Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

agbiene
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 23:19
Wohnort: Solingen

Kaufberatung GPS

Beitrag von agbiene » Mo 5. Jan 2009, 23:39

Hallo zusammen!

dass es so was tolles wie Geocaching gibt, habe ich per Zufall vor ca. 3 Wochen entdeckt... beim Familienausflug fanden wir eine Cache im Wald! Nun sind mein Mann, meine Tochter (6) und ich angesteckt und würden sehr gerne bei Sonntagsausflügen uns "Ziele" setzen. Es soll bei uns (Solingen Grenze Leichlingen) einiges verteckt sein...

Da mein Mann in 2 Wochen 40 wird, würde ich ihn gerne ein GPS-Gerät schenken... aber ich blicke noch überhaupt nicht durch! Hilfe, kann mir eine(r) weiterhelfen, was für "Anfänger", die wahrscheinlich bei nicht-gefährlichen Touren bleiben werden, am Besten wäre (Preis spielt keine Rolle)?


Vielen Dank im Voraus

agbiene (aus Solingen)

Werbung:
Benutzeravatar
mani.ac
Geomaster
Beiträge: 634
Registriert: Do 28. Sep 2006, 20:09
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von mani.ac » Mo 5. Jan 2009, 23:51

agbiene hat geschrieben:(Preis spielt keine Rolle)

Ich sollte doch mal bei Garmin nach einer Provision anfragen....

Am besten besorgst Du einen Gutschein für ein Gerät Eurer Wahl...
Der Gefährdungsgrad der persönlichen Gesundheit spielt bei der Geräteauswahl absolut keine Rolle.

Es gibt komfortable Geräte (Colorado, Oregon...) was das Handling rund um die Caches angeht (überspielen auf´s Gerät, danach loggen etc)

Es gibt gutes Handwerksgerät (60 csx, andere kenn ich nicht persönlich...)...

Dazu gehört passendes Kartenmaterial....

Oder ganz einfach ohne Karten und nur mit einem Pfeil in die richtige Richtung geschickt...

Aber ich bin ja hier nicht der GPS-Fachhändler...
Bis bald im Wald!


BildBild

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von PHerison » Mo 5. Jan 2009, 23:55

Da der Preis egal ist und Du im Garminforum gefragt hast:
  • Etrex Legend HCx (das hab' ich): Klein und hat alles was man zum Cachen braucht. Speicher erweiterbar (SD-Karte) und Kartenmaterial gibts auch jede Menge.
  • Etrex Vista HCx: Wie das Legend + elektronischer Kompass. Ueber die Vor- und Nachteile dieses Features gibt es jede Menge Lesestoff hier im Forum
  • Colorado xxx: Das neueste von Garmin. Hab's noch nie in der Hand gehabt. Aber auch hier mal die verschiedenen Threads zu den Vor- und Nachteilen lesen.

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von Windi » Di 6. Jan 2009, 02:24

Das derzeit neueste Gerät ist das Colorado. Leider hat das noch einige Kinderkrankheiten die aber (hoffentlich) nach und nach über Firmwareupddates behoben werden.
Viele Geocacher (auch ich) haben das 60CSX. Das war bis vor kurzem das Flagschiff und ist inzwischen sehr ausgereift.
Bild

Benutzeravatar
BjörnB
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: Do 16. Aug 2007, 00:38
Wohnort: Reken
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von BjörnB » Di 6. Jan 2009, 07:43

ich würde dir zum eTrex H raten das reicht zum anfang!

gruß Björn
Bild
Bild

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von jmsanta » Di 6. Jan 2009, 08:11

Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von Carsten » Di 6. Jan 2009, 08:18

Windi hat geschrieben:Das derzeit neueste Gerät ist das Colorado.
Als es das Oregon noch nicht gab, war das wohl so. Bei der Wahl Colorado <> Oregon würde ich vom Handling her übrigens letzteres vorziehen.

Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von Subraid » Di 6. Jan 2009, 08:32

PHerison hat geschrieben:Colorado xxx: Das neueste von Garmin. Hab's noch nie in der Hand gehabt. Aber auch hier mal die verschiedenen Threads zu den Vor- und Nachteilen lesen.
Das ist falsch. Das neueste Gerät ist die Oregon-Reihe.
Hatte zuerst das Colorado und jetzt das Oregon und ziehe das Oregon dem Colorado ganz klar vor.

Da es vornehmlich um Geocachen geht und Geld egal ist würde ich agbiene zu einem Oregon 300 raten nebst Topo Deutschland V2 und einem Premiumaccount bei geocaching.com (um PQs aufs Gerät zu bekommen).

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von jmsanta » Di 6. Jan 2009, 08:52

Subraid hat geschrieben:Da es vornehmlich um Geocachen geht und Geld egal...
ich muss zugeben, soweit habe ich nicht gelesen. - Ja dann...
Oregon 300, Colorado 300 oder GPSmap 60CSx mit Topo v2, ggf. noch mit einer routingfähigen Karte (City Navigator).
Wegen des hervorragenden Services sei gerade dann auch noch mal auf http://www.navifuture.de verwiesen - nein, die zahlen keine Provision. Aber die eigenen Erfahrungen und die im Forum beschriebenen sprechen für sich!
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
BjörnB
Geocacher
Beiträge: 41
Registriert: Do 16. Aug 2007, 00:38
Wohnort: Reken
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von BjörnB » Di 6. Jan 2009, 09:43

Subraid hat geschrieben:
PHerison hat geschrieben:Colorado xxx: Das neueste von Garmin. Hab's noch nie in der Hand gehabt. Aber auch hier mal die verschiedenen Threads zu den Vor- und Nachteilen lesen.
Das ist falsch. Das neueste Gerät ist die Oregon-Reihe.
Hatte zuerst das Colorado und jetzt das Oregon und ziehe das Oregon dem Colorado ganz klar vor.

Da es vornehmlich um Geocachen geht und Geld egal ist würde ich agbiene zu einem Oregon 300 raten nebst Topo Deutschland V2 und einem Premiumaccount bei geocaching.com (um PQs aufs Gerät zu bekommen).

Und mal eben 540euro ärmer für ein Hobby das die meisten e nicht lange machen!
Muss jetzt nichts heisen kenne aber genug die das 2 monate gemacht haben und dann nichts mehr kam!

gruß Björn
Bild
Bild

Gesperrt