Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Motorrad-Cachen :-)

Drive-In auf motorisierten Zweirädern

Moderator: MaxED9

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Nachtfalke » So 1. Aug 2010, 23:58

Stimmt ... sowas könnte bei dem falschen Biker (gerade von der Braincap-Fraktion) schmerzhaft werden :D

Werbung:
Nersgatt
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 19:03

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Nersgatt » Mo 2. Aug 2010, 07:46

Dann möchte ich mich hier auch mal vorstellen.

Ich hab mir im letzten Jahr eine EN 500 A Baujahr 1993 gekauft. Insidern ist das Modell (dank Riemenantrieb) auch als Quietsche-EN-chen bekannt. :D
Nachdem ich den Führerschein schon seit 10 Jahren hatte, aber nie gefahren bin, hat es mich dann doch irgendwann überkommen. Im ersten Jahr zwischen Mai und November hab ich dann auch gleich 12.000 km abgespult.

Und da der Trend eindeutig zum Zweitmopped geht, hab ich mir letztens noch eine EN 500 Baujahr 1996 gekauft, allerdings als wirtschaftlichen Totalschaden. Da bin ich gerade dabei, sie wieder zu richten. Ich warte täglich auf den Paketboten mit meinem bestellten Teilen.

Cachen und Motorradfahren verbinde ich eher selten. Wenn dann suche ich mir 1-2 Caches auf der Strecke raus, nur um ein Ziel zu haben und nicht nur doof in der Gegend rumzufahren. Richtige Cachetouren mache ich nicht.

Das wars erst mal.

Jens
Dateianhänge
EN 500 C klein.jpg
EN 500 C mit Totalschaden
EN 500 C klein.jpg (328.58 KiB) 1514 mal betrachtet
EN 500 A klein.jpg
EN 500 A
EN 500 A klein.jpg (362.69 KiB) 1514 mal betrachtet

Benutzeravatar
Deichy1982
Geomaster
Beiträge: 391
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 08:22
Wohnort: Gundernhausen

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Deichy1982 » Mi 18. Aug 2010, 15:07

Da ich in meiner Umgebung noch einiges zu tun hab cache ich selten mim Bock. Will aber es nach dem Motto machen:300km Tour, dann en "bissl" cachen und wieder zurück.Tauschkleidung und Ausrüstung kommen in die Satteltaschen. Als Schuhe bieten sich meine alten BW-Springer an. Gehn zum Cachen und Mopped fahren.

Aso, ich fahr ne BMW F650 aus der ich ne Ratte gezüchtet hab. Sollte einer mein "Ekelpaket" (steht in Knallorange auf dem Tank) sehn und discovert gern, schaut euch die Mun-Kisten am Heck genauer an...
Schmutziges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es in der Gefriertruhe aufbewahrt

q.treiber
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 15. Mai 2008, 14:56
Wohnort: Central Europe

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von q.treiber » Fr 8. Okt 2010, 10:44

Cachen mit dem Motorrad? Passt es oder auch nicht?
Das kommt auf den "Typ" an, den Typ[1] als Motorradfahrer.
Wenn die Gewichtung auf cachen liegt ist das alles kein Problem, nur die Transportmethode ist eben eine Andere. :roll: Liegt die Gewichtung bei motorradfahren sieht die Sache etwas differenzierter aus:
Auf einer MoTour wird nicht gecacht, dafür fehlt die Zeit und das Verständnis der Mitfahrer.[2] ;)
Auf einer MoCacheTour achte ich bei der Routenplanung auf einen gewissen Mindestabstand bei den zu besuchenden Caches. Nichts ist nervtötender als alle 10km "Handschuhe aus, Helm ab, Büx suchen". Außerdem leidet die Fahrkonzentration und daraus folgend die Fahrdynamik. Okok, es gibt auch Fahrer mit Sissybar, etc - da ist das nicht so wichtig. :???:

Zwei grundverschiedene MoCaches können diese Ansätze etwas verdeutlichen:
GC26KDE und GC25AVM :D
Ansonsten existiert eine praktische Liste mit "Mocaches" : http://www.mocacher.de/geocaching/mocaches.html
Besonders die Schweizer Liste mit MoCaches von Swiss Jim Hawkins ist 1a, da sind Pässe dabei die manchen gänzlich unbekannt sind.:D
Auf das Symbol "Motorrad" bei GC würde ich mich nicht verlassen. Bei einigen bedeutet es lediglich dass auf dem Parkplatz auch Motorräder parken dürfen. :gott:

in diesem Sinne
q.treiber - Dainese-Textil und IXS-Leder, Forma-Sport und Daytona-Tourenstiefel, Held-Phantom und HG-Goretexhandschuhe - ~320Mm
[1] Motorradfahrer - Helm, Lederkombi, Stiefel, Handschuhe + DucTape + Reifenreparaturset + Regenkombi + Werkzeug +++
Cacher mit Motorrad - Helm, Jeans, Turnschuhe, Handschuhe?, großes Cachebesteck im TR
Vielfahrer - ab 30Tkm p. A
[2] Ausnahmen bestätigen die Regel: GC8286
macht nix, will nur spielen.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von moenk » Fr 8. Okt 2010, 11:03

Nersgatt hat geschrieben:Wenn dann suche ich mir 1-2 Caches auf der Strecke raus, nur um ein Ziel zu haben und nicht nur doof in der Gegend rumzufahren. Richtige Cachetouren mache ich nicht.
Dem schließe ich mich erst mal an - aber wir machen auch Geocacher-Mopedtouren. Berlin halt, da geht das.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
WroDo
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: So 8. Jun 2008, 23:04

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von WroDo » Fr 8. Okt 2010, 14:10

moenk hat geschrieben: Dem schließe ich mich erst mal an - aber wir machen auch Geocacher-Mopedtouren. Berlin halt, da geht das.
Im Schwarzwald geht das auch, und macht besonders zwischen den Caches Spass...:-)

Gruss aus dem Süden, Heiko (Mit '91er NTV650 Revere)

Nersgatt
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 19:03

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Nersgatt » Fr 8. Okt 2010, 14:18

q.treiber hat geschrieben:Auf einer MoCacheTour achte ich bei der Routenplanung auf einen gewissen Mindestabstand bei den zu besuchenden Caches. Nichts ist nervtötender als alle 10km "Handschuhe aus, Helm ab, Büx suchen". Außerdem leidet die Fahrkonzentration und daraus folgend die Fahrdynamik. Okok, es gibt auch Fahrer mit Sissybar, etc - da ist das nicht so wichtig. :???:
Soso, wenn Du das so siehst. Aber erklär mir bitte, was an Fahrern mit Sissybar anders ist?

Jens

q.treiber
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 15. Mai 2008, 14:56
Wohnort: Central Europe

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von q.treiber » Fr 8. Okt 2010, 16:50

Nersgatt hat geschrieben:Soso, wenn Du das so siehst. Aber erklär mir bitte, was an Fahrern mit Sissybar anders ist?
Die Fahrdynamik. Ich habe noch keinen gesehen der zügig unterwegs war. Natürlich gibt es Ausnahmen :D die im Rahmen der bauartbedingten Möglichkeiten dieser Kräder relativ flott unterwegs sind.
"Chopper sind nichts fuer Ahnungslose. Chopper sind was fuer komplett Ahnungslose."
JS in mo 5/98
Das soll jetzt keine Diffamierung sein, ich kenne einige Sissybar-Fahrer, alles ganz liebe Menschen. Eine gemeinsame MoTour wäre allerdings für Alle frustrierend. :hilfe:
Q.Treiber
den dritten Reifensatz für dieses Jahr vernichtend
macht nix, will nur spielen.

Nersgatt
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Sa 26. Dez 2009, 19:03

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Nersgatt » Fr 8. Okt 2010, 17:48

Gut, dann lasse ich Dich mal in den Glauben... :ka:
Nersgatt
den zweiten Fußrastensatz für dieses Jahr vernichtend

Benutzeravatar
Nachtfalke
Geowizard
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 5. Apr 2006, 14:10
Wohnort: Hessen (Rhein-Main)

Re: Motorrad-Cachen :-)

Beitrag von Nachtfalke » Sa 9. Okt 2010, 12:43

Oh ... Kleinkrieg der Joghurtbecherfraktion gegen die mit den richtigen Motorrädern ...

:popcorn: anyone?
Warum man in den Wald geht und eine Tupperdose sucht? Weil sie da ist!
BildBild

Antworten