Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Qualitätssicherung durch Reviewer

Rund um die beliebteste Geocaching-Website

Moderator: nightjar

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5986
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Fr 9. Jun 2006, 14:05

naturekid hat geschrieben: "bedost"
Genau das war bei mir auch das Wort. Wie gesagt, es war freundlich und der Cache wurde ja auch freigeschaltet, aber was ist denn das für eine Art die (persönliche und hier oft geäußerte) Abneigung gegen Micros mit der (offiziellen) Arbeit als Reviewer zu vermischen.
Ich persönlich mag interessante Micros lieber als Riesenkisten im Dreck verbuddelt, aber deshalb würde ich doch niemandem in's Log schreiben er soll sich mal überlegen, ob er den Cache nicht lieber anders machen würde.
Zuletzt geändert von hcy am Fr 9. Jun 2006, 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 9. Jun 2006, 14:17

## A
Die Publish-Not mit "bedost" war ein Einzelfall: An dem Tag war es leider schon der ca. 15. Cache von der Sorte was ich leicht frustrierend fand.
Falls sich jemand durch diese Note beleidigt oder gekränk fühlt, dann möchte ich mich hiermit dafür entschuldigen. Es war einfach ein schlechter Tag.

## B
kaum wurde hier gepostet schon ist die Published Note wech.....
Nope - ich hab die note direkt nach Deiner Mail gelöscht, was schon vor 3 Tagen war

## C
Die komplette Note:
Hallo und vielen Dank für Deine Cache-Anmeldung!

Dein Cache entspricht so wie er ist den Guidelines und ich werde ihn auch gleich freischalten.

Dein Cachebeschreibung ist allerdings sehr kurz (--optional: und der Cache selber ist auch nur ein Micro--). Für mich sieht das so aus, als ob Du nur eine Stelle schnell "bedost" hast. Vielleicht kannst Du ja noch ein bisschen mehr zu dem Ort oder dem Cache schreiben und eventuell sogar eine größere Dose mit Logbuch spendieren. Falls Du noch Bilder in die Beschreibung einfügen möchtest und nicht weisst wie das geht oder noch andere Fragen hast, dann meld Dich einfach bei mir. Ich helf Dir gerne weiter.

Philipp
(geocaching.com - Reviewer)

[purple]ACHTUNG: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Du kannst mich über diesen Link erreichen http://www.geocaching.com/email/?guid=a ... 6a1edf93f9 Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/purple]
## D
Es gab bereits positive Rückmeldungen, wo Cacher meine Hilfe - gerade in Bezug auf die Cachebeschreibung - angenommen haben. Ist das etwa schlimm?
Bild

Naturekid
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: Di 2. Aug 2005, 10:34
Wohnort: Fast mitten in Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Naturekid » Fr 9. Jun 2006, 14:31

@°: Dann muss ich mich bei dir Entschuldigen! Ich hatte nicht mehr auf die Cachebeschreibung geschaut bis gerade eben. Sorry!
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23124
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 9. Jun 2006, 17:55

Ich freue mich über jeden Verbesserungsvorschlag und konstruktive Kritik an meinen Caches, egal von wem.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 9. Jun 2006, 22:16

Einen anderen Aspekt darf ich in diesem Zusammenhang kurz ansprechen:
Es hat mich doch sehr verwundert, als bei uns in der Gegend vor kurzem ein frisch approvter Multi auftauchte, der da offensichtlich gar nicht hingehörte.
Und schaute man sich dann die Parkplatzkoordinate und Trailheadkoordinate an, sah man, dass da im Gegensatz zur Hauptkoordinate eine Ziffer anders war, ein typischer Vertipper des Cache-Owners, führte mal eben zu zig km Versatz.

Was bringt eigentlich das ganze Reviewer/Approver-System, wenn so ein gravierender Fehler durchflutschen kann? Da müssen hochnotpeinlich alle Stages eines Multi angegeben werden und dann wird noch nicht einmal ein einfacher Plausibilitätscheck durchgeführt....
inactive account.

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 9. Jun 2006, 22:43

Du willst jetzt nicht wirklich wissen warum Menschen Fehler machen und Sachen übersehen?!?
:shock:
Bild

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 9. Jun 2006, 23:05

º hat geschrieben:Du willst jetzt nicht wirklich wissen warum Menschen Fehler machen und Sachen übersehen?!?
:shock:
Genau dafür gibt es Kontrollwerkzeuge - und sei es eine einfache Checkliste.
Und ich erwarte, dass mit einer gewissen Sorgfalt vorgegangen wird, wenn auf der anderen Seite der Mäusekniddel angespitzt oder die Korinthe gekackt wird.
inactive account.

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 9. Jun 2006, 23:22

ok - nur für's Protokoll:
Du gestehst uns freiwilligen Reviewern bei der ziemlich großen Anzahl von Caches nicht zu dass wir auch mal einen Fehler machen?

Wenn ich ein Abseits nicht pfeiffe, eine Mannschaft deshalb ein Tor schiesst und dadurch das Spiel gewinnt würde ich das vielleicht noch einsehen. Der von Dir beschriebene Fehler ist aber sicher korrigiert worden und alle waren glücklich, oder?
Ja ich mache Fehler, gebe sie zu, entschuldige mich wenn nötig dafür und sehe zu dass die Sache in Ordnung kommt. Wenn Dir das nicht passt, dann - sorry wenn's jetzt deutlich wird - lass mich mit Deinem Genöle in Ruhe. Es ist nur ein Spiel.
Bild

alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice » Fr 9. Jun 2006, 23:56

Das Gemecker gegen unsere Approver ist sowas von überflüssig :!:
Es sind _keine_ Amtspersonen! noch jemand da, der das nicht begriffen hat?

Jawohl, ich finde es okay, wenn die Jungs (und Mädels?) ihre persönliche Meinung zu einem frischen Cache in die "published" Note schreiben! :twisted:

Wenn ihr überzeugt seid, einen guten und besuchenswerten Cache versteckt zu haben, was ficht euch da eine kritische Bemerkung oder eine kleine Provokation an? Und wenn ihr nicht überzeugt seid, dass euer Cache was taugt, lasst euch einfach noch etwas Zeit und versteckt dann was wirklich Spannendes.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Sa 10. Jun 2006, 00:15

alice hat geschrieben:Es sind _keine_ Amtspersonen! noch jemand da, der das nicht begriffen hat?
Hast du mal daran gedacht, dass es neben alten Hasen wie dir auch jede Menge Geocaching-Anfänger gibt, die sich auch nicht unbedingt in Foren tummeln?
-+o Signaturen sind doof! o+-

Antworten