Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
absucher
Geocacher
Beiträge: 106
Registriert: Di 26. Sep 2006, 08:11

Re: Kaufberatung für Einsteiger

Beitrag von absucher » Sa 28. Mär 2009, 16:56

Der Übersicht ist es besser ein Topographische Karte dabei zu haben. Zum Cachen ging es früher auch ohne Karte. Jetzt möcht ich ein Gerät ohne Karte nicht mehr missen.
Bild Bild

aktuell mit Oregon300 unterwegs

Werbung:
kukus
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 20. Okt 2007, 14:54

Re: Kaufberatung für Einsteiger

Beitrag von kukus » Sa 28. Mär 2009, 18:22

absucher hat geschrieben:Zum Cachen ging es früher auch ohne Karte. Jetzt möcht ich ein Gerät ohne Karte nicht mehr missen.
Was heißt hier "nicht mehr missen"? Letztens hab ich schon wenige Meter hinter der Grenze völlig die Orientierung verloren, weil ich plötzlich im "leeren" stand. :ops: Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, geht es schwerlich ohne.
Gruß
kukus

Benutzeravatar
absucher
Geocacher
Beiträge: 106
Registriert: Di 26. Sep 2006, 08:11

Re: Kaufberatung für Einsteiger

Beitrag von absucher » Sa 28. Mär 2009, 18:32

natürlich mit Karte :kopfwand:
Bild Bild

aktuell mit Oregon300 unterwegs

PHerison
Geowizard
Beiträge: 1651
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 09:48

Re: Kaufberatung für Einsteiger

Beitrag von PHerison » Sa 28. Mär 2009, 19:41

Minifahrer hat geschrieben:Das Legend ist auch gut, bisschen günstiger als das Vista, da ohne Höhenmesser,...
...und ohne elektronischen Kompass.
Minifahrer hat geschrieben:Brauch ich denn unbedingt Karten, also ich meine welche Vorteile hätte ich dadurch?
Nein, eine Papierkarte tuts auch. Ist schon eine Erleichterung, wenn man nicht erst nach 2km feststellt, dass der eingeschlagene Weg nicht zum Cache fuehrt.

Minifahrer
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 13:28

Re: Kaufberatung für Einsteiger

Beitrag von Minifahrer » So 29. Mär 2009, 21:52

Also wie sich das hier so anliest denke ich dass das Legend die bessere Wahl wäre. Bin eh jemand der auf kleine Spielereien steht um sich das Leben zu erleichtern :D
Ausserdem würde ich mich bestimmt ärgern wenn ich ständig die Funktionen vom Legend vermissen würde... :kopfwand: :headbash:

Also Smilies gibt es hier....



Gruß,

Matthias


PS: Achso, ist die mitgelieferte Basiskarte ausreichend??

Minifahrer
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 13:28

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Minifahrer » Mo 6. Apr 2009, 18:54

Tjaha, Vista bestellt, heute angekommen, bin gerade am fummeln :D
Also nochmal 100 Euro für eine Karte von Garmin wollte ich nicht ausgeben, deswegen hab ich mich nach Alternativen umgeschaut und bin auf Open Street Map gestoßen. Irgendwie soll man die auch mit Map Source aufs Gerät bringen können....
Bei OSM Wiki gibts eine Anleitung wie es gehen soll mit MapSetToolKit. Nur erscheint die installierte Karte danach nicht bei Map Source :kopfwand:
Kann man da jemand einen guten Tipp geben?? Oder wie es sonst funzen würde?!:hilfe:


Gruß

Matthias

macnetz
Geomaster
Beiträge: 371
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 10:43

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von macnetz » Mo 6. Apr 2009, 19:29

Hallo Matthias,

solange bis du das Problem mit Mapsource gelöst hast kannst du auch eine Kartendatei für das GPSR downloaden und direkt auf die Speicherkarte kopieren.

Grüsse - Anton
Bild Bild

Benutzeravatar
Hellenstones
Geomaster
Beiträge: 477
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 21:35
Ingress: Resistance
Wohnort: Schwabenland

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Hellenstones » Mo 6. Apr 2009, 19:32

OSM-Karten findest Du hier:
http://wiki.openstreetmap.org/index.php ... #Downloads

Da gibts auch Anleitungen dafür und die Karten entweder für MapSource oder direkt fürs GPS.
MfG,
Die Hellenstones

Wir legen eine Effektivität an den Tag,
die jene der Steinzeitmenschen um das Hundertfache übersteigt,
und doch hatten sie mehr Freizeit als wir.
(Karl Talnop)

MadMike
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 18:19
Wohnort: Köln . . . . GPS: Oregon 400t

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von MadMike » Mo 6. Apr 2009, 20:06

Ich bin sehr begeistert von diesem Tipp. Routingfähige Karten zum einfachen Download ohne MapSource.

Minifahrer
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 13:28

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Minifahrer » Mo 6. Apr 2009, 23:30

macnetz hat geschrieben: solange bis du das Problem mit Mapsource gelöst hast kannst du auch eine Kartendatei für das GPSR downloaden und direkt auf die Speicherkarte kopieren.

Grüsse - Anton
Wie geht das genau? Welche Dateiendungen haben diese Karten?

@ Grisu: Danke für den Tipp, daher hatte ich die Deutschlandkarte und wusste nicht wie ich sie "laden" sollte. Bitte formuliere Deine Antwort nochmal etwas genauer, bin vollkommen neu und unerfahren auf diesem Gebiet.

@ Madmike: Danke auch für den Tipp, gucke ich mir jetzt mal an. Ich vermute nur dass ich dieselben Probleme damit haben werden wie oben genannte Links, da ich nicht weiss wie ich die Karten rüberbekomme.

Noch bisschen OnTopic: Das Vista scheint wesentlich genauer zu sein als mein Autonavi, zumindestens hat es eine Genauigkeit von 3! Metern angegeben, dass finde ich schon sehr genau. Alles in Allem denke ich das ich ein gutes Gerät gekauft habe, die Geocache Funktion ist einfach zu bedienen und klappt auch ohne Lesen der Anleitung.


Gruß

Matthias

PS: Heute schon die ersten 4 Caches hier in der Nähe gefunden und infiziert!!! (Kollege von mir auch)

EDIT: Lies mir ja keine Ruhe, hab im Eifer des Gefechts die falsche Karte gezogen und deswegen gings nicht. Hab schon an mir selbst gezweifelt... Karte ist drauf, sowas :stumm:
Zuletzt geändert von Minifahrer am Di 7. Apr 2009, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt