Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Beelitz Heilstätten

Heide, Sand und Kiefernwälder zwischen Oder und nirgendwo.

Moderator: EW742

Zyrix
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 16:44

Beelitz Heilstätten

Beitrag von Zyrix » Di 23. Mär 2010, 14:46

Hallo,

werde von Mittwoch bis Samstag Urlaub in Berlin machen, um mir die tolle Stadt anzuschauen und natürlich auch ein paar Caches zu machen :)

Furchtbar gerne würde ich auch die Heilstätten erkunden, nur leider sind die etwas weiter weg (bin mit dem Zug da) und außerdem möchte ich da auch ungern alleine hingehen. Falls also zufällig jemand die nächsten Tage Zeit und Lust hat, diesen Cache zu machen und von Berlin aus dort hinfährt, wäre ich sehr gerne dabei.

Grüße aus München,
Zyrix

Werbung:
ultralist
Geocacher
Beiträge: 258
Registriert: Di 18. Nov 2008, 10:58
Kontaktdaten:

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von ultralist » Di 23. Mär 2010, 15:23

so weit weg ist beelitz gar nicht. immerhin ist dies wohl der einzige lost place mit eigener Bahnstation. :) Der RegionalExpress fährt z.B. von Berlin Zoo in nur 40 Minuten nach Beelitz.

Caches in Beelitz suchen dürfte mit wenig Zeit und Ausrüstung auch etwas schwer werden. Zum "nur mal schauen" oder "ganz viel fotografieren" ist es allerdings immer noch grandios.

S1G

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von S1G » Di 23. Mär 2010, 18:38

Auf jeden Fall den Letterbox Hybrid machen. Der geht mit Kompass und Lampe. Der Multi dürfte für "mal eben so" etwas zu aufwendig sein.
Bei der Chirurgie suchen manche sich nen Wolf und andere wissen, wen sie fragen können. (Bei der jetzigen Version suche ich mir nen Wolf)

Besichtigen lohnt auf jeden fall, auch wenn man gar keine Dose sucht.
Das Lokal am Start von "Chirurgie" (Sechsertopp) ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Der Schnitzelindex ist extremst ok. Der Wirt lebt von den Fotografen und Cachern.

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von de_Bade » Di 30. Mär 2010, 17:11

also soooo schwierig waren die beiden "kleinen" garnicht. wir haben für beide zusammen nur 2 std gebraucht.

aber gut, dafür hat es der multi echt in sich...
S1G hat geschrieben:Das Lokal am Start von "Chirurgie" (Sechsertopp) ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Der Schnitzelindex ist extremst ok. Der Wirt lebt von den Fotografen und Cachern.
ja, ist echt empfehlenswert.
zitat für insider: "sie wollen sich finanziell verändern..."
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.

S1G

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von S1G » Di 30. Mär 2010, 20:46

Sollte ja auch nur ein Abstecher werden. Für den Multi kann man je nach Geschick 7 bis 9 Stunden einplanen. Aber der ist auch extremst genial.

Schrottie

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von Schrottie » Di 30. Mär 2010, 22:42

de_Bade hat geschrieben:zitat für insider: "sie wollen sich finanziell verändern..."
Hat sich der Wirt den Spruch also gemerkt... :D

Jurilaris
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:54
Wohnort: Niedergebra
Kontaktdaten:

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von Jurilaris » Do 1. Apr 2010, 09:32

Wie lange kann man denn für den Letterbox Hybrid rechnen?
Wir wollen heute Abend dahin, dort schlafen und morgen früh starten. Für den Multi fühlen wir uns eher noch nicht erfahren genug... .
Noch jemand (von hier) am Karfreitag in Beelitz?

Grüße
Bild

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von EW742 » Do 1. Apr 2010, 09:48

Wie lange kann man denn für den Letterbox Hybrid rechnen?
Kommt darauf an....wie schnell Du den Starthinweis findest und die Anweisung da drin verstehst. Und es kommt noch darauf an, ob Du Dir unterwegs Zeit lässt, um die Gebäude wahrzunehmen oder stramm durchläufst...

Die Wegstrecke ist an sich überschaubar, in zwanzig bis dreißig Minuten ist das locker zu schaffen, man darf sich nur nicht zu sehr ablenken lassen...

Gruß
EW742

Jurilaris
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 08:54
Wohnort: Niedergebra
Kontaktdaten:

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von Jurilaris » Do 1. Apr 2010, 10:31

Doch doch, wir wollen uns ja ablenken lassen, wir haben im Prinzip den ganzen Tag eingeplant, wollen auch sehr früh starten, deswegen schlafen wir gleich vor Ort.
OK, dann bleibt außer dem Cache lösen ja noch genügend Zeit zum Umschauen.

Danke!
Bild

elho
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 19:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Beelitz Heilstätten

Beitrag von elho » Do 1. Apr 2010, 17:28

Jurilaris hat geschrieben:OK, dann bleibt außer dem Cache lösen ja noch genügend Zeit zum Umschauen.
Es bleibt noch Zeit zum Umschauen, auch genuegend fuer das Gebaeude selbst, aber insgesamt ist das noch viel zu wenig. ;)

Antworten