Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Marsmobil hat einen Geocaching-Trackable mit ins Weltall gebracht

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Marsmobil hat einen Geocaching-Trackable mit ins Weltall gebracht

Beitrag von Lichtinsdunkel »

Es geht um den Text zu folgendem Souvenir:

https://www.geocaching.com/blog/?p=84042/?newletter=PM

Sind die Chefs im Hauptquartier jetzt völlig durchgeknallt?
Was, bitteschön, soll man hier machen?
Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 818
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Saturo »

Hey das ist ja cool. Leider halte ich so gar nichts von Souvenirtatas.
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild
Benutzeravatar
canax
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Di 17. Jan 2017, 13:39

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von canax »

Lichtinsdunkel hat geschrieben: Mi 24. Feb 2021, 19:36 Was, bitteschön, soll man hier machen?
So wie ich das sehe, sollte man regelmäßig das Trackable-Listing checken um zu sehen, ob irgendein Foto mit dem Tracking-Code auftaucht :roll:
Benutzeravatar
FlashCool
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Do 13. Mär 2008, 11:23
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von FlashCool »

Benutzeravatar
Mausebiber
Geomaster
Beiträge: 829
Registriert: Sa 9. Dez 2006, 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Mausebiber »

Was, bitteschön, soll man hier machen?
warum nicht einfach lesen was da steht? Einfacher geht's nun wirklich nicht.
Benutzeravatar
Schatzjäger2
Geomaster
Beiträge: 797
Registriert: Di 4. Nov 2008, 20:45

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Schatzjäger2 »

Wenn man das Teil grabben könnte... :D
Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 252
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Horrorheinz »

Bei nem Grab gibt bestimmt gleich einen Lock. Wetten?
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Lichtinsdunkel »

Mausebiber hat geschrieben: Mi 24. Feb 2021, 20:52
Was, bitteschön, soll man hier machen?
warum nicht einfach lesen was da steht? Einfacher geht's nun wirklich nicht.
Ich habe gelesen und bleibe doof.

Steckt das Geheimnis in folgendem Abschnitt?
"Da der Tracking-Code auf der Kalibrierungsplatte der WATSON-Kamera ist, wird Perseverance, nachdem es auf dem Mars gelandet ist, ein Foto vom Tracking-Code selbst machen und dieses zurück zur Erde schicken. Du kannst den Perseverance Marsmobil-Trackable loggen, indem Du den Code auf dem Foto findest."
Ich sehe da jedenfalls nichts.

Erkläre mir bitte "einfach".
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5966
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von jennergruhle »

Laut Diskussion im GC-Forum http://forums.geocaching.com/GC/index.p ... g-tb5efxk/ ist der echte TB-Code nicht der aus dem Beispiel (Dokument der NASA). Der ist nur ein Platzhalter.

Man muss die *tatsächlich* vom Rover gesendeten Bilder untersuchen. Bisher ist der Code da noch nicht dabei.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
Lichtinsdunkel
Geomaster
Beiträge: 744
Registriert: Di 17. Nov 2009, 20:47
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Was haben die im Headquarter bloß geraucht?

Beitrag von Lichtinsdunkel »

jennergruhle hat geschrieben: Mi 24. Feb 2021, 21:25 Laut Diskussion im GC-Forum http://forums.geocaching.com/GC/index.p ... g-tb5efxk/ ist der echte TB-Code nicht der aus dem Beispiel (Dokument der NASA). Der ist nur ein Platzhalter.

Man muss die *tatsächlich* vom Rover gesendeten Bilder untersuchen. Bisher ist der Code da noch nicht dabei.
Ähhm... ja...
Was sind die "tatsächlich" vom Rover gesendeten Bilder, und wo bekommt man die her?

Für alle, die es noch nicht gelesen haben, zitiere ich mal:
"Der Trackable-Code ist auf eine etwa 2,5 Zentimeter große Glasscheibe gedruckt, die Teil der Kalibrierplatte des Rovers ist. Kameras und auch andere Werkzeuge nutzen die Kalibrierplatte, um Farben, Helligkeit, Fokus und weitere Informationen genau zu messen. Diese Kalibrierplatte wurde spezifisch für die SHERLOCs WATSON Kamera hergestellt. Das SHERLOC-Instrument ist ein Spektrometer am Arm des Rovers, das mit Hilfe von Lasterstrahlen Mineralien bestimmen kann und nach organischen Zusammensetzungen suchen kann. WATSON ist ein Hilfskamerasystem, das für Technik, Operationen und wissenschaftliche Bilder auf dem Mars benötigt wird.
Da der Tracking-Code auf der Kalibrierungsplatte der WATSON-Kamera ist, wird Perseverance, nachdem es auf dem Mars gelandet ist, ein Foto vom Tracking-Code selbst machen und dieses zurück zur Erde schicken. Du kannst den Perseverance Marsmobil-Trackable loggen, indem Du den Code auf dem Foto findest.
Sobald Du den Trackable loggst, bekommst Du ein neues Souvenir für Dein Profil und kannst damit den ersten interplanetarischen Trackable feiern!"


Das Kraut vom Headquarter muss echt gut sein.
Antworten