Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Empfehlungssystem bei OC.de

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.

Moderator: mic@

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Empfehlungssystem bei OC.de

Beitrag von Lion & Aquaria »

ich glaube jedenfalls nicht, dass so ein Bewertungssystem gescheit benutzt werden würde. In einer Gegend, wo vielleicht nicht alle Cacher "Busenkumpel auf ewig" sind, ist ein gegenseitiges BASHing gerade zu vorprogramiert, bzw. die Bewertungen werden, aus Angst selber schlechte Noten zu bekommen, zu stark nach oben korrigiert. Bestes Beispiel ist dafür eBay.. (und dort wo die Cacher sich gut verstehen wird Kritik dann eher persönlich ausgetauscht, was das Bewertungssystem wieder obsolete macht)
(Deshalb haben wir uns damals bei OC dazu entschieden dies nicht einzuführen sondern eine Empfehlungmöglichkeit für besondere Schmankerl einzufügen.. Das nutzen die Leute gerne und unvorbelastet..)



Das Problem, dass viele in der letzten Zeit negativen Kontakt mit der Polizei hatten liegt nicht wirklich an den Caches, sondern an den Cachern. Das Unrechtsbewusstsein beim Betreten von privatem Grund oder gesperrtem Gebiet tendiert bei vielen so sehr gegen Null, dass ich echt erstaunt bin. Frei nach dem Motto: "jemand hat einen Cache dort abgelegt, kann also nicht so schlimm sein" bzw. "ich bin ja nicht der Erste, also was solls"


und außerdem stimme ich Morsix Argument zu: ein ausführlicher Log sagt mehr als eine "Anzahl von Sternen"

LION
Zuletzt geändert von Lion & Aquaria am Mi 17. Okt 2007, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix »

Lion & Aquaria hat geschrieben: Das Problem, dass viele in der letzten Zeit negativen Kontakt mit der Polizei hatten liegt nicht wirklich an den Caches, sondern an den Cachern.
Negativen Kontakt mit der Polizei bekommt man auch bei stinknormalen Blümchencaches ... Ist halt eine Frage, wie man sich verhält. Ich sag nur, Spielplätze, Wohngegenden, dann vieleicht noch nachts und mit Taschenlampe und schon wird aus dem 1/1 ein Cache mit Polizeibegleitung.

Früher gebrauchte ich dann schon mal eine Ausrede (unvermeidliche Frage der Polizei: "Was machen sie hier ...") - heute sage ich klipp und klar was ich mache. Oft wissen die Polizisten dann schon Bescheid, "achso, Schatzsuche mit GPS, kenn ich" oder man kann es grob erklären, was für nachfolgende Cacher von Vorteil ist.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
Bandicoot
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2006, 17:10
Wohnort: 74862 Binau
Kontaktdaten:

Beitrag von Bandicoot »

Lion & Aquaria hat geschrieben:ich glaube jedenfalls nicht, dass so ein Bewertungssystem gescheit benutzt werden würde. In einer Gegend, wo vielleicht nicht alle Cacher "Busenkumpel auf ewig" sind, ist ein gegenseitiges BASHing gerade zu vorprogramiert, bzw. die Bewertungen werden, aus Angst selber schlechte Noten zu bekommen, zu stark nach oben korrigiert. Bestes Beispiel ist dafür eBay.. (und dort wo die Cacher sich gut verstehen wird Kritik dann eher persönlich ausgetauscht, was das Bewertungssystem wieder obsolete macht)
Das ist mal ein wirklich plausibles Argument. Sich gegenseitig zu bewerten (oder zu evaluieren, wie es so schön auf neudeutsch heißt) setzt entweder eine gute, sachliche Distanz oder eine gefestigte soziale Nähe zueinander vorraus. Ich fürchte, wir dürfen beides nicht vorraussetzen.

Ich wünschte mir für gc.com ein auf anonyme Bewertungen aufgebautes "Recommender System" (Stichwort: collaborative filtering) nach dem Prinzip: "Wenn Ihnen dieser Cache gefallen hat, dann dürften auch diese etwas für Sie sein: ..." Sowas nenne ich zeitgemäß. Es geht nicht um die Frage, was ist gut / was ist schlecht, oder gar was ist richtig / was ist falsch.
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Beitrag von UF aus LD »

Bandicoot hat geschrieben: Das ist mal ein wirklich plausibles Argument. Sich gegenseitig zu bewerten (oder zu evaluieren, wie es so schön auf neudeutsch heißt) setzt entweder eine gute, sachliche Distanz oder eine gefestigte soziale Nähe zueinander vorraus. Ich fürchte, wir dürfen beides nicht vorraussetzen.

Ich wünschte mir für gc.com ein auf anonyme Bewertungen aufgebautes "Recommender System" (Stichwort: collaborative filtering) nach dem Prinzip: "Wenn Ihnen dieser Cache gefallen hat, dann dürften auch diese etwas für Sie sein: ..." Sowas nenne ich zeitgemäß. Es geht nicht um die Frage, was ist gut / was ist schlecht, oder gar was ist richtig / was ist falsch.
Wie richtig und gelassen ausgesprochen.......
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria »

Bandicoot hat geschrieben:...Ich wünschte mir für gc.com ein auf anonyme Bewertungen aufgebautes "Recommender System" (Stichwort: collaborative filtering) nach dem Prinzip: "Wenn Ihnen dieser Cache gefallen hat, dann dürften auch diese etwas für Sie sein: ..." Sowas nenne ich zeitgemäß. Es geht nicht um die Frage, was ist gut / was ist schlecht, oder gar was ist richtig / was ist falsch.
genau das soll im Endeffekt bei OC auch kommen (auf dem Entwicklungssystem ist es ja auch schon teilweise aktiv) :)

lion
Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz »

Cool! :D
Bild
Bandicoot
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2006, 17:10
Wohnort: 74862 Binau
Kontaktdaten:

Beitrag von Bandicoot »

Lion & Aquaria hat geschrieben:
Bandicoot hat geschrieben:...Ich wünschte mir für gc.com ein auf anonyme Bewertungen aufgebautes "Recommender System" (Stichwort: collaborative filtering) ...
genau das soll im Endeffekt bei OC auch kommen (auf dem Entwicklungssystem ist es ja auch schon teilweise aktiv) :)

lion
Boooaaah! Cool! Warum kann man das bei Bodensprech nicht? :cry:
Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch

Beitrag von helixrider »

Lion & Aquaria hat geschrieben:genau das soll im Endeffekt bei OC auch kommen (auf dem Entwicklungssystem ist es ja auch schon teilweise aktiv) :)
Mit Tags und allem Pipapo? Das ist mal ein Ding! (Ehrlich gemeint!:D)

<spaß>
Ich male mir das gerade mal so im Zusammenhang mit den aktuellen Diskussionen aus:

Variante A
"Cacher, die diesen Cache nicht gefunden haben, waren erfolgreich u.a. bei:
- IKEA MA
- Steinkreuzen in der Pfalz
- Moped-Caches im Schwarzwald
- ..."

Variante B
"Dieser Cache liegt in der Tag-Cloud im folgenden Bereich:
... Blut, Wurst, Mühsal, Entbehrung..."
</spaß>
Bandicoot
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2006, 17:10
Wohnort: 74862 Binau
Kontaktdaten:

Beitrag von Bandicoot »

helixrider hat geschrieben:Mit Tags und allem Pipapo? Das ist mal ein Ding!
Was hat denn jetzt Cofi mit Tagging zu tun? Sind das nicht unterschiedliche Ansätze?
Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria »

auch wenns vielleicht viele abschreckt, aber wir sollten eine konkrete Umsetzung eines Bewertungs/Empfehlungssystems für OC im entsprechenden Opencaching-Subforum diskutieren ;)

Alle sind dazu herzlichst eingeladen :D

lion
Antworten