Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Betatest: Mystery-Wizard

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

Benutzeravatar
dennistreysa
Geocacher
Beiträge: 61
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 00:02
Wohnort: Jena / Treysa
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von dennistreysa » Mo 18. Jan 2016, 22:59

Bin zwar der Meinung, dass man nur etwas neues lernen kann, wenn man auch mal andere drübergucken lässt, da man sonst immer wieder die selben Fehler macht, aber naja, ist deine Entscheidung.
Bild
Viel Spaß ;)

Werbung:
Peschatapa
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 07:13

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Peschatapa » Mi 20. Jan 2016, 08:08

Also das Skript ist super praktisch und spart bzw vereinfacht die Routinechecks sehr. Ich könnte mir noch zwei Erweiterungen gut vorstellen:

Eine  Prüfung auf die wichtigsten Magic Numbers. ( Grafiken, MP3, Zip, Ex und Rar dürften reichen) Ich weiß aber nicht, ob es in einem Skript möglich ist, die HexCodes von verlinkten Dateien abzuprüfen. 

Eine Schnittstelle zur Google Bildersuche für ein verlinkten Bild oder einen Ausschnitt davon. Auch da kann ich nicht abschätzen, ob das überhaupt geht.

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Mi 20. Jan 2016, 08:19

Peschatapa hat geschrieben:Also das Skript ist super praktisch und spart bzw vereinfacht die Routinechecks sehr. Ich könnte mir noch zwei Erweiterungen gut vorstellen:

Eine  Prüfung auf die wichtigsten Magic Numbers. ( Grafiken, MP3, Zip, Ex und Rar dürften reichen) Ich weiß aber nicht, ob es in einem Skript möglich ist, die HexCodes von verlinkten Dateien abzuprüfen. 

Eine Schnittstelle zur Google Bildersuche für ein verlinkten Bild oder einen Ausschnitt davon. Auch da kann ich nicht abschätzen, ob das überhaupt geht.
Die Analyse der Dateitypen habe ich mir auch schon überlegt - das ist aber nicht trivial. Gerade die Packer (.zip, .rar) benötigen nur das Dateiverzeichnis am Ende der Datei, weshalb diese Archive auch einfach hinter die Bilddaten kopiert werden können - die üblichen javascripte, die die Magic-Bytes abtesten laufen da ins leere... was ich aber derzeit am testen bin ist das "Verstehen" des Bildformates und den Vergleich zwischen Bildgröße und Dateigröße - wenn die differiert, wurde etwas hinter die Bilddaten kopiert...

Ein Link in die Bildersuche sollte kein Problem darstellen - einen Ausschnitt kann ich mir derzeit jedoch nicht vorstellen ;-)

Danke für deine Ideen!

Viele Grüße,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Mi 20. Jan 2016, 11:59

ich bin auch sehr begeistert, danke für deine Mühe (es funktioniert jetzt)
Es macht die Sache einfach wesentlich bequemer. Wenn man sich schon mit doofen Mysties rumschlagen muss/will, dann wenigstens schnell ;) A
Was ich bei Mysties oft mache, ist in Bildern nach leichten Farbänderungen suchen (jemand hat Koords mit einem Farbpunkt Unterschied ins Bild gemalt) ich verwend dafür Colorzilla, also hab eh ein bequemes Addon, aber vielleicht wäre sowas implementiert auch nett.

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Do 21. Jan 2016, 19:14

Noch was, keine Ahnung, ob das möglich ist.. manchmal enthalten auch Logfotos (unabsichtlich ;)) Koordinaten. Wenn man die irgendwie schnell auslesen könnte, wäre das fies, aber hilfreich.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6156
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von hcy » Fr 22. Jan 2016, 10:00

Filtert GS die nicht aus den Log-Bildern raus?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Fr 22. Jan 2016, 10:16

ich hatte es, ist allerdings schon wenige Jährchen her, das Problem, dass so bei einem meiner Multis das Final gespoilert wurde. Vielleicht haben die das aner geändert. Wär eh gscheit.

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 5737
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von arbor95 » Fr 22. Jan 2016, 10:37

ich denke nicht. aber bei gc-project wird darauf hingewiesen.
Bild

Benutzeravatar
SaarFuchs
Geomaster
Beiträge: 492
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 11:13
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von SaarFuchs » Di 26. Jan 2016, 21:06

Es gibt eine neue Version (Build 312)...

Ich habe mal etwas mit den Bildern rum gespielt und folgendes für die JPG-Bilder im Listing implementiert:
1) Wenn die EXIF-Daten die GPS-Koordinaten-Sektion enthalten werden diese in einem kleinen roten Kasten angezeigt
2) Wenn hinter dem Bild am Ende der Datei noch weitere Daten existieren wird "DATA" in einem kleinen roten Kasten angezeigt - anschließend sollte man mal mit einem HEX-Editor nachschauen...

Beides funktioniert bisher nur bei JPEG-Bildern!!!

Hier gibt's wie üblich das Script:
http://www.saarfuchs.com/wp-content/upl ... rd.user.js

Viele Grüße,
Jörg
Bild
Folge mir in meinem Blog!

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Betatest: Mystery-Wizard

Beitrag von Zweiauge » Di 26. Jan 2016, 22:29

sehr schön!

Antworten