Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2116
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von RainerSurfer » Mo 4. Mai 2009, 16:23

Beim direkten Cacheausdruck kann man doch einzelne Teile wie Karten, Hints, Attribute usw. aus- und einblenden, dazu braucht man kein Plugin. :???:

Rainer
PS: Mit Kaufberatung hat das aber gar nichts mehr zu tun.
Zuletzt geändert von RainerSurfer am Mo 4. Mai 2009, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Werbung:
Benutzeravatar
Hellenstones
Geomaster
Beiträge: 477
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 21:35
Ingress: Resistance
Wohnort: Schwabenland

Re: Hilfe! Bin ganz neu und verloren!

Beitrag von Hellenstones » Mo 4. Mai 2009, 16:24

sleepless007 hat geschrieben:ich würde ja gerne auch die Kartenvorschau ganz unten und diese Symbole mit dem Kinderwagen usw... auch ausblenden geht das denn auch ?

Edit: WOW die Plugins die auf cachezentrale liegen sind ja Hammer :gott:
Danke für den Link
Einzelne Teile des Audrucks kannst Du standardmäßig mit den kleinen grauen Dreiecken am Bildschirmrand der Druckseite ["Print Simple (No Logs)]" wegklicken. Probiers mal aus.

Auch wenn Off-Topic noch andere Links für die genialsten GC-Scripts:
- http://gmscripts.locusprime.net/
- http://www.lildevil.org/greasemonkey/
- http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=17&t=30479
MfG,
Die Hellenstones

Wir legen eine Effektivität an den Tag,
die jene der Steinzeitmenschen um das Hundertfache übersteigt,
und doch hatten sie mehr Freizeit als wir.
(Karl Talnop)

bunny2204
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 20:47

Neueinsteiger mit Kind - welches Gerät?

Beitrag von bunny2204 » Mo 11. Mai 2009, 20:59

Hallo,

bin von einer Freundin auf Geocaching aufmerksam geworden und bin jetzt echt begeistert. Zum Durchstarten fehlt uns (2 Erwachsene und 3 Kinder (5,5 J., 2 J., 12 Wochen) ein GPS-Empfänger.

Leider steig ich durch das grosse Angebot gar nicht durch. Wie ihr aus unsere "Teamzusammensetzung" sehen könnt, werden wir nur einfache "Schätze" suchen...

welches Gerät könnt ihr uns empfehlen? Und gibts evtl. ein Gerät, das wir auch als Navi fürs Auto benutzen können - das wollten wir demnächst sowieso anschaffen.

Danke schon mal.

LG BUNNY

bsterix
Geowizard
Beiträge: 1364
Registriert: So 15. Aug 2004, 00:10
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Neueinsteiger mit Kind - welches Gerät?

Beitrag von bsterix » Mo 11. Mai 2009, 21:09

Ich denke, es sind die gleichen Geäte wie für Einsteiger ohne Kinder geeignet.

Ich hab ein Vista HCx und bin sehr zufrieden damit.
BildBild

BLINDER-Vogel
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 21:02
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Welches Garming GPS-Gerät für einen Erwachsenen Anfänger ?

Beitrag von BLINDER-Vogel » Mo 11. Mai 2009, 21:11

Hallo Cacher,

die Frage hängt Euch mit Sicherheit aus dem Hals raus. Aber ich muss Sie leider trotzdem stellen. Ich verspreche aber in Zulunft ebenfalls diese Frage einen Anfänger zu beantworten wenn ich keiner mehr bin und mit einem GPS-Gerät erfahrungen gesammelt habe.

Also helft mir bitte :-)

Ich möchte mir ein GPS-Empfänger kaufen, welches Gerät empfehlt Ihr mir ?
Was muss ein Gerät für das Geocaching können ?

Hoffe auf schnelle Antworten denn ich möchte diese Woche noch zuschlagen....

Danke Euch,

MfG

Blinder-Vogel

Muckefuck
Geocacher
Beiträge: 186
Registriert: Do 4. Okt 2007, 22:13

Re: Neueinsteiger mit Kind - welches Gerät?

Beitrag von Muckefuck » Mo 11. Mai 2009, 21:12

Das Vista HCX habe ich mir jetzt auch bestellt . Kostet so um die 200€

Könnte finanziell vielleicht etwas schwierig werden für Familien mit 3 Kindern. Ich hatte jetzt ca 1,5 Jahre lang das Garmin Etrex H. Kostet im Netz neu so um die 80/85€. Ist einfach aber doch ausreichend. Vor allem für Anfänger.

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: Welches Garming GPS-Gerät für einen Erwachsenen Anfänger ?

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 11. Mai 2009, 21:20

Leider gibt es auf diese Frage keine einfache Antwort. Wie viel Geld kannst/willst du ausgeben? Wie wichtig ist dir Komfort?
Das einfachste Gerät von Garmin mit Eignung fürs Cachen dürfte das eTrex H sein. Alles weitere ist eine Frage des Geschmacks.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Neueinsteiger mit Kind - welches Gerät?

Beitrag von Ruhrcacher » Mo 11. Mai 2009, 21:28

Wobei in Farbe und in Bunt und mit richtigen "Schatzkarten" für die lieben kleinen sicher interessanter und nachvollziehbarer ist.
(das etrex H ist in schwarzweiß und ohne Kartenmaterial, alle anderen in farbe und mit nachrüstbaren karten)
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

DaBase
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Do 19. Feb 2009, 00:01
Wohnort: 68766 Hockenheim
Kontaktdaten:

Re: Welches Garming GPS-Gerät für einen Erwachsenen Anfänger ?

Beitrag von DaBase » Mo 11. Mai 2009, 22:01

Bin auch selbst noch relativ frisch dabei und wurde am Anfang mit Infos zu den GPS Geräten geradezu erschlagen. Am besten ist es, sich erstmal selbst ein Budget zu setzen. Das billigste Gerät ist das eTrex H für ca 80 und nach oben hin geht es schonmal an die 400-500 Euro.

Ich selbst habe mich nach langem Überlegen für das Garmin Vista HCx entschieden. Bin damit sehr zufrieden. Einziger Knackpunkt war und ist für mich das Aussehen. Finde es sieht halt irgendwie bekloppt aus. Hebe es auch immer noch die ganze Zeit verkehrt herum ^^
Aber es hat Kartendarstellung, elektrischer Kompass, lange Akkulaufzeit und liegt preislich bei 170-180Euro. Gerne hätte ich mir das Garmin 60 csx gekauft (finde es vom Aussehen auch top) aber der Mehrwert war bei mir einfach nicht drin.

Also mein Rat wäre daher, hast du etwas mehr Geld übrig, dann hol dir das Garmin Vista HCX ansonsten das eTrex H (keine Kartendarstellung).
Bild

BLINDER-Vogel
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 21:02
Wohnort: Main-Taunus-Kreis

Re: Welches Garming GPS-Gerät für einen Erwachsenen Anfänger ?

Beitrag von BLINDER-Vogel » Mo 11. Mai 2009, 22:15

Hallo Ihr beiden,

vielen Dank für eure bisherigen Antworten.

Also ich wollte maximal 200 Euro ausgeben. Wobei ich zugeben muss noch nie GEO-Caching betrieben zu haben. Im Juni möchte ich mit meiner Frau die Bonifatius-Route abwandern.

Wie kann man sich denn die Kartenfunktion vorstellen ?
Ist Kartenmaterial dabei ?
Taugt die wirklich etwas ?
Und wie läuft eigentlich die Navigation ohne Karte ab ?
Bekommt man von dem Gerät angezeigt in Welche Richtung man zur "Zielkordinate" laufen soll ?

MfG und Danke

Blinder-Vogel

Gesperrt