Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Betatest: Mystery-Wizard

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Mi 13. Jan 2016, 11:38

Hi folks,

ich könnte mal Eure Hilfe und Meinung gebrauchen :shocked:

Es gibt recht viele Möglichkeiten in einem Mysterylisting Informationen zu "verstecken". Da ich gerne Mysteries löse, werde ich oft damit konfrontiert. Nun hab' ich festgestellt, das es mich immer recht viel Zeit kostet, im Html-Quelltest nach den Stellen zu suchen, an der ein Cacheowner etwas einbauen/verändern kann.

Deswegen hab' ich mir ein kleines Greasemonkey-Script gebaut, welches auf der Detailseite eines Mystery-Caches diese "versteckten" Informationen übersichtlich anzeigt...

Features:
  • Anzeige aller Bilder (URL) mit Knöpfen zum öffnen und zur Anzeige der EXIF-Daten (extern)
  • Anzeige aller Links (URL)
  • Anzeige der HTML-Kommentare
  • Anzeige des HTML-Codes, die der Owner eingeben kann
  • Anzeige aller Wegpunkte mit Beschreibung (x)
  • Anzeige des Hints (x)
(x) Nützlich wenn dieser Text mit weißer Schrift auf weißem Hintergrund dargestellt wird.

Wer es mal ausprobieren möchte findet es hier: http://www.saarfuchs.com/wp-content/upl ... rd.user.js.

Nun würde ich gerne von Euch wissen, ob so "was" auf allgemeines Interesse stößt und für Euch nützlich ist. Ich freue mich auf Euer Feedback...

Getestet habe ich es mit den aktuellen Versionen von Firefox(Greasemonkey), Chrome (Tampermonkey) und Opera (Violentmonkey). Gebaut habe ich es in Node.js mit Webpack und Uglify zum minimieren des Scripts...

Danke und viele Grüße aus dem Saarland,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Werbung:
mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von mark » Mi 13. Jan 2016, 12:27

Sehr schön!

Spontan fällt mir etwas auf, das ziemlich nervig ist: Jeffrey's Exif Viewer kann nicht mit 301 Redirects umgehen.
Daher (keine Ahnung, ob das Script das könnte) wäre es geschickt, wenn http://img.geocaching.com/cache/large/ durch https://d1u1p2xjjiahg3.cloudfront.net/ ersetzt werden könnte.

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Mi 13. Jan 2016, 13:43

Mark hat geschrieben:Sehr schön!

Spontan fällt mir etwas auf, das ziemlich nervig ist: Jeffrey's Exif Viewer kann nicht mit 301 Redirects umgehen.
Daher (keine Ahnung, ob das Script das könnte) wäre es geschickt, wenn http://img.geocaching.com/cache/large/ durch http://d1u1p2xjjiahg3.cloudfront.net/ ersetzt werden könnte.
Hallo Mark,

vielen Dank für dein Feedback. Die von Dir vorgeschlagene Ersetzung habe ich mal schnell implementiert und eine neue Version des Scriptes auf meinen Server hochgeladen. Wenn Du die eine neue Version herunterlädst sollte es funktionieren.

Jedoch sind diese Umleitungen ein grundsätzliches Problem, was ich auch beheben können sollte - jedoch nicht auf die schnelle!

Viele Grüße,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Mi 13. Jan 2016, 14:13

ok, ich mach mich vielleicht jetzt total lächerlich, ich hab das installiert, (und natürlich neu gestartet) und ich finde nicht *wo* ich was ansehen kann. Wo sollte denn der Wizard wirken?
(ich hab Firefox und Greasemonkey)

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Mi 13. Jan 2016, 14:31

Zweiauge hat geschrieben:ich finde nicht *wo* ich was ansehen kann. Wo sollte denn der Wizard wirken?
(ich hab Firefox und Greasemonkey)
Wenn die Installation funktioniert hat, solltest Du, wenn du auf ein Mystery-Cache-Listing gehst, oben Links drei Buttons sehen: Listing(gelb), dann Analyse und als drittes Hilfe...
mystery-wizard.jpg
mystery-wizard.jpg (49.11 KiB) 3894 mal betrachtet
Klick mal einfach auf Analyse.

Viele Grüße,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Mi 13. Jan 2016, 14:37

ok, das hätte ich gesehen, scheint bei mir nicht zu funktionieren. Ich probier mal ein bissi was aus (andere Scripte abschalten, etc) und melde mich wieder.

molchebaer
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: So 7. Aug 2011, 09:02

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von molchebaer » Fr 15. Jan 2016, 14:07

Also auch bei mir: Keine Schaltflächen zu sehen! :(
Auch nicht, wenn ich alle anderen Scripte (GC Tour, GC little helper) ausschalte und neu starte. :(

Gruß

Buxe
Geocacher
Beiträge: 260
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 07:50

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Buxe » Fr 15. Jan 2016, 14:21

Bei mir läuft es.
Schaltflächen wie dargestellt erscheinen.

FF 43.0.4
Greasemonkey 3.6

Benutzeravatar
ReneFFM
Geocacher
Beiträge: 203
Registriert: Fr 13. Jan 2006, 11:26
Wohnort: Langen, D-63225
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von ReneFFM » Fr 15. Jan 2016, 14:38

Sehr schöne Idee, nütliches Skript. Funktioniert problemlos bei mir mit Chrome und Tampermonkey 3.12.58....

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Fr 15. Jan 2016, 14:58

So, ich habe jetzt mal Version 2.1 (Build 194) auf meinen Server kopiert. Mit dieser Version werden auch die Umleitungen (Redirections) von Link analysiert und das Ziel der Umleitung bei der EXIF-Analyse benutzt. Außerdem zeige ich nun noch ein paar Daten aus dem Header (Typ, Größe, Webserver,...) unter dem Link an.

Hier nochmal der Link für den Betatest:
http://www.saarfuchs.com/wp-content/upl ... rd.user.js

Wenn Euer Greasemonkey/Tampermonkey/Violentmonkey-Addon richtig installiert ist, sollte nach dem klick auf den Link die Frage nach der Installation oder einem Update kommen. Wenn diese mit Ja beantwortet wird, sollte irgendwann die Info kommen, dass das Script nun installiert ist.

Nun einfach auf ein Listing eines Mystery-Caches gehen und die drei Knöpfe sollten oben links erscheinen.

Wenn nicht möchte ich Euch bitten mir folgendes mitzuteilen:
- Browserversion
- Version von Greasemonkey/Tampermonkey/Violentmonkey

Falls Ihr weitere Ideen habt, was das Script anzeigen soll, so freue ich mich auf Euer Feedback (am besten mit einem GC-Code, dessen Listing genau diese "versteckte" Information enthält... Falls Ihr hier nicht spoilern möchtet, so freue ich mich auch über eine Mail mit Eurem Feedback!

Danke und viele Grüße aus dem Saarland,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Antworten