Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorstellung: GCComment

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

Benutzeravatar
projecter
Geowizard
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Euskirchen

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von projecter » Do 15. Jan 2015, 19:54

sowohl mit der alten, als auch mit der Neuen Version von FF und / oder GM siehts bei mir unverändert besch... aus. :/ :motz:
Dateianhänge
Karte im Listing
Karte im Listing
MAP-02.png (32.97 KiB) 407 mal betrachtet
Große Karte
Große Karte
MAP-01.png (220.29 KiB) 407 mal betrachtet
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Diddi
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:46
Wohnort: Dresden

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Diddi » Sa 17. Jan 2015, 12:13

Bei mir ist seit FF35 das Problem, dass die Fähnchen von zuletzt gefundenen Caches auf der Karte bleiben. Die sind im Listing ordnungsgemäß als "found" deklariert.

Selbst wenn ich deren GC Comment Koords ändere, bleiben die Fähnchen an der alten Stelle sichtbar...

Seebaer777
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:16
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Seebaer777 » Sa 17. Jan 2015, 16:49

Ich hatte auch vor kurzem ein Phänomen beobachtet:
Zu Versuchszwecken auf Firefox 35 Update durchgeführt und bei Multis Additional Waypoints zugefügt bzw. bei Mysterys Finalkoordinaten.
Auf der maps-Seite war der Stand von vor dem Update dargestellt, Änderungen wurden auch nach x Aktualisierungen nicht angezeigt. Erst der Downgrade auf FF34.0.5 sorgte dafür, dass der alte neue Stand wieder hergestellt war. Dazu nutze ich GM 2

jak4i
Geomaster
Beiträge: 300
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 20:29

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von jak4i » Di 20. Jan 2015, 08:26

Bei mir ist seit FF35 das Problem, dass die Fähnchen von zuletzt gefundenen Caches auf der Karte bleiben. Die sind im Listing ordnungsgemäß als "found" deklariert.
Selbst wenn ich deren GC Comment Koords ändere, bleiben die Fähnchen an der alten Stelle sichtbar...
Das selbe Problem. Es wäre sehr schön, wenn das gefixt wird. :D

Seebaer777
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:16
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Seebaer777 » Di 20. Jan 2015, 08:42

finde ich auch, ansonsten bleibt nur der Downgrade auf Firefox 34, was auf Dauer doof ist.

Benutzeravatar
Oliver-HB
Geomaster
Beiträge: 467
Registriert: So 22. Jul 2007, 17:38
Wohnort: 28195 Bremen

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Oliver-HB » Di 20. Jan 2015, 15:55

Bei mir ist es auch so...
Außerdem ist mir aufgefallen, daß ein Klick auf "show my comments" auf der Startseite keine Reaktion hervorruft.
Bild
Foren-Wildsau #1

skywalker90
Geomaster
Beiträge: 573
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:06

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von skywalker90 » Di 20. Jan 2015, 21:45

Seebaer777 hat geschrieben:Ich hatte auch vor kurzem ein Phänomen beobachtet:
Zu Versuchszwecken auf Firefox 35 Update durchgeführt und bei Multis Additional Waypoints zugefügt bzw. bei Mysterys Finalkoordinaten.
Auf der maps-Seite war der Stand von vor dem Update dargestellt, Änderungen wurden auch nach x Aktualisierungen nicht angezeigt. Erst der Downgrade auf FF34.0.5 sorgte dafür, dass der alte neue Stand wieder hergestellt war. Dazu nutze ich GM 2
Dass der Datenbestand von map-Seite und anderen Seite auseinander laufen kann ist ein bekanntes Problem.

Nur hab ich bisher alle meine Lösungsansätze wieder verwerfen müssen.

Ich hoffe es findet sich noch eine Lösung wie wir das alles wieder in den Griff bekommen.

Grüße
Luke

Seebaer777
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:16
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Seebaer777 » Di 20. Jan 2015, 21:57

eine Frage mal zwischendurch: ich nutze 2 Skripte: den GCComment und den GC little helper.
Der GCComment ist für Firefox-Updates wesentlich anfälliger als der andere. Woran liegt das?
Ich dachte, beides sind Greasemonkey-Skripte, beide haben ähnliche Funktionsweisen, zumindest in der Hinsicht, dass sie die Ursprungsseiten auf geocaching.com derart verändern, dass halt neue Funktionen etc. sind. Aber das scheint nicht alles zu sein. Irgendwo ist da doch der Wurm drin. Nur leider bin ich absoluter Laie und sehe im Skript-Text eh nur böhmische Dörfer, einiges lässt sich erahnen, aber andere Sachen halt nur von Leuten verstehen, die sich damit auskennen.

skywalker90
Geomaster
Beiträge: 573
Registriert: Do 14. Mai 2009, 17:06

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von skywalker90 » Mi 21. Jan 2015, 19:59

Seebaer777 hat geschrieben:eine Frage mal zwischendurch: ich nutze 2 Skripte: den GCComment und den GC little helper.
Der GCComment ist für Firefox-Updates wesentlich anfälliger als der andere. Woran liegt das?
Ich dachte, beides sind Greasemonkey-Skripte, beide haben ähnliche Funktionsweisen, zumindest in der Hinsicht, dass sie die Ursprungsseiten auf geocaching.com derart verändern, dass halt neue Funktionen etc. sind. Aber das scheint nicht alles zu sein. Irgendwo ist da doch der Wurm drin. Nur leider bin ich absoluter Laie und sehe im Skript-Text eh nur böhmische Dörfer, einiges lässt sich erahnen, aber andere Sachen halt nur von Leuten verstehen, die sich damit auskennen.
Hallo Seebaer777,

ja beides sind Greasemonkey-Skripte, aber da ich auch bei GC little helper (und GCVote) gut involviert bin kann ich dir sagen, dass es die Probleme auch dort gibt.

Veränderungen auf geocaching.com ziehen zwar Anpassungen nach sich sind aber meistens nicht das Problem.
Grund für die Probleme in letzter Zeit sind aus meiner Sicht eher die Veränderungen an den Browsern/Greasemonkey (u.a. Verschärfung des Sicherheitskonzeptes).
Da spielt jetzt auch noch mit rein das Groundspeak auf der Mapseite https und auf allen andern Seiten (auch auf der Profilseite) http erzwingt und aufgrund der neuen Sicherheitsregeln lassen sich da nicht mehr wie gewohnt Daten austauschen.

Viel schlimmer finde ich das mit > Greasemonkey 2.0 eigentlich kein richtiges Debugging der der GM-Skripte mehr möglich ist und auch andere Dinge einfach nicht mehr funktionieren.
(Ich hab mich da an anderer Stelle hier im Forum schon drüber ausgelassen)
Das führt dazu dass mir das GM-Programmieren für FireFox eigentlich gar keinen Spaß mehr macht und ich mich in meiner Freizeit vermehrt mit anderen Projekten beschäftige weil ich einfach keine Lust habe mich mehre Stunden damit rumzuärgern ohne auch nur etwas weiterzukommen.
Gerade habe ich z.B. wieder den Fall, dass FireFox das Skript einfach nicht lädt aber keinerlei Fehlermeldung ausgibt :zensur:
(Für chrome habe ich wohl eine Lösung gefunden, da ich hier sehr einfacher und schneller herausfinden kann was nicht passt)

Momentan habe ich beim FireFox gerade das Problem, dass GM_listValues() bei mir gerade nur einen Array aus lauter null-Elementen zurückgibt -> falls da wer was weiß...

Grüße
Luke

Seebaer777
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:16
Wohnort: Köln

Re: Vorstellung: GCComment

Beitrag von Seebaer777 » Mi 21. Jan 2015, 20:35

Klingt nach einem heftigen, sich zuspitzenden Problem, so dass man sich da wohl langsam Gedanken machen sollte, zu Chrome zu wechseln.
Mal ne komische Idee, gibts irgendwie eine Greasemonkey-Tunnel-Methodik, mit der man die Problematik der Zuspitzungen quasi aushebeln kann? Ist zwar aus den Wolken gegriffen als Laie halt, aber schön wärs ja.

Ich kam heute endlich auf die geistreiche Idee, das automatische Update von Firefox auszuschalten, damit nicht bei jedem PC-Neustart die neue Version am Start ist, die erst umständlich downgegraded werden muss, um eine Version zu bekommen, mit der das Skript noch läuft.
Und noch scheue ich die Arbeit, chrome so einzurichten, dass der gewohnte Luxus durch die beiden Skripte auch übernommen wird mit den ganzen Daten und Einstellungen, zumal ich auch gar nicht genau weiß, wie das geht

Antworten