Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Corona-Disablen durch powercachende Owner

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3045
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Fadenkreuz » Fr 8. Mai 2020, 22:06

In letzter Zeit fallen mir vermehrt Owner auf, die ihre eigenen Caches alle "wegen Corona" disablet haben, die aber selbst weiterhin als Powercacher aktiv sind (tägliches Cachen mit regelmäßig 40 bis 60 Funden am Tag). Die eigenen Caches sind auch nicht indoor oder sonst irgendwie gefährlicher als jene, die die Owner selbst suchen.

Würde ein so widersprüchliches Verhalten nicht ein NM-Log mit der Bitte um Re-Aktivierung der Caches rechtfertigen?

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6223
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von JackSkysegel » Fr 8. Mai 2020, 22:47

Dann müsste man auch wieder große Festivals stattfinden lassen wenn deren Veranstalter zu Partys gehen.
Also eher nein.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3045
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Fadenkreuz » Sa 9. Mai 2020, 00:31

JackSkysegel hat geschrieben:
Fr 8. Mai 2020, 22:47
Dann müsste man auch wieder große Festivals stattfinden lassen wenn deren Veranstalter zu Partys gehen.
Den Vergleich verstehe ich nicht ganz. Es wäre ja so, dass die Veranstalter ihre eigenen Veranstaltungen absagen würden, selbst aber zahlreich an fremden Veranstaltungen teilnehmen würden.

Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 789
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Saturo » Sa 9. Mai 2020, 00:55

Warum solltem sie das nicht tun dürfen?
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild

Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Sillytoppi » Sa 9. Mai 2020, 06:32

Fadenkreuz hat geschrieben:
Fr 8. Mai 2020, 22:06
Würde ein so widersprüchliches Verhalten nicht ein NM-Log mit der Bitte um Re-Aktivierung der Caches rechtfertigen?
Klar, das Verhalten des Powercachers ist nicht konsequent. Andererseits ist ein NM wohl nicht die richtig Aktion, um den Cacher nach einer Erklärung für sein Verhalten zu fragen.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7998
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Zappo » Sa 9. Mai 2020, 12:14

Fadenkreuz hat geschrieben:
Fr 8. Mai 2020, 22:06
....(tägliches Cachen mit regelmäßig 40 bis 60 Funden am Tag)....
Ich betone "regelmäßig".

Die fallen bei mir eh unter die Belanglosigkeitsgrenze.
Was soll man sich an den Gepflogenheiten solcher fehlgeleiteten Amateure abarbeiten?

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3045
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Fadenkreuz » Sa 9. Mai 2020, 17:38

Saturo hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 00:55
Warum solltem sie das nicht tun dürfen?
"Dürfen" ist vielleicht nicht die Frage. Aber welchen Sinn macht es, alle eigenen Caches zu disablen und als Begründung "Corona" zu nennen, wenn dieser Owner weiterhin cachen geht und dabei wöchentlich 300 Caches macht?

Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 789
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Saturo » Sa 9. Mai 2020, 17:40

Er kann sie auch einfach disablen, weil er es möchte. Ob er dafür nun Corona vorschiebt oder nicht ist doch irrelevant.
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3045
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Fadenkreuz » Sa 9. Mai 2020, 17:58

Saturo hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 17:40
Er kann sie auch einfach disablen, weil er es möchte.
Klar, gegen diese "Logik" kann man nichts einwenden. Du kannst auch einfach irgendwas schreiben, weil du irgendwas schreiben möchtest.

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 766
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Corona-Disablen durch powercachende Owner

Beitrag von Mausebiber » Sa 9. Mai 2020, 19:03

Klar, gegen diese "Logik" kann man nichts einwenden. Du kannst auch einfach irgendwas schreiben, weil du irgendwas schreiben möchtest.
Man kann auch auch etwas als unpassend klassifizieren, nur weil es einem nicht in den Kram passt.

Antworten