Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wen interessiert OC eigentlich noch?

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.
Benutzeravatar
CachingFoX
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von CachingFoX » Mo 16. Jan 2017, 09:18

8812 hat geschrieben:
CachingFoX hat geschrieben:[...] Bei GS muss man teilweise aufpassen, wenn man einen DNF loggt, dass man nicht angemault wird (... wenn ihr zu doof seit einen D4 zufinden, dann loggt nicht gleich ein DNF :motz: )

CachingFoX
Die Dämlichkeit von Cacheownern als spezifisch für eine Listingplattform zu bezeichnen, finde ich jetzt ziemlich kühn (eine andere Bezeichnung für solch' schlichte Denke erspare ich uns mal).

Hans
Hans du hast ja recht. Mea culpa.

Ich streiche mal das GS -- muss aber ehrlich sagen, mangels großer Erfahrung auf anderen Plattformen - wieder Mea culpa :D - habe ich bis her die Erfahrung nur auf GS gemacht.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage, dass ich es sehr komisch finde wie manche Owner auf DNFs reagieren.
Meine Text in der Klammer war ein Zitat eines Owners auf 12-15 DNFs über einen längeren Zeitraum. Ich wette, dass es noch viel mehr DNFs gab bzw. weil es eine Dose eines PTs war einfach ein Found geloggt wurde.
Ich glaube solche wenigen verbalen Ausfälle führen recht schnell dazu, dass ein Großteil der Leute das DNF loggen einstellt bzw. schon eingestellt haben - zumal es keine Punkte gibt ;)

Gruß
CachingFoX
GC little helper II - continues...
Help | Install script | Changelog | Open issues | Open wishes

Werbung:
Benutzeravatar
CachingFoX
Geocacher
Beiträge: 172
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von CachingFoX » Mo 16. Jan 2017, 09:24

Fadenkreuz hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das ironisch gemeint war. Dass du nicht auf "Punkte" Wert legst, glaube ich dir ja gerne. Mir geht es genau so. Es ist aber eine Tatsache, dass der Fundzähler und der ganze Statistikkram für einen Großteil der Cacher ein ganz wesentlicher Bestandteil des Cachens ist. Darüber kann man jetzt diskutieren, so viel man will, aber der Zug ist abgefahren und man kann das nicht mehr rückgängig machen. Fundzähler, Matrix, Challenge, Trackables lassen sich als OC-Cacher nicht intensiv betreiben. Und bei geocaching.com gibt es nun mal eine Fülle solcher Intensiv-Cacher.
Obwohl ich es mir auch immer wieder sag, dass nicht die Punkte zählen, erliege ich doch auch ab und zu der Macht und Verheißungen des Punktezählers und der Statistik.

Das ist so und liegt auch im Wesen des Menschens. So steinig mich virtuell. Ihr wisst ja, wer den ersten Stein werfen soll... ;)

CachingFoX
GC little helper II - continues...
Help | Install script | Changelog | Open issues | Open wishes

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von hcy » Mo 16. Jan 2017, 10:45

Lichtinsdunkel hat geschrieben: Was spricht dagegen, einen Cache auf beiden Plattformen loggen zu können?
Wozu das denn? Ist doch nur doppelter Aufwand. Es geht doch ums Suchen und Finden bei dem Spiel und nicht ums Schreiben von Online-Logs.
Es gab mal eine Zeit, da waren Doppellistings sinnvoll. GS hatte seine Karte gesperrt, richtige APIs gab es nicht und man musste Angst haben dass die eigenen Cachelistings irgendwann nicht mehr verfügbar sein würden. Viele haben dann OC quasi als Backup benutzt.

m.E. kann OC nur mit Alleinstellungsmerkmalen wieder wachsen, also Caches die bei GC nicht erlaubt sind.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7889
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von Zappo » Mo 16. Jan 2017, 10:50

Nun, die Frage war eigentlich: Wen interessiert OC noch? Offensichtlich ja wohl die, die da mitmachen. Lt. Heatmap gibts ja Aktivitäten - also gibt es wohl Bedarf/Klientel/Interesse. Und offensichtlich ist das dann doch nicht tot.

Nur weil hier die Leute nicht mitmachen - das ist ja jetzt kein Maßstab.

gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2966
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von baer2006 » Mo 16. Jan 2017, 10:56

CachingFoX hat geschrieben:
Lichtinsdunkel hat geschrieben:
SammysHP hat geschrieben:Eigentlich reduziert es sich doch auf ein Problem: Die bei OC gefundenen Caches wirken sich kein bisschen auf das Punktekonto bei GC aus.
Das war jetzt ironisch gemeint, oder?
Keine Ironie, sondern gut analysiert und es auf den Punkt gebracht.

Was glaubst du, was bei OC abgehen würde, wenn man dafür bei GS Punkte bekommt.
Es gab bei uns in der Gegend mal einen sehr guten Lost-Place-Cache, der als OC-Only gelistet war (weil auf GC der Publish verweigert wurde).
Ein typischer Dialog zwischen mir (A) und anderen Cachern (B) verlief vom Prinzip her etwa so:
A: "Den LP müsst ihr machen, der ist super!"
B: "Nee, den gibts nur auf OC. Da kann man ja gar nicht loggen."
A: "Hä?? Klar kann man auf OC loggen. Da kannst du genauso viel erzählen oder auch nicht, wie in einem GC-Log."
B: "Ja, aber das Log zählt doch dann nicht!"

Noch Fragen, warum auf OC nix los ist ;) ?

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von hcy » Mo 16. Jan 2017, 11:02

baer2006 hat geschrieben: B: "Ja, aber das Log zählt doch dann nicht!"
Sorry, aber solche Leute sind für mich keine Cacher, das sind Buchhalter.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von hcy » Mo 16. Jan 2017, 11:04

Zappo hat geschrieben: Lt. Heatmap ...
Ich seh da gar nichts, nur grau:
Opencaching.jpg
Opencaching.jpg (42.92 KiB) 788 mal betrachtet
Kann das mal jemand als Screenshot posten oder was muss man machen damit das funktioniert?

Ach - hab's gefunden, da wurde was von meinem AdBlocker blockiert.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7889
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von Zappo » Mo 16. Jan 2017, 12:12

hcy hat geschrieben:...m.E. kann OC nur mit Alleinstellungsmerkmalen wieder wachsen, also Caches die bei GC nicht erlaubt sind.
Nun, das ist ja jetzt nicht das selbe: Alleinstellungsmerkmal und nicht erlaubt.

Denkbar wäre ja auch "bessere Caches" , Locationpflicht - oder ein größerer Mindestabstand. Oder Verbot von Runden und Powertrails. Oder oder oder. Wäre ja auch "Alleinstellungsmerkmal" - einschließlich der gratis dazugelieferten Eigenschaft "weniger Fehlgeleitete".

Man sollte sich aber nicht täuschen - vieles ist bei OC schlicht der geringen Frequenz geschuldet. Auch die Letterboxer brauchen keine Reviewer, keine Abstandsregel, kein anderes Gedöns. Weil sie zu wenig sind und keine Beeinträchtigung für niemand darstellen. .

Sollte OC dahin kommen, wo GC ist, überschreiten sie genauso die kritische Masse und werden Einschränkungen einführen müssen.

Mal ganz davon abgesehen: Warum sollte man wachsen? Abseits von Finanz und Politik und Wirtschaft sollte sich doch die Erkenntnis eingestellt haben, daß klein gut ist und groß doof. Mit nem großen Bus kommt man nicht um enge Kurven.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

THC
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: So 16. Feb 2014, 00:07

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von THC » Mo 16. Jan 2017, 13:23

hcy hat geschrieben: Es geht doch ums Suchen und Finden bei dem Spiel und nicht ums Schreiben von Online-Logs.
Das ist ziemlich eigensinnig, denn genau das ist es imho nicht.
Suchen und Finden ist nicht Geocaching, egal auf welcher Plattform. Zum Spiel Geocaching gehört neben dem Suchen und Finden selbstverständlich genauso das Loggen
Auch wenn es der ein oder andere Sucher nicht mehr oder nicht immer macht.

Denn nur so funktioniert Spiel,
Ich stelle mir vor, wenn tatsächlich niemand, aus welchen Gründen auch immer, den Fund nicht mehr logged,
wollte ich kein owner mehr sein.

Mit anderen Worten, was ist Mensch ärgere dich, wenn du zwar würfelst, aber deine Spielpuppe nicht auf dem Feld weiter ziehst
Gruß
THC

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2697
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Wen interessiert OC eigentlich noch?

Beitrag von SammysHP » Mo 16. Jan 2017, 13:37

Ich schreibe – wenn es das Logbuch erlaubt – einen ausführlichen Log vor Ort. Das ist meiner Meinung nach wichtiger als der Log im Internet.
c:geo-Entwickler

Antworten