Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Heide, Sand und Kiefernwälder zwischen Oder und nirgendwo.

Moderator: EW742

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von BenOw » Do 19. Feb 2015, 01:10

Angrab hat geschrieben::irre: Sachen gibt es. Ist Owner und kennt anscheinend nicht mal die Spielregeln. :???: Dabei muß man doch bestätigen das man die Richtlinienverstanden hat, wenn man eine Dose legt. :irre:
Wenn ich mich recht erinnere, muss man nur bestätigen, dass man die Regeln zum Cachelegen (nicht: suchen/loggen) gelesen (nicht: verstanden) hat. Das ist dann schon noch ein klitzekleiner Unterschied. Hilft ihm aber nix. :roll:

ABER: es ist kein Grund, voerst weiter auf ihm rumzuhacken. Er hat ja noch die Gelegenheit, das einvernehmlich zu regeln, war halt dann ein Irrtum.

Werbung:
Benutzeravatar
Angrab
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 16:17
Ingress: Enlightened
Wohnort: an der Müritz

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von Angrab » Do 19. Feb 2015, 01:34

Du hast recht mein Fehler. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Es gibt Spielregeln an die sich beide Seiten halten sollten, Owner und Cacher gleichermaßen.Das hat nichts mit rumhacken zu tun. Mich würde die Reaktion des obengenannten Owners interessieren, wenn das jemand mit ihm gemacht hätte. Da er ja nicht nur eine Dose gelegt hat und auch schon einige Jahre dabei ist, bin ich einfach davon ausgegangen das er die Spielregeln kennt.

Listings vor dem Suchen aktualisieren hilft enorm.

lue
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 20:13
Wohnort: Berlin

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von lue » Do 19. Feb 2015, 07:27

wie der Cacheowner tickt, hat er zwischenzeitlich in Mails an mich bekundet:


Erkläre mir warum Du in letzter Zeit soviele Mystery gemacht hast?
Wovon die meisten auf der ominösen Liste stehen. In Verbindung mit
Deinem Original Logtext (sinngemäß: die Lösungen für Fragezeichen
haben sich in letzter Zeit angehäuft) wirkt das schon recht komisch bzw.
kommt es so rüber. Da die Technik im Hintergrund für dieses Rätsel auch
seid Anfang des Jahres sehr oft gestreikt hat bzw. nun komplett ausgefallen
ist, kommt der plötzliche Log noch viel überraschender.
Den Cache habe ich mit Absicht nicht deaktiviert, weil ich sehen wollte, ob es
wirklich einer wagt, mit den geleakten KOs loggen zu gehen, obwohl das Rätsel
zur Zeit gar nicht lösbar war. Und da hast Du nun den FTF dafür gemacht. :(


Wenn Du mir die folgenden Fragen halbwegs plausibel beantworten kannst,
wäre ich geneigt einem Log von Dir eventuell zu zustimmen


Erkläre mir den Lösungsweg von meinem Cache?
Wann hast Du den Checker auf grün gebracht?
Da ich momentan nicht in der Region bin und erst nächstes Wochenende zum
Einsammeln der Dosen nebst Logbuch komme, kannst Du mir irgendwie belegen
das Du wirklich im Logbuch stehst. Falls nicht müssen wir die Klärung auf das
nächste Wochenende vertagen.

Grüße vom pösen, pösen Owner.


Diese Entscheidung, ob der Logeintrag regulär war, wurde zwischenzeitlich vom Geocaching HQ entschieden.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5580
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von JackSkysegel » Do 19. Feb 2015, 07:40

Und was haben die im HQ gesagt? Was war das denn für ein Cache?
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von Kalleson » Do 19. Feb 2015, 08:04

Bild

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von Kalleson » Do 19. Feb 2015, 08:06

Wenn ich aber nochmal etwas gen lue anmerken dürfte:

Der Fundlog ist aber auch wirklich doof.
Bild

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5580
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von JackSkysegel » Do 19. Feb 2015, 08:45

Danke Kalleson! Ja der Onlinelog ist tatsächlich ziemlich doof und ich kann den Ärger des Owners verstehen. Aber trotzdem ist der Finder in keiner Beweispflicht. Wenn er im Logbuch steht hat er seine Schuldigkeit getan.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8622
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von MadCatERZ » Do 19. Feb 2015, 09:22

Angrab hat geschrieben:Dabei muß man doch bestätigen das man die Richtlinienverstanden hat, wenn man eine Dose legt.
:lachtot:

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von Starglider » Do 19. Feb 2015, 09:28

Kalleson hat geschrieben:Wenn ich aber nochmal etwas gen lue anmerken dürfte:

Der Fundlog ist aber auch wirklich doof.
Da steht jetzt
This entry was edited by Geocaching HQ on Thursday, 19 February 2015 at 00:32:06 UTC.
Seit wann pfuschen die denn in Logs der User herum? :???:
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Öffentliches Dankeschön im Auftrag von m.a.d.a.s

Beitrag von Kalleson » Do 19. Feb 2015, 09:38

Die haben nur den Fundlog wiederhergestellt, der ja zuvor vom Owner gelöscht wurde.
Bild

Antworten