Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung Karten

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
Blindmulch
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Do 9. Jul 2009, 22:00
Wohnort: 39638 Gardelegen

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von Blindmulch » Fr 8. Jan 2010, 16:15

Guck mal, deine gewünschte Karte:

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=26&t=41125

Gruß, Ludger
Auge um Auge und Zahn um Zahn......

....und eines Tages besteht die Menscheit nur noch aus zahnlosen Blinden !

Werbung:
Andy02
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 14:13

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von Andy02 » Fr 8. Jan 2010, 18:51

Hallo

also V3 oder Freeware?

reicht V3 Süd, wo bekomme ich die am günstigsten?

mfg

Benutzeravatar
Blindmulch
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Do 9. Jul 2009, 22:00
Wohnort: 39638 Gardelegen

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von Blindmulch » Fr 8. Jan 2010, 19:31

Es kommt drauf an, was du brauchst und auch, was du bereit bist, auszugeben. Habe meine V3 bei den Amazonen bestellt.
V3 Süd kostet da momentan 109.99 €. Aber wie gesagt, so wie man es braucht. Fang doch mit OSM Karten an, deren Genauigkeit wird von Tag zu Tag besser. Zudem sind sie kostenlos.

Zum Cachen sind OSM Karten völlig ausreichend.

Gruß, Ludger
Auge um Auge und Zahn um Zahn......

....und eines Tages besteht die Menscheit nur noch aus zahnlosen Blinden !

Andy02
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 14:13

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von Andy02 » Sa 9. Jan 2010, 11:39

Hallo

ist das mit den Freien Karten immer so kompliziert aufzuspielen?

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von PHerison » Sa 9. Jan 2010, 11:44

Das Aufspielen ist nicht das Problem, sondern das Erzeugen. Wenn Du Dir die Karten selber mit eigenen Modifikationen generieren willst dauert es ein wenig bis man sich da eingearbeitet hat.
Fertige Karten existieren. Entpacken und auf die SD-Karte zu spielen, fertig.

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von izaseba » Sa 9. Jan 2010, 12:19

Andy02 hat geschrieben:Hallo

ist das mit den Freien Karten immer so kompliziert aufzuspielen?
Was ist daran kompliziert, sich eine Datei runterzuladen, zu entpacken und auf die SD Karte zu schieben :???:

Einfacher geht es doch nicht mehr

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von Schnueffler » Sa 9. Jan 2010, 12:25

seba hat geschrieben:
Andy02 hat geschrieben:Hallo

ist das mit den Freien Karten immer so kompliziert aufzuspielen?
Was ist daran kompliziert, sich eine Datei runterzuladen, zu entpacken und auf die SD Karte zu schieben :???:

Einfacher geht es doch nicht mehr
Wenn man fertige Karten benutzt, ist das wirklich so einfach. Passen einem die vorkonfigurierten Karten aber nicht, so muss man sich diese aus den OSM-Daten selber erzeugen. Und das ist schon ein bißchen komplizierter. Da muss man sich dann ein bißchen einlesen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
izaseba
Geomaster
Beiträge: 963
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 00:14
Wohnort: 47661 Issum

Re: Kaufberatung Karten

Beitrag von izaseba » Sa 9. Jan 2010, 13:15

Schnueffler hat geschrieben: Wenn man fertige Karten benutzt, ist das wirklich so einfach. Passen einem die vorkonfigurierten Karten aber nicht, so muss man sich diese aus den OSM-Daten selber erzeugen. Und das ist schon ein bißchen komplizierter. Da muss man sich dann ein bißchen einlesen.
Ok, recht hast Du, aber ich denke für den Anfang sollte man schon auf die fertigen Karten zurückgreifen, und die All in One ist wohl wie dafür gemacht, irgendwo wurde sie schon mal in diesem Thread verlinkt, hier nochmal

Viel Spaß damit

Sebastian

sebkom
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 00:23
Wohnort: Ruhrpott

Routingfähige Europakarte auf ein Oregon 300

Beitrag von sebkom » Do 18. Feb 2010, 01:24

Hallo Leute,

da ich bald mit dem Wagen von Deutschland nach Afrika fahre und deshalb natürlich auch Europa durchqueren muss (DE, FR, ES), bin ich auf der Suche nach einer möglichst routingfähigen Karte, die ich mir auf mein Oregon 300 laden kann.

Natürlich will ich entlang der Route ein paar Caches einsammeln, in erster Linie geht es mir aber, wie gesagt, darum, dass das Oregon mich "leiten" kann.

Ach ja, ich möchte dafür kein Geld ausgeben und habe nur noch eine Woche bis zur Abfahrt! Gibt es irgendwas OSM-mäßiges für Europa?

Danke für eure Hilfe!
Schönwettercacher - mit Hang zum "lieber auf der Couch sitzen, als Cachen gehen".

Verkaufe eine Big Shot (Gardena-Variante mit Original BS-Gummi), Infos hier


Antworten