Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

„Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.

Moderator: mic@

Antworten
Schrottie

„Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von Schrottie »

…das füg’ auch keinem anderen zu.“ – Diese uralte Goldene Regel kann man auch bei der ungefragten Verwendung von fremden Texten und Bildern in Listings anwenden.

Egal ob “ach so nettes Kochbuch-Bild” oder “stimmungsvolles Gedicht” irgendwo aus dem Netz, welches grad so gut zum Listing passt. Wer fremde Inhalte öffentlich z.B. in Listingplattformen wie Opencaching.de oder Geocaching.com verwendet, darf sich nicht über drei- bis vierstellige Rechnungsbeträge und/oder eine Zivilklage wundern…

Wir bitten euch, diese “Goldene Regel” zu beachten, denn das spart uns im Freiwilligen-Team beim Support eine Menge Stress, Ärger und Freizeit für erforderliche Deeskalation und den Betreiber die Abwehr juristischer Forderungen!
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5681
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von jennergruhle »

Und auch keine kommerziellen Karten einbinden (für Anfahrtbeschreibungen o.ä., die Cache-Landkarte selbst bindet ja der Cacheplatformbetreiber ein) - das kann im Falle von Anbietern wie Falk o.ä. schon mal eben vierstellige Summen kosten. Auch Google Maps erlaubt nicht jede Art der Nutzung.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
printe
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 12:21

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von printe »

Ich habe das ursprüngliche Blogpost gelesen.
Warum nicht ergänzen durch Verweise auf Möglichkeiten, Material mit CC-Lizenz (o.ä.) zu finden. Je einfacher es ist, legal verwendbares Material zu finden, desto größer die Chance, das kein Urheberrecht verletzt wird...
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) »

printe hat geschrieben:Ich habe das ursprüngliche Blogpost gelesen.
Warum nicht ergänzen durch Verweise auf Möglichkeiten, Material mit CC-Lizenz (o.ä.) zu finden. Je einfacher es ist, legal verwendbares Material zu finden, desto größer die Chance, das kein Urheberrecht verletzt wird...
Im konkret vorliegenden Fall wurden mehrere Gedichte eines Verlages kopiert und in mehreren Cachebeschreibungen auf GC.com und OC.de verwendet und dafür mehrere tausend Euro in Rechnung gestellt (samt Anwaltskosten etc und Märchensteuer).

Ich wüsste jetzt nicht genau, was man wo für einen Hinweis auf CC-Lizenz-Inhalte man da konkret bringen sollte, mach mal nen Vorschlag. Soweit mitdenken sollte man als Internetnutzer schon und merken, dass das wohl nicht ok sein kann, Texte (und Bilder) abzukupfern... Grad schon nicht nach den Gutten*/Koch-M*/etc.-Dr.weg-Medienhype.

Was Karten betrifft, kann man gar nicht oft genug wiederholen, nicht irgendwelche Screenshots von Kartendiensten in eigenen Webseiten zu verwenden. Wenn Gesichterkennungen (ala facebook & Co.) funktionieren, kann ein Bot auch unlizensierte andere Bildinhalte vollautomatisch entdecken.

Google z.B. sagt ja glasklar, einbinden in der auf deren Seite vorgeschriebenen Weise ja, aber nicht anders!
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.
Benutzeravatar
printe
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 12:21

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von printe »

Als Hilfe könnte ich mir vorstellen - Links zu:
- OSM
- http://search.creativecommons.org/
- wikipedia + commons
- der cc-Suche von flickr etc.

Plus eine Kurzanleitung, wie man die entsprechenden Lizenzen im Listing verlinkt.

Und - möglicherweise - vor dem publish die Abfrage, ob im Listing nur urheberrechtsfreies Material verwandt wurde.
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) »

printe hat geschrieben:Als Hilfe könnte ich mir vorstellen - Links zu:
- OSM
- http://search.creativecommons.org/
- wikipedia + commons
- der cc-Suche von flickr etc.

Plus eine Kurzanleitung, wie man die entsprechenden Lizenzen im Listing verlinkt.

Und - möglicherweise - vor dem publish die Abfrage, ob im Listing nur urheberrechtsfreies Material verwandt wurde.
Schönen Dank, nehme ich auf unsere interne Ideen-Liste im Team-Forum drauf. :^^:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.
Benutzeravatar
printe
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 12:21

Re: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, …

Beitrag von printe »

Gern' geschehen.
Antworten