Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

marlur
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Aug 2010, 17:25

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von marlur » Di 17. Aug 2010, 17:27

Also super Tool auf jeden Fall.
Aber blöderweise kommt bei mir bei der Autotour immer die Meldung
"no caches here" im extra Fensterchen.
Ich habe gctour und das geocaching profil auf englisch gestellt und klicke auch immer vorher refresh an, es hilft alles nichts.
Kann mir jemand helfen ? :???: :gott:

Werbung:
ü30er
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Aug 2010, 10:04
Wohnort: 49457 Drebber
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von ü30er » Di 17. Aug 2010, 19:14

Ich habe das gleiche Problem. (no caches here)
Alle GM-Scripts aus, außer GC-Tour hilft auch nicht. (auch nicht nach reload, neustart oder sonstwas)
Sie SuFu brachte mir auch keine Lösungen.

:hilfe:
Christian
Bild Bild Bild Bild

madd.in
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 20:32

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von madd.in » Di 17. Aug 2010, 19:19

Das letzte Update von geocaching.com hat GCTour gut überstanden. Leider funktioniert autoTour jetzt nicht mehr. Ich habe den Bugfix schon in einen Snapshot gepackt, den man über http://code.google.com/p/gctour/downloads/list beziehen kann.
Quelle: http://www.google.com/profiles/gctour.support#buzz

Martin

ü30er
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Aug 2010, 10:04
Wohnort: 49457 Drebber
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von ü30er » Di 17. Aug 2010, 20:07

madd.in hat geschrieben:
Das letzte Update von geocaching.com hat GCTour gut überstanden. Leider funktioniert autoTour jetzt nicht mehr. Ich habe den Bugfix schon in einen Snapshot gepackt, den man über http://code.google.com/p/gctour/downloads/list beziehen kann.
Quelle: http://www.google.com/profiles/gctour.support#buzz

Martin
Gut... daaaaa hab ich nicht gelesen... Stand bestimmt auch schon 200mal hier irgendwo, wa?
Aaaaber: Snapshot installiert... Auto-Tour geht wieder. Daaaaanke!

:gott:

Christian
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Eastpak1984 » Di 17. Aug 2010, 20:24

Mag jemand mal prüfen, ob ihr auch einen 500er-Fehler bekommt, wenn man mit dem aktuellen GcBBCode ein NM-Log absendet?
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von adorfer » Di 17. Aug 2010, 20:30

ü30er hat geschrieben: Gut... daaaaa hab ich nicht gelesen... Stand bestimmt auch schon 200mal hier irgendwo, wa?
Aaaaber: Snapshot installiert... Auto-Tour geht wieder. Daaaaanke!
Es gibt sicher irgendeinen Grund, warum dieser eigentlich gut funktionierende Snapshot nicht offiziell released wird.
Würde vermutlich vielen Leuten helfen, die GC-Tour einfach nur verwenden, ohne viel Support-Seiten lesen zu wollen.
Die noch angestrebten Features könnten ja dann erst im darauf folgenden Release kommen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

madd.in
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 20:32

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von madd.in » Di 17. Aug 2010, 20:52

-jha- hat geschrieben: Es gibt sicher irgendeinen Grund, warum dieser eigentlich gut funktionierende Snapshot nicht offiziell released wird.
Würde vermutlich vielen Leuten helfen, die GC-Tour einfach nur verwenden, ohne viel Support-Seiten lesen zu wollen.
Die noch angestrebten Features könnten ja dann erst im darauf folgenden Release kommen.
Geplant ist die 1.97 in den nächsten 1,5 Wochen - bitte noch ein wenig Geduld.

Ein Release bedeutet für mich eine ganze Menge Vorbereitung. Es bringt für mich und für alle Benutzer nichts, wenn der Release nach 2 Tagen wieder ersetzt werden muss. Deswegen bin ich da ein wenig vorsichtiger geworden, was das voreilige Veröffentlichen angeht.

marlur
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Aug 2010, 17:25

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von marlur » Di 17. Aug 2010, 20:58

ja hab ich auch nicht gesehen.
es geht wieder mit dem neuen snapshot super danke.

Benutzeravatar
4G-Team
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 21:59
Wohnort: 25436 Heidgraben

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von 4G-Team » Mi 18. Aug 2010, 17:53

Eastpak1984 hat geschrieben:Mag jemand mal prüfen, ob ihr auch einen 500er-Fehler bekommt, wenn man mit dem aktuellen GcBBCode ein NM-Log absendet?
madd.in hat geschrieben:
4G-Team hat geschrieben:Ich habe versucht einen NeedsMaintenance zu loggen. Wenn GcBBCode aktiv ist funktioniert es nicht :???: . Sobald das Tool deaktiviert ist funktioniert NeedsMaintenance. Bei der Abfrage ob ich wirklich ein NeedsMaintenance loggen möchte ist der Logtext nicht mehr zu sehen. Wenn ich die Abfrage bestätige meldet Groundspeak einen Fehler. Hat dieses Problem evtl. noch jemand?
Das ist ein bekannter Fehler, aber schon seit ewigen Zeiten ;-) Ich habe versucht, dass mal zu beheben, habe aber dann nicht weiter Zeit investiert.
Einfach Skript abschalten,loggen und dann wieder anschalten :-)
Das war die Antwort von madd.in auf mein Problem vom 13.08.. Ich schalte bei NM das Script aus und danach einfach wieder an. NM kommt ja zum Glück nicht so häufig vor.
Gruß
Sven

Bild
Garmin etrex Legend HCx, HTC HD mini
Cachebox, Cachewolf, Cache2POI-Frosch

marlur
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Aug 2010, 17:25

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von marlur » Do 19. Aug 2010, 09:00

Ich hätte da noch 2 Anmerkungen, was man vielleicht einbauen oder ändern könnte.
Wenn ich mir einen eigenen Wegpunkt hinzufüge, z.b. mit den berechneten Koordinaten eines Mysteries und dann die Printliste erstelle, wird für den eignen Wegpunkt keine Karte eingeblendet. Das ist schade.
Ausserdem wenn ich auf einer der Karten die Sattelitenansicht aktiviere und das ganze drucke ist das Feld leider leer, keine Sattelitenansicht wird angezeigt. Liegt aber glaub ich an google irgendwie, müsste man vielleicht nen screenshot machen, den müsste man dann nur noch manuell in die Seite einfügen können in der Druckansicht ;-)

PS: Wieso muss man beim anlegen eines eignen Waypoints eigentlich ein  eingeben, damit er die Daten akzeptiert ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder