Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Mit GPS zwischen Friedensstadt und Stoppelmarkt.

Moderator: Wutschkow

Antworten
Landstreicher
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 26. Okt 2006, 11:51

Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von Landstreicher » Do 23. Mai 2013, 23:51

Moin Cachegemeinde,
manchmal ist das Leben hart.
Da dem oben genannten Cache vermutlich kein sehr langes Leben gegönnt sein wird, weise ich hier mal darauf hin.
Der Ort ist sehr sehenswert, das Haus braucht nicht betreten zu werden, es führt ein Weg durch das Waldstück, Verbotsschilder stehen keine dort. Mir ist also schleierhaft, warum sich ein cachender Anwohner so aufregt.

Anbei noch ein paar Bilder des ja angeblich noch bewohnten Anwesens:
Viele Grüße,
Landstreicher
Dateianhänge
_DSC7625.jpg
_DSC7625.jpg (104.56 KiB) 1428 mal betrachtet
_DSC7631.jpg
_DSC7631.jpg (135.35 KiB) 1428 mal betrachtet
_DSC7632.jpg
_DSC7632.jpg (165.85 KiB) 1428 mal betrachtet

Werbung:
Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von eifriger Leser » Fr 24. Mai 2013, 09:03

Und jetzt willst du noch ein "paar" Leute dorthin "schicken" damit sich der Anwohner noch mehr aufregt, oder wie? :roll:
Ganz nebenbei, die Bilder gefallen mir. Kann jemand sagen, was das für ein Auto ist bzw. war?
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

KGE
Geocacher
Beiträge: 150
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:46

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von KGE » Fr 24. Mai 2013, 09:13

Sorry Leute nix für ungut, aber ich weiß wirklich nicht was daran so sehr sehenswert sein soll. :???:
Für mich sieht das ganze aus wie eine wilde Müllkippe

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von HansHafen » Fr 24. Mai 2013, 11:36

eifriger Leser hat geschrieben:Und jetzt willst du noch ein "paar" Leute dorthin "schicken" damit sich der Anwohner noch mehr aufregt, oder wie? :roll:
Ganz nebenbei, die Bilder gefallen mir. Kann jemand sagen, was das für ein Auto ist bzw. war?
Moin,

ich tippe ganz scharf auf einen Audi 50 (1974-1978) - wenn ich mir Scheibenrahmen, den Bereich vor der WSS, Dachpartie, Armaturenbrett usw. anschaue. Kannst ja mal selber gucken und vergleichen: http://de.wikipedia.org/wiki/Audi_50

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von eifriger Leser » Fr 24. Mai 2013, 13:31

HansHafen hat geschrieben:
eifriger Leser hat geschrieben:Und jetzt willst du noch ein "paar" Leute dorthin "schicken" damit sich der Anwohner noch mehr aufregt, oder wie? :roll:
Ganz nebenbei, die Bilder gefallen mir. Kann jemand sagen, was das für ein Auto ist bzw. war?
Moin,

ich tippe ganz scharf auf einen Audi 50 (1974-1978) - wenn ich mir Scheibenrahmen, den Bereich vor der WSS, Dachpartie, Armaturenbrett usw. anschaue. Kannst ja mal selber gucken und vergleichen: http://de.wikipedia.org/wiki/Audi_50

BG
HansHafen
@HansHafen Respekt, es dürfte sich wirklich um einen Audi 50 handeln.
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7861
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von Zappo » Fr 24. Mai 2013, 14:01

KGE hat geschrieben:Sorry Leute nix für ungut, aber ich weiß wirklich nicht was daran so sehr sehenswert sein soll. :???:
Für mich sieht das ganze aus wie eine wilde Müllkippe
Das triffts so ziemlich genau - solche Sachen sind für genau 0,059 Prozent der Bevölkerung interessant. Der Rest wird: "aha, da liegt er" denken und sich den Mikropunkt abgreifen. An einem normal begangenen Weg wird das kein Problem darstellen*. Warum soll man nicht per Cache auf eine verfallenden Gärtnerei hinweisen dürfen?

Gruß Zappo

*so wie die Peudo-Krupp-Schädigung von Kleinkindern und Geräuschbelästigung von Anwohnern durch Lanz-Bulldoggs sicher tatsächlich gegeben, im allgemeinen aber nicht relevant ist.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von eifriger Leser » Fr 24. Mai 2013, 14:56

KGE hat geschrieben:Sorry Leute nix für ungut, aber ich weiß wirklich nicht was daran so sehr sehenswert sein soll. :???:
Für mich sieht das ganze aus wie eine wilde Müllkippe
Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall. ;)
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von badnerland » Fr 24. Mai 2013, 17:23

Landstreicher hat geschrieben:Mir ist also schleierhaft, warum sich ein cachender Anwohner so aufregt.
Mir ist schleierhaft, warum ein solcher Einwand von so vielen Cacherkollegen nicht ernstgenommen wird. Wenn er zutrifft, muß man ja wohl nicht weiter diskutieren, daß der Cache problematisch ist.

Respekt an den Owner, der hat vernünftig reagiert!

badnerland
Geomaster
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:10
Wohnort: Bodensee

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von badnerland » Fr 24. Mai 2013, 17:38

Hmpf... Ich hatte übersehen, daß Du der Owner bist. Bin gespannt über den weiteren Fortgang.

Landstreicher
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Do 26. Okt 2006, 11:51

Re: Heute topfen wir Blumen um GC4BNNN

Beitrag von Landstreicher » Sa 25. Mai 2013, 11:31

badnerland hat geschrieben: Mir ist schleierhaft, warum ein solcher Einwand von so vielen Cacherkollegen nicht ernstgenommen wird. Wenn er zutrifft, muß man ja wohl nicht weiter diskutieren, daß der Cache problematisch ist.
Ich denke schon, daß ich den Einwand meines Kritikers ernst nehme, aber:
Mein Bemühen um die Anschrift des Grundstückseigentümers blieb, wie erwartet, bislang unbeantwortet.

Antworten