Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Mitten auf der Märchenstraße und umzu.

Moderator: mone2702

Benutzeravatar
Speicher3
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Do 26. Nov 2009, 19:47

VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von Speicher3 »

Hallo zusammen.

Im aktuellen Seminarprogramm der Volkshochschule Verden wird im Juni der Kurs "Geocaching - GPS-Schnitzeljagd - elektronische Schatzsuche" angeboten. Am ersten Kurstag geht es dabei um die Theorie, am zweiten Tag soll dann der ein oder andere Cache gehoben werden. Kursleiter ist Roland Friedrich. Ist Herr Friedrich ein Geocacher aus der Region?
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von MadCatERZ »

Mich würde eher interessieren, ob der Kursleiter eigene Caches für den Kurs auslegt oder Bestandsdosen der Region nutzt.
Generell finde ich es zwar prinzipiell OK, wenn man mit seinem Hobby noch ein paar Euros nebenher verdienen kann, aber ganz und gar nicht OK ist es, für ein paar Euros nebenher ein eher auf Diskretion basierendes Spiel (noch weiter) ans Licht der Öffentlichkeit zu zerren
Benutzeravatar
Torsten007
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:09
Wohnort: Dessau

VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von Torsten007 »

Ich hoffe mal, dass er dafür selber die Dosen auslegt...
Bild
Benutzeravatar
Speicher3
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Do 26. Nov 2009, 19:47

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von Speicher3 »

Nun, als Kursleiter bei der Volkshochschule verdient man sich in der Regel nicht eben eine goldene Nase.
Ich sehe einen solchen Kurs zwiespältig. Natürlich wäre es schön, wenn Geocaching eher weniger als mehr in der Öffentlichkeit stehen würde. Das Diskrete war eigentlich von Anfang an wichtiger Bestandteil des Hobbys. Andererseits ist es mittlerweile Realität, dass Geocaching in der Masse angekommen ist. Mittlerweile haben die meisten wenigstens schon mal etwas davon gehört. Ein solcher Kurs kann -da das Cachen nun mal schon Massen"sport" ist- immerhin dafür sorgen, dass die AbsolverntInnen sich vorab damit beschäftigen und somit vorsichtig ans Cachen herangehen, anstatt gleich wüst loszulegen.
Mich würde vor allem mal interessieren, wer der Kursleiter ist und ob er ein Cacher hier aus der Region ist. Natürlich könnte ich auch einfach spaßeshalber am Kurs teilnehmen, jedoch ist mir dafür die Gebühr von knapp unter 40,00 EUR zu hoch. ;-)
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von MadCatERZ »

Interessant wäre es wirklich, wie das Geocachen vermittelt wird und wie das Gelernte mit der Realität verschimmelter Papierstreifen in einem Wurstglas am Fusse eines gerupften Baumes, der sich in einer 20 Meter durchmessenden Brache befindet, korreliert :roll:
Benutzeravatar
VERfinder
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 3. Apr 2011, 07:14
Wohnort: Verden (Aller)

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von VERfinder »

Also, soweit ich weiss, ist der Kursleiter aus der Region. Wir haben von ihm auch schon Caches gemacht und der VHS-Kurs ist bereits das dritte oder vierte Semester im Programm. Einen sprunghaften Anstieg von "Anfängerlogs" haben wir bei unseren Dosen allerdings nicht bemerkt.

Wir hatten anfangs nach so einem Einsteigerkurs gesucht und damals gab es noch keine oder nur im Raum Hannover und die waren teurer. Wenn das Wissen gut vermittelt wird, finde den VHS-Kurs gar nicht so schlimm.
Bild
Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von wilde-maus »

Das wär doch mal was für versteckte Kamera. Wenn der Cache der am zweiten Tag gesucht wird schon gelistet ist, könnten die Kursteilnehmer ihn bereits kennen und direkt zum Versteck laufen. Am besten wäre es wenn man die Dosen vorher "besser versteckt" ... "och, das ist ja einfach, hier ist sie ja!" :D

Gruß,
K.
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:
Waybefore
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 19:15

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von Waybefore »

40 EUR für das Seminar sind zu viel, sonst wäre es mir eine Überlegung wert gewesen ^^
Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;)
The Sméagol
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Jul 2013, 13:50

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von The Sméagol »

Hallo zusammen,

wir haben diesen Kurs besucht. Es bestand aus einem Abend Theorieunterricht (3 Stunden) und einem Tag Praxis (7 Stunden mit einer Mittagspause). Bei der Vorstellungsrunde hat sich herausgestellt, dass fast alle Teilnehmer schon auf die eine oder andere Art mit Geocaching in Berührung kamen. Z. B. ein Pärchen wurde auf einen Cacher aufmerksam, der daraufhin meinte "Ihr seht vernünftig aus, euch kann ich sagen, worum es hier geht". Bei dem anderen war es der Hund, der beim Spaziergang eine Dose ausgegraben hat, auf der Dose stand dann auch, worum es geht etc.

An dem "Praxistag" hatten wir 3 Caches gesucht. Wir haben alle vom Kursleiter eTrex10 in die Hand gedrückt bekommen (leihweise) und kurze Einführung in die Geräte bekommen. Von Smartphones wurde abgeraten. Zwei von Caches waren vom Kursleiter gelegt (Multies) und direkt nach dem Finden wieder von ihm mitgenommen. Der letze (Tradi im Langwedeler Wald) war dann offiziell, aber geloggt hatte keiner von uns, da keiner der Teilnehmer zu dem Zeitpunkt auf geocaching.com registriert war. Kein Nickname - kein Loggen ;) Darauf hat Kursleiter geachtet.

Wir waren 5 oder 6 Pärchen, die zum Teil wie eine große Touristik-Herde mit Zetteln in der Hand durch die Verdener Innenstadt liefen. Ohne Kursleiter würden manche von uns wohl immer noch da laufen :D, da eine Menge falsche Koordinaten von ihm korrigiert wurden. Der Kurs machte richtig Spaß. Wir wissen nicht, wie viele aus dem Kurs dabei geblieben sind. Aber wir schon ;)

Unsere eigene Statistik ist noch bescheiden, aber das "Geocaching-Fieber" hat uns vom Anfang an gepackt und nicht losgelassen. Der Kurs war gut, der einzige Mangel - der Kursleiter hat uns nicht auf den großen Suchtfaktor des Hobbies hingewiesen ;)

Wenn jemand Fragen zu dem Kurs hat, kann ich (und mein Geocaching-Partner) diese gerne beantworten ;)
Die eine Hälfte von uns spricht Deutsch als Fremdsprache ;), daher sind Rechtschreib-, Grammatik- und Stilistikfehler leider drin.
Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: VHS Verden bietet Geocaching-Seminar

Beitrag von Thaliomee »

Hallo,
das ist ja wirklich bei mir um die Ecke :D
Mich würde schon interessieren, was man im "Theorie-Unterricht" so lernt. Denn von Handys abzuraten und sich voll auf gc.com zu fokussieren ist ja Geschmackssache, würde ich jetzt so nicht vertreten.

Und was der Quatsch mit dem "ich-darf-nichts-ins-Logbuch-schreiben" soll :???: Da hat der Kursleiter wohl Angst gehabt aufzufliegen und es deshalb verboten :D Meine Meinung: Nette Worte an den owner ins Logbuch schreiben ist eine Sache der Höflichkeit und unabhängig von der Registrierung auf einer bestimmten Plattform.
Antworten