Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Aus Mitleid zum Cache..

Das Tor zur Welt hat viele Caches.

Moderator: kitesmily

Benutzeravatar
Dolphiner
Geomaster
Beiträge: 847
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 13:19
Wohnort: Hemsbach
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Dolphiner » Sa 11. Jun 2011, 00:06

Lade die Bilder bitte noch zum NA Log mit hoch und erwähne den vergeblichen Kontaktversuch mit dem Owner.

Auf eine neue schöne Dose.
Sag bescheid wenn sie published wurde. :roll:

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von º » Sa 11. Jun 2011, 02:16

Du kannst auch einfach eine neue Dose verstecken und dem Reviewer sagen er möge bitte das Needs Maintenance icon rausnehmen ...

... aber das wäre ja viel zu einfach und es ist ja auch nicht Deine Dose. lautschreienaberselbernichtsmachen >> kopfschüttel
Bild

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Trracer » Sa 11. Jun 2011, 09:11

Na klar am besten man unterstützt Owner die sich nicht um die Pflege Ihrer Dosen kümmern.
Warum das nicht funktioniert:
Man erhält keine Kontaktanfragen per Mail.
Es ändert sich nichts am Zustand der Lokation, die in kurzer Zeit wieder mit Ungeziefer voll ist.
Man hat keinen Zugriff auf das Listing.

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von º » Di 14. Jun 2011, 05:19

Trracer hat geschrieben:Es ändert sich nichts am Zustand der Lokation, die in kurzer Zeit wieder mit Ungeziefer voll ist.
Wenn das so ekelig ist wieso muss dann da ein Cache sein? Sammel einfach die kaputte Dose ein und log ein "Needs archived"
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7992
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Zappo » Di 14. Jun 2011, 08:50

Im Listing steht, daß irgendjemand schon 2007 wegen Inaktivität des Owners den halboffiziell adoptiert hat - seid Ihr sicher, daß die ganzen Meldungen beim richtigen ankommen?

Ansonsten kostet ne neue Dose 3markfuffzig - wenn es so wichtig ist, einfach selbst handeln*.

zappo

*ich würde sowas ja nicht machen - aber mir ist es ja auch nicht wichtig :D
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

goodoldfranky
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Jul 2008, 02:07
Wohnort: Ober-Ramstadt
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von goodoldfranky » Di 14. Jun 2011, 09:39

die "neuen" waren auch vor 4 wochen das letztemal online

guckst du

gruß
frank
Der Weg ist nicht das Ziel sondern nur ein möglicher Anfang.

alligateuse
Geomaster
Beiträge: 502
Registriert: So 13. Mär 2005, 12:25
Ingress: Resistance
Wohnort: 25469
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von alligateuse » Di 14. Jun 2011, 09:40

Moin Moin,

soweit ich mich erinnere, ist der Ursprungs-Owner verstorben.

Der Cache wurde dann wohl von befreundeten oder bekannten Cachern adoptiert. Diese beiden neuen Owner habe ich allerdings auch schon länger nicht mehr irgendwo gesehen oder gelesen. Sie wohnen aber in Hamburg, sind aber auch viel in S-H. unterwegs.

Gruß,
Annett
Dosensuchen, was sonst?

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von quercus » Di 14. Jun 2011, 12:42

man muss auch nicht um jede dose kämpfen :)
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

edwinafindnix
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:54

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von edwinafindnix » Di 14. Jun 2011, 13:27

quercus hat geschrieben:man muss auch nicht um jede dose kämpfen :)
Ich frag' mich auch, warum um diesen tradi soviel gesabbelt wird...

Benutzeravatar
Katzenfoen
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:40

Re: Aus Mitleid zum Cache..

Beitrag von Katzenfoen » Do 16. Jun 2011, 05:05

º hat geschrieben:... aber das wäre ja viel zu einfach und es ist ja auch nicht Deine Dose. lautschreienaberselbernichtsmachen >> kopfschüttel
würde ich in der Nähe wohnen hätt ich da sicher mal schnell n Filmdöschen hingelegt jedoch wohne ich gut 90km entfernt was mir deinen Kommentar als etwas überflüssig erscheinen lässt,..
den Cache hab ich im Dezember das letzte mal gesehen und selbst da war die Dose bereits zerbrochen, man erwartet ja nur nicht dass das noch n halbes Jahr so bleibt, sonst hätt ichs da schon getan.

Nach dem TDL vom Breker kamen noch 2 Logs wovon ein Cacher behauptete dass "kein Problem bestünde" nur das Logbuch sei ja voll. Wenn für manche Cacher ein 5cm großes Loch kein Problem da stellt häng ich das Logbuch meiner nächsten Dose direkt an den Baum, dann bekommts halt luft. :???:

meine Absicht des Threads war eigentlich nur herauszufinden was mit dem Owner geschehen ist und dass der Cache ggf. archiviert wird damit man die eigentlich schöne Location für einen neuen Cache nutzen kann. (:

lieben Gruß, das Katzenföhnsche ^^
erst Leitplanke dann Leidplanke .. Schutzplanke ist unser neues versteck!

Bild

Antworten