Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Aus Mitleid zum Cache..

Das Tor zur Welt hat viele Caches.

Moderator: kitesmily

Benutzeravatar
Katzenfoen
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:40

Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Katzenfoen » Fr 10. Jun 2011, 17:07

Moin moin und Grüße aus dem GCHN-Land Schleswig-Holstein.

Meine Freundin ist vor Kurzem auf diesen http://coord.info/GC13HN6 Cache gestoßen, welcher wohl schon seit längerer Zeit dort rumgammelt und quasi verwahrlos..
Owner reagiert auf keine der Nachichten und Logs die dort geschrieben wurden, fürs archivieren eigentlich zu schade, haben den Owner auch mehrfach auf ICQ angeschrieben doch wurden wir quasi ignoriert,
Wie kann das angehn dass in einer Stadt wie Hamburg eine [au jetzt kommt die Ironie] unschuldige Dose [/ironie aus] so gestraft werden kann ^^ :/
Owner hat 58 eigene Caches von denen wohl 80% archiviert und die restlichen 20% fast alle ein needs maintenance haben, sie liegen quer durch Hamburg und S-H verteilt wodurch sich der aktuelle Wohnort auch nicht einschätzen lässt.

Nun besteht bei uns die Frage ob man ggf. diesen Cache irgendwie adoptieren kann (da meine Freundin in direkter Nähe wohnt und Interesse hätte) oder dass wenigstens dafür gesorgt wird dass er archiviert wird. :^^:

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende

Katzenfoen
erst Leitplanke dann Leidplanke .. Schutzplanke ist unser neues versteck!

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Dolphiner » Fr 10. Jun 2011, 17:10

Zwangsadoption gibt es nicht.
Wenn der Owner sich nicht meldet und der Cache nicht machbar ist,
dann bleibt Dir ein SBA-Log, der Reviewer archiviert, Du versteckst ne neue Dose.

Mehr zum Thema auf der Reviewer Seite
die-rieviewer.info oder so.

HamburgmeetsFinland
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 17:13
Wohnort: Hamburg

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von HamburgmeetsFinland » Fr 10. Jun 2011, 17:18

@Dolphiner:
Naja, aber die Hauptsache ist - es wird sich drum gekümmert.
Der cache ist "machbar" aber die einheimischen Insekten haben sich dort regelrecht häuslich eingerichtet. Das Logbuch kann man vergessen... öffnet man es, kommt einem eine Kakerlakenfamilie entgegen, welche sich wohl gestört fühlt.

Ich hab den Cacher jetzt selbst nochmal im ICQ angeschrieben - war aber offline. Würde gern warten bis er online kommt und vllt eine Antwort erhoffen.

Habe ihm/ihr/ihnen direkt eine adoption angeboten, fals sie keine Zeit mehr für haben. Wohne nur 30 minuten vom cache entfernt und würde mich sofort um ihn kümmern (neue dose, neues logbuch, stift).
Mal schauen was draus wird.

- Yui aka. HmF
(Name meiner "Firma".. ;))

Benutzeravatar
Katzenfoen
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:40

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Katzenfoen » Fr 10. Jun 2011, 17:28

Dolphiner hat geschrieben: dann bleibt Dir ein SBA-Log, der Reviewer archiviert, Du versteckst ne neue Dose.
Wie Sonja1958 aber schon in ihrem SBA schrieb fühlt sich der Reviewer anscheinend nicht angesprochen auf die bisherigen 12-SBAs :???:
Nur weil der Cache immer wieder trotzdem geloggt wird heißt es doch nicht dass die Dose in Ordnung ist oder? :hilfe:
erst Leitplanke dann Leidplanke .. Schutzplanke ist unser neues versteck!

Bild

HamburgmeetsFinland
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 17:13
Wohnort: Hamburg

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von HamburgmeetsFinland » Fr 10. Jun 2011, 17:36

Das ist BTW die dose, fals es jemand übersehen hat.. und innen schauts nicht besser aus.
Bild

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Trracer » Fr 10. Jun 2011, 17:45

Sonja hat wie jeder andere Cacher auch ein NM geloggt, das poppt beim Reviewer nicht auf, du hast ja jetzt ein NA geloggt dann nimmt sich der Reviewer sicher auch den Fall an.

Rabiz
Geocacher
Beiträge: 274
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:33

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Rabiz » Fr 10. Jun 2011, 17:58

Genau, wenn so lange schon nicht auf NM reagiert wurde, hätte ich schon längst ein NA gepostet. Und dann erst passiert etwas, das dauert aber auch noch ein bisschen.

Gruß
Rabiz

Benutzeravatar
Katzenfoen
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:40

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Katzenfoen » Fr 10. Jun 2011, 18:38

:ops: ich glaub ich hab mich einfach nur nie getraut mal n SBA zu loggen ^^
erst Leitplanke dann Leidplanke .. Schutzplanke ist unser neues versteck!

Bild

edwinafindnix
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:54

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von edwinafindnix » Fr 10. Jun 2011, 18:46

Rabiz hat geschrieben:Genau, wenn so lange schon nicht auf NM reagiert wurde, hätte ich schon längst ein NA gepostet. Und dann erst passiert etwas, das dauert aber auch noch ein bisschen.

Gruß
Rabiz
Na, das kann aber nicht so pauschal sagen. Kommt schon auf Reviewer oder / und Umstand an.

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Trracer » Fr 10. Jun 2011, 19:25

edwinafindnix hat geschrieben: Na, das kann aber nicht so pauschal sagen. Kommt schon auf Reviewer oder / und Umstand an.
Naja es kommt eher drauf an ob der Reviewer was vom Fall mitbekommt. Mit einem NA Log ist dies jedoch gegeben.

Antworten