich an, dann wäre der Vorwurf berechtigt, dass auch der locationless cache nur mit einer Zahlung zu loggen wäre.

Bei Mega-Events weiß ich jetzt nicht, ob die Zahlung nur für zusätzliche Programme ist (z.B. eine Führung) und man auch ohne Zahlung jede Stelle des Eventgeländes erreichen kann. Bei den Giga-Events, die ich kenne, war es immer so, dass es einen "inneren" Bereich gab, der zahlungspflichtig war. Ohne Zahlung kam man nicht an diese Stelle. Und wenn dort der Signal steht, dann komme ich ohne Zahlung auch nicht zu meinem Foto für den locationless cache.
▲▲ Hoch ▲▲
Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 806
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Mausebiber »

Bei den Giga-Events, die ich kenne, war es immer so, dass es einen "inneren" Bereich gab
Bei dem ersten Giga in München konnte man ganz normal ohne irgend etwas zahlen zu müssen ins Stadion. Auch beim Giga Mainz Gutenberg 2015 konnte man in den Innenbereich ohne Eintritt zahlen zu müssen.

Auch bei den Mega, wie z.B. Nacht der Vulkane, Meeting Friends oder Event am See konnte jeder ohne Gebühren rein.

Wer also unbedingt so ein Souvenir will bekommt es auch ohne zusätzliche Kosten.
(Stand Dez. 2019)
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5840
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von jennergruhle »

Ich war bisher auf einem Giga, da hätte man ohne Zahlung des Eintritts kaum mehr machen können als "nach drinnen winken". Der Preis war aber angemessen und es gab ne Menge zu entdecken. Im Signal-Kostüm lief auch jemand herum, aber da hätte ein Selfie mit ihm auch keinen speziellen Fund gebracht.

Auf das "Lost in MV" bezog ich mich mit dem Beispiel, dass man nur das Komplettpaket zum Premiumpreis bekommen kann, von dem man gar nicht alles in Anspruch nimmt (da bin ich dann lieber zum Giga in Berlin gefahren).
Und hier einen Eventbesuch zu loggen weil man mal über den Zaun gewinkt hat ist nicht mein Verständnis eines Eventbesuchs.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Gonzo2000
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Do 29. Sep 2016, 16:30

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Gonzo2000 »

radioscout hat geschrieben: Mo 23. Dez 2019, 22:16 Hoffentlich kommt man auch kostenlos an den Frosch bzw. das Banner. Wenn man beides nur hinter der Paywall findet, wäre das nicht schön.
Fadenkreuz hat geschrieben: Mo 23. Dez 2019, 22:55

Ein Logbuch bzw. ein Eintrag darin ist ja für ein Event bzw. dessen Log gar nicht notwendig. Hier ist aber die Frage, wo sich das Banner bzw. der Plüsch-Frosch befindet. Träfe man ihn nur im zahlungspflichtigen Bereich an, dann wäre der Vorwurf berechtigt, dass auch der locationless cache nur mit einer Zahlung zu loggen wäre.

Bei Mega-Events weiß ich jetzt nicht, ob die Zahlung nur für zusätzliche Programme ist (z.B. eine Führung) und man auch ohne Zahlung jede Stelle des Eventgeländes erreichen kann. Bei den Giga-Events, die ich kenne, war es immer so, dass es einen "inneren" Bereich gab, der zahlungspflichtig war. Ohne Zahlung kam man nicht an diese Stelle. Und wenn dort der Signal steht, dann komme ich ohne Zahlung auch nicht zu meinem Foto für den locationless cache.
Da geb ich euch natürlich recht. Meiner Erfahrung nach waren Frösche und Lackeys bisher durchaus in den offenen Bereichen anzutreffen. Sie bewegten sich halt kreuz und quer und zeigten Präsenz. Wüsste jetzt keinen Grund, warum die das für diese Frosch-Tournee ändern sollten. Aber bei GS weiß man ja bekanntlich nie.
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3135
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Fadenkreuz »

Mausebiber hat geschrieben: Di 24. Dez 2019, 01:16 Bei dem ersten Giga in München konnte man ganz normal ohne irgend etwas zahlen zu müssen ins Stadion. Auch beim Giga Mainz Gutenberg 2015 konnte man in den Innenbereich ohne Eintritt zahlen zu müssen.
Warst du auf den beiden Gigas? Dann trügt dich deine Erinnerung. In München musste man bezahlen, wenn man in das Olympia-Stadion wollte. Und im Stadion stand der Frosch.

https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/ ... b9c768.jpg

In Mainz musste man bezahlen, wenn man in die Rheingoldhalle wollte. Ein Logbuch gab es auch außerhalb, aber der Frosch stand in der Rheingoldhalle.

https://s3.amazonaws.com/gs-geo-images/ ... 5d17_l.jpg

Wenn es bei künftigen Megas und Gigas auch so sein sollte, dann wäre der locationless cache nur kostenpflichtig zu loggen. Es ist natürlich nicht sicher, dass es so sein wird.
▲▲ Hoch ▲▲
THC
Geomaster
Beiträge: 758
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von THC »

Mausebiber hat geschrieben: Di 24. Dez 2019, 01:16
Bei den Giga-Events, die ich kenne, war es immer so, dass es einen "inneren" Bereich gab
Bei dem ersten Giga in München konnte man ganz normal ohne irgend etwas zahlen zu müssen ins Stadion. Auch beim Giga Mainz Gutenberg 2015 konnte man in den Innenbereich ohne Eintritt zahlen zu müssen.

Auch bei den Mega, wie z.B. Nacht der Vulkane, Meeting Friends oder Event am See konnte jeder ohne Gebühren rein.

Wer also unbedingt so ein Souvenir will bekommt es auch ohne zusätzliche Kosten.
(Stand Dez. 2019)
Beim Giga in Xanten kam man ohne zu bezahlen nicht in den inneren Bereich

Wer also das Souveniir will, muss zahlen
Gruß
THC
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von Zappo »

THC hat geschrieben: Di 24. Dez 2019, 09:55....Wer also das Souveniir will, muss zahlen
UND sich mit nem Plüschfrosch fotographieren lassen :(

Aber wer das -verständlicherweise- nicht will, MUSS es ja nicht.

Dieses Souvenir ist ja jetzt -wie so vieles- kein existentieller Bestandteil des Spieles. Es gibt wohl für jeden Cacher irgendwelche Caches, Cachearten oder Souvenirs und ähnliches, die für einen selbst aus verschiedensten Gründen eben nicht in Schlagdistanz liegen.

Und es ist ja nicht so, daß man für dieses Souvenir extra ZAHLEN muss - falls es um DAS geht. Man kann es eben nur bei zumeist kostenpflichtigen Veranstaltungen "erwerben". Ein Gimmick für Leute, die sich auf diesen Veranstaltungen aufhalten. Oder am Eingang auf den Frosch warten, bis der mal eine rauchen geht.

Gruß Zappo


PS: schöne Weihnachten
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6295
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von hcy »

jennergruhle hat geschrieben: Di 24. Dez 2019, 02:14 Auf das "Lost in MV" bezog ich mich mit dem Beispiel, dass man nur das Komplettpaket zum Premiumpreis bekommen kann
Ganz genau, das war auch das Negativbeispiel an das ich gedacht habe. Das war sicher ein guter Preis wenn man da 3 Tage blieb, übernachtete und alles mitgemacht hat, aber nur mal kurz hinfahren und ein Frosch-Foto zu machen wäre da ein No-Go.

Mag sein dass es auch kostenlose Megas und Gigas gab (ich war erst auf jeweils einem und da musste man zahlen, Preis war aber voll in Ordnung) aber die Regel ist es wohl eher nicht.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6295
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Es gibt einen neuen Locationless-Cache

Beitrag von hcy »

Zappo hat geschrieben: Di 24. Dez 2019, 10:17 Dieses Souvenir ist ja jetzt -wie so vieles- kein existentieller Bestandteil des Spieles.
Es geht ja nicht um ein Souvenir sondern um einen Cache-Typ den viele noch nicht haben. Da ist der Ansporn m.E. schon höher. Aber ok, ist bei dem GPS-Maze und anderen speziellen Typen die es nur auf solchen Events gibt (bis vor kurzen ja auch Lab-Caches) auch nicht anders.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Antworten