Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Das Tor zur Welt hat viele Caches.

Moderator: kitesmily

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von nothelfer » Di 19. Apr 2016, 08:42

KreuterFee hat geschrieben:Aber warum muss das gelernt sein?
Jeder Geocachcer hat das doch gelernt. Entweder im Selbststudium oder mit Anleitung. Steht doch jedem frei, selbst zu entscheiden, wie er das gerne möchte.
KreuterFee hat geschrieben: Und warum wir denn dafür keine Extra Dose ausgelegt?
Es gibt doch genug Dosen in Hamburg, die reichen völlig aus um als Anfänger erste Erfahrungen zu sammeln. Die Dosen die wir mit den Kursteilnehmern (auf)gesucht hatten, haben sogar einen besonderen Charme.

Werbung:
nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von nothelfer » Di 19. Apr 2016, 08:45

MadCatERZ hat geschrieben:
nothelfer hat geschrieben:Vielen Dank für alle zielführenden und konstruktive Beiträge!
....dass die überwiegende Anzahl der Foristen mindestens über Grundkenntnisse des Geocachings verfügt.
Das hindert doch niemanden, einen Kurs zu besuchen...

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von nothelfer » Di 19. Apr 2016, 08:49

MadCatERZ hat geschrieben:
nothelfer hat geschrieben:Vielen Dank für alle zielführenden und konstruktive Beiträge!
Und meiner Meinung nach ist der praktische Teil eines Geoachingkurses in der Stadt eher kontraproduktiv.
Jeder Teilnehmer kann sich ja nach dem Theorieteil ausklinken, keiner wurde/wird gezwungen den praktischen Teil mitzumachen.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5846
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von hcy » Di 19. Apr 2016, 09:54

Oh man, theoretische Ausbildung zum Cachen. Das Hobby geht echt den Bach runter.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von MadCatERZ » Di 19. Apr 2016, 10:15

Mich stört u.a., dass der Veranstalter mit dem Threadersteller identisch ist

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von nothelfer » Di 19. Apr 2016, 16:19

MadCatERZ hat geschrieben:Mich stört u.a., dass der Veranstalter mit dem Threadersteller identisch ist
Das solltest Du aber dringend dem Moderator melden, damit der über die Zulässigkeit meiner Beiträge entscheiden kann.

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von nothelfer » Di 19. Apr 2016, 16:21

hcy hat geschrieben:Oh man, theoretische Ausbildung zum Cachen. Das Hobby geht echt den Bach runter.

Natürlich brauchst Du die Theorie, sonst kannst Du doch gleich zu Hause bleiben, wenn Du keine Ahnung davon hast, wie es geht.

Benutzeravatar
Svensson
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Do 16. Jan 2014, 21:52
Wohnort: DDR
Kontaktdaten:

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von Svensson » Di 19. Apr 2016, 16:24

nothelfer hat geschrieben:Natürlich brauchst Du die Theorie, sonst kannst Du doch gleich zu Hause bleiben, wenn Du keine Ahnung davon hast, wie es geht.
Nö: "Learning by doing."
Magst du Annanass oder Trocken?

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5846
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von hcy » Di 19. Apr 2016, 16:28

nothelfer hat geschrieben:
hcy hat geschrieben:Oh man, theoretische Ausbildung zum Cachen. Das Hobby geht echt den Bach runter.
Natürlich brauchst Du die Theorie, sonst kannst Du doch gleich zu Hause bleiben, wenn Du keine Ahnung davon hast, wie es geht.
Ja, aber brauch ich dafür einen (bezahlten) Kurs? Ich hab mir damals™ ein GPSr gekauft, bei GC.com geschaut wo die nächsten Caches liegen und hab das ausprobiert. Das war spannend, weil es da was zu entdecken gab. Man hat nicht alles vorgekaut gekriegt. Und es gab auf der Website noch nicht mal tolle Erklärungsvideos usw. wie heute.
Aber gut, wer meint zu viel Geld und Zeit zu haben und cachen in einem Kurs lernen muss dem ist wohl nicht zu helfen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Geocaching-Kurs im Bürgerhaus Barmbek am 10. April 2016

Beitrag von MadCatERZ » Di 19. Apr 2016, 16:38

nothelfer hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben:Mich stört u.a., dass der Veranstalter mit dem Threadersteller identisch ist
Das solltest Du aber dringend dem Moderator melden, damit der über die Zulässigkeit meiner Beiträge entscheiden kann.
Ich habe nur gesagt, dass es mich stört. Mich stört auch, dass sich einige von uns "da draußen" ins Rampenlicht drängeln, was bei einem Hobby, das von Unauffälligkeit lebt, eher kontraproduktiv ist.

Und ähnlich wie hcy habe ich damals™ auch ganz ohne Einführungskurs das Geocachen "erlernt", sooo schwer ist das ja nun auch nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder