Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

GRR#6
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 17:18
Wohnort: Im Krater

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von GRR#6 » Do 2. Jul 2009, 09:29

Warum ned? Ich dachte an sowas wie in der Druckansicht eines einzelnen Listings. Die Größe der Karte ist wählbar und man kann sie zoomen.

Ich erklär mal, was dahinter steckt.

Wir, Familie GRR#6, fahren dieses Jahr wieder nach Gotland in den Urlaub. Gotland ist ein Paradies, da liegen über 300 Caches.

Ich hatte vor, einige in eine oder zwei Touren zu packen. Aufteilung Nord- und Südteil der Insel vielleicht.

Das wären dann pro Tour aber schon so viele, dass man in der Übersichtskarte nicht mehr viel erkennen kann. Deshalb dachte ich, es wäre praktisch, in der Printview zu jedem Listing noch ne Übersichtskarte dabei zu haben, damit man in etwa sieht, wo die Dose liegt.

Im vergangenen Jahr waren wir auch schon dort. Da hab' ich alle in Frage kommenden Caches einzeln ausgedruckt und auf's Gamin geschoben. Vorher noch natürlich noch mit Hyperwords übersetzt, wenn's keine englische Übersetzung im Listing gab. Das war ein ordentliches Stück Arbeit. Insofern kann ich mir mit deinem Tool auch mit dem jetzigen Stand schon einiges ersparen :smile:

BTW: ist die Anzahl der Caches pro Tour begrenzt?
Gruß Rainer

Werbung:
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von t31 » Do 2. Jul 2009, 09:50

Ich weiß nicht ob es technische umsetzbar ist, ich würde mir bei der Karte eine optional Möglichkeit wünschen statt der WP-Namen GCxxxxx und Cachenamen nur eine fortlaufende Nummer 1, 2, 3 ... zu benutzen, welche natürlich auch im zugehörigen Listing vermerkt ist. Besonders bei einer hohen Cachedichte würde dies der Übersichlichkeit zugutekommen, im obigen Beispiel sind die Überlappung doch schon erheblich. Ist die Cachedichte klein, hätten natürlich wiederum die WP-Namen Vorteile.

Ein sekundärer Vorteil der Nummerierung wäre noch, das man das zugehörige Listing schneller findet, man weiß laut Karte wo man ungefähr ist, sieht welche Caches in der Nähe sind und hat deren Listingnummer, die man schneller findet - da geordnet - als GCxxxxx oder den Cachenamen.

Optional könnte man der Karte eine legende spendieren.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Indra
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 10:58

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Indra » Di 7. Jul 2009, 11:40

Ohne hetzen zu wollen wollte ich nachfragen, wie es mit der sehnlichst erwarteten neuen Version aussieht?

Vielen Dank für deine Arbeit!

madd.in
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 20:32

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von madd.in » Mi 8. Jul 2009, 18:36

Kurze Zwischenfrage an alle Kartenliebhaber :p :
Wenn ich eine Karte unter jeden Cache setze - sollen dann dort auch "Additional Waypoints" angezeigt werden?

Werde das wohl nicht mehr in 1.8 einbauen aber vllt kommt es ja später. Dafür gibt es aber ab 1.8 die Möglichkeit sich eigene Wegpunkte zu definieren, die dann auch in der Druckansicht mit sind bzw. mit aufs GPS gespielt werden und auch in der GPX-Datei zufinden sind :-)


madd.in

GRR#6
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 17:18
Wohnort: Im Krater

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von GRR#6 » Do 9. Jul 2009, 08:51

madd.in hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage an alle Kartenliebhaber :p :
Wenn ich eine Karte unter jeden Cache setze - sollen dann dort auch "Additional Waypoints" angezeigt werden?
Also ich für meinen Teil könnte auf die Additional Waypoints in der Karte verzichten.

Der zoombare Kartenausschnitt aus den Cachelistings würde mir völlig genügen.

Die Idee mit den selbst definierbaren Waypoints hat natürlich auch was :smile:
Gruß Rainer

mobilemike
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 15:51
Wohnort: 82327 Tutzing

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von mobilemike » Do 9. Jul 2009, 08:57

madd.in hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage an alle Kartenliebhaber :p :
Wenn ich eine Karte unter jeden Cache setze - sollen dann dort auch "Additional Waypoints" angezeigt werden?
Idealerweise als Option, ansonsten definitiv: ja.
madd.in hat geschrieben:Werde das wohl nicht mehr in 1.8 einbauen aber vllt kommt es ja später. Dafür gibt es aber ab 1.8 die Möglichkeit sich eigene Wegpunkte zu definieren, die dann auch in der Druckansicht mit sind bzw. mit aufs GPS gespielt werden und auch in der GPX-Datei zufinden sind :-)
madd.in
Der Sinn eigene zu definieren geht mir noch nicht ganz auf??
Wo werden die dann verwaltet?
Gelten die für alle Touren?

madd.in
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 20:32

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von madd.in » Do 9. Jul 2009, 09:02

Die Wegpunkte sind dann wie Caches in der Tour links zufinden ...

Bild

Bild

Ideal zum definieren von Final eines Mystery ...

madd.in

voronwe-the-guide
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Di 5. Mai 2009, 10:04

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von voronwe-the-guide » Do 9. Jul 2009, 12:44

Hab es heute erst entdeckt und mir gleich runtergeladen. Super, genau sowas hab ich gesucht.

Kleiner Hinweis: Es wäre noch schön, wenn auch die Attribute angezeigt werden würden.

Ich nehme an, GPX-Download funktioniert nur als Premiummember, oder? Bei mir bleibt er da bei "Bitte warten 0/4" hängen.

[quote="madd.in"]Kurze Zwischenfrage an alle Kartenliebhaber :p :
Wenn ich eine Karte unter jeden Cache setze - sollen dann dort auch "Additional Waypoints" angezeigt werden?
/quote]
Ja, das wäre nett, vielleicht mit der Möglichkeit, ein- und auszublenden
[EDIT: Mann sollte doch erst den Thread lesen, ist schön geklärt]

Könnte man die Bilder auch skalieren? (so sehen sie doch ziemlich klein aus).

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von t31 » Do 9. Jul 2009, 13:10

voronwe-the-guide hat geschrieben:Ich nehme an, GPX-Download funktioniert nur als Premiummember, oder?
Jein. Zunächstmal ist die GPX-.Datei nicht mit der zu 100% mit der von GC identisch und dann - zumindest bei mir - steht statt der Beschreibung und des für HINT nur:

Code: Alles auswählen

<groundspeak:long_description html="True">
Receive more information such as cache descriptions and hints with a Premium Membership. Visit http://www.geocaching.com/subscribe for more details.
</groundspeak:long_description>
<groundspeak:encoded_hints>
Hints available to premium members only.</groundspeak:encoded_hints>
</groundspeak:cache>
</wpt>
</gpx>
... drin.

Wenn es jetzt nur um die Wegpunkte für Mapsource oder GPS-Gerät geht, ist das nicht so schlimm.
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Bursche » Mo 13. Jul 2009, 13:47

Bei mir (firefox 3.0.11) läuft gc-tour nicht mehr richtig. Die einzige Möglichkeit caches zur tour hinzuzufügen ist aus der Kartenansicht heraus. Im Listing fehlt "zur Tour hinzufügen" und "alle markierten zur Tour hinzufügen" ist ohne Funktion. Ist bei mir was zerschossen? Oder ist das Problem bekannt?

Antworten