Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Das Tor zur Welt hat viele Caches.

Moderator: kitesmily

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von HansHafen » Do 11. Sep 2014, 22:44

BenOw hat geschrieben:Aus unternehmerischer Sicht kann ich mir hier allerdings einen möglichen Werbeerfolg kaum vorstellen, die Zielgruppe scheint mir doch recht gering zu sein.
...hmmm, aber dazu muss du den Cache ja nicht mal suchen, Skoda und Michelin hast du doch jetzt auch schon mal "im Ohr" weil GS das forciert. Oder bei der Sache aus Hannover vielleicht die Sparkasse und wasweißich.

Somit besteht ja schon die Möglichkeit, dass du das positiv verknüpfst - vielleicht JETZT nicht relevant, aber zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht, wo du einen Bausparvertrag abschließt oder sich nicht zwischen zwei Reifen entscheiden kannst die technisch sich nichts nehmen... vielleicht klingelt dir dann aber eine liebe Fee aus deinem Gehirn den Namen Michelin ins Bewusst sein und.... ;)

Oder eben auch "Kulturschloss Wandsbek"... also jetzt nicht beim Reifenkauf. Wobei hier noch die Info fehlt, was Ziel der Geocachingaktion sein soll.
BenOw hat geschrieben:Erzähl, bitte!
Dein Ernst? Oder Ironie? Kann das gerade nicht dekodieren...

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Werbung:
Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von Eric » Do 11. Sep 2014, 22:45

steingesicht hat geschrieben:
BenOw hat geschrieben:
daniel354 hat geschrieben:ich betreibe das Hobby hauptberuflich
Holla, die Waldfee! Respekt! Hätte bis gerade nicht gedacht, dass man damit seinen Lebensunterhalt verdienen kann...
ich glaube den hatten wir hier schonmal: http://www.geheimpunkt.de/
Ach ja. Die 10 originellsten Geocachingverstecke :schlafen:
Gruß Eric

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von HansHafen » Do 11. Sep 2014, 22:56

Eric hat geschrieben:Ach ja. Die 10 originellsten Geocachingverstecke :schlafen:

...ja, das war böse. Kam das von da? Ich weiß es nicht mehr - hab ich verdrängt. Als ich mir das anguckte, dachte ich nur "Gottseidank, nein! Sind sie nicht!". Ansonsten fiele es mir schwer mich zu begeistern... Abgesehen mal natürlich von geilen Locations, das A&O, da darf auch die Dose ruhig völlig 08/15 sein.

BG
HansHafen


PS: Das Schlimme ist, wer sich informieren will und bei Google auch nur "die originellsten Geocachingverstecke" eingibt findet u.a. das. :ahhh:
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Benutzeravatar
Eric
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:09

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von Eric » Do 11. Sep 2014, 23:18

Ja, das kam von da.
Gruß Eric

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von TKKR » Fr 12. Sep 2014, 08:47

Es gibt auch positive Aktionen dieser Art.

Vor Jahren ist, fast zeitgleich, die Stadt Ulm und der Förderkreis Bundesfestung Ulm mit einer ähnlichen Fragestellung an uns herangetreten. Das Ergebnis waren neben ein paar spannenden Events folgende Caches:

http://coord.info/GC1MKF5
http://coord.info/GC1MMBP
http://coord.info/GC1N9NT

Wenn man die Logs liest scheinen hier Caches entstanden zu sein, die sowohl die Geocacher, als auch die damals 'Hilfesuchenden' zufriedenstellen.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar Cacher die gerne einen besonderen Cache legen für den ihr dann auf dem Gelände des Schlosses die Möglichkeit schafft eine spannende, große Dose zu verstecken.
Das wichtigste und schwierigste für die Kombination große Dose an einem interessanten Platz ist die Genehmigung des Eigentümers die hiermit ja wohl gegeben sein sollte.

Achtet aber in der Zeit nach dem Legen darauf, dass die Dose gut gepflegt ist, dass sie nicht vor Müll überquillt und dass Platz genug für (große) TBs und Coins vorhanden ist, ohne dass die in der Dose unter andeerm Zeug verschwinden.

Benutzeravatar
Fulsch
Geomaster
Beiträge: 483
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:07
Wohnort: Siegen

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von Fulsch » Fr 12. Sep 2014, 09:14

@ TKKR:

Das mit dem Gelände des Schlosses stellte ich mir auch groß, grün und romantisch vor... Nur mal zur Info (und bevor es mir in den Mund gelegt wird - ohne Wertung) die Seite mit Bild des Schlosses.

http://www.kulturschloss-wandsbek.de/index.php?id=61
"Man kann zu allem eine Meinung haben - muss man aber nicht..." (Dieter Nuhr)

:down2:

Benutzeravatar
JoergTh
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Sep 2007, 00:24

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von JoergTh » Fr 12. Sep 2014, 09:20

@fulsch

Wow, ich lese dieses Thema von Beginn an mit und hatte tatsächlich ein ganz anderes Bild vom Schloss vor Augen! Danke, dass du Tante google (oder ähnliches) mal bemüht hast, hätte ich auch drauf kommen können.
Fulsch hat geschrieben:@ TKKR:

Das mit dem Gelände des Schlosses stellte ich mir auch groß, grün und romantisch vor... Nur mal zur Info (und bevor es mir in den Mund gelegt wird - ohne Wertung) die Seite mit Bild des Schlosses.

http://www.kulturschloss-wandsbek.de/index.php?id=61
Unser kleines Blog freut sich immer über Besucher: http://joergth.blogspot.de/

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von TKKR » Fr 12. Sep 2014, 09:21

Fulsch hat geschrieben:Das mit dem Gelände des Schlosses stellte ich mir auch groß, grün und romantisch vor... Nur mal zur Info (und bevor es mir in den Mund gelegt wird - ohne Wertung) die Seite mit Bild des Schlosses.

http://www.kulturschloss-wandsbek.de/index.php?id=61
Ok, reingefallen...

Aber sehr urban eine Large-Box mit Einverständnis des Eigentümers....

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von HansHafen » Fr 12. Sep 2014, 10:07

Fulsch hat geschrieben:@ TKKR:

Das mit dem Gelände des Schlosses stellte ich mir auch groß, grün und romantisch vor... Nur mal zur Info (und bevor es mir in den Mund gelegt wird - ohne Wertung) die Seite mit Bild des Schlosses.

http://www.kulturschloss-wandsbek.de/index.php?id=61
JoergTh hat geschrieben:@fulsch
Wow, ich lese dieses Thema von Beginn an mit und hatte tatsächlich ein ganz anderes Bild vom Schloss vor Augen! Danke, dass du Tante google (oder ähnliches) mal bemüht hast, hätte ich auch drauf kommen können.
TKKR hat geschrieben:Ok, reingefallen...
Aber sehr urban eine Large-Box mit Einverständnis des Eigentümers....

Waaaaaaa, got me! :datz:
Dabei war ich kurz auf der Startseite - hatte mir dann aber tatsächlich nicht die Mühe gemacht genauer zu gucken. Wie Fulsch auch stellte ich mir einen weitläufigen Park vor, eine grüne Oase..............

Ja....

Um noch mal auf das Anliegen zurückzukommen - Geocaching ist Location, Location, Location. Will man hier was machen, dann müsste man schon einiges mit der Dose an sich rausholen. Ich empfehle mal die Caches vom Owner Mystphi, auch in Hamburg - mal zum gucken wie man das machen kann.

Ansonsten gibt es wohl gegenüber vom "Schloss" ein kleines Grünareal mit Teich, allerdings liegt schon ein Mystery und ein Multicache dort in der Nähe - daher befürchte ich dass es einen Abstandskonflikt geben wird, wenn man selber was legen will. Was nicht zwangsläufig ein Problem ist - man kann ja mit den anderen Ownern reden. Oder eben auf Opencaching.de listen.

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Benutzeravatar
Horrorheinz
Geocacher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 08:53
Kontaktdaten:

Re: Kulturschloss Wandsbek braucht eure Hilfe!

Beitrag von Horrorheinz » Fr 12. Sep 2014, 10:12

daniel354 hat geschrieben:ich betreibe das Hobby hauptberuflich
Alter! 10 Mitarbeiter! Das muß sich ja richtig lohnen.
Die 10 originellsten Cacheverstecke find ich aber gar nicht so originell. Der magnetische Nano ist Standard und Petlinge in Rohren sieht man auch überall. Häschen und Bären im Wald sind ja nun wirklich nicht "Verstecke" sondern total auffällig. Aber auf ner Firmengaudi, für die der Cache extra gelegt wurde, gibt das bestimmt ein großes Hallo. In der Realität überlebt sowas doch keinen Monat.

Ich denke die Threadstarterin wollte aber keinen kommerziellen Anbieter, das kostet dann ja auch Geld. Daher nochmal: einlesen, etwas überlegen und auf einem Event um Hilfe bitten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder