Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

evident
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:20
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von evident » Do 23. Jul 2009, 16:35

Und was sagt ihr zu dem Venture HC?

bringt der Kompass vom Legend denn so viel? Oder würde das Venture HC, was ja noch 20€ weniger kostet in etwa, das gleiche tun...

nun nochmal zu den Karten:
sollte ich mir eines mit Kartenunterstützung holen, ist dort eine Basemap enthalten mit dem gröbsten, richtig? Fürs cachen eignet sich das sicher nicht, oder?

Und topologische Karten kosten alle extra? Wie ist das mit Karten von Openstreetmap etc?

-evident-

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Schnueffler » Do 23. Jul 2009, 16:48

Das Legend hat ebenfalls keinen Kompass. Der Kompass ist erst ab dem Vista zu haben.

Und ich würde eher das Legend nehmen, als das Venture, denn das Legend hat einen Kartenslot, so dass einer späteren Erweiterung nichts mehr im Wege steht. Beim Venture bist Du immer auf den internen Speicher angewiesen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
geo-pate
Geomaster
Beiträge: 713
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 12:48
Wohnort: Middlfrangn

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von geo-pate » Do 23. Jul 2009, 16:50

evident hat geschrieben:Und was sagt ihr zu dem Venture HC?

bringt der Kompass vom Legend denn so viel? Oder würde das Venture HC, was ja noch 20€ weniger kostet in etwa, das gleiche tun...
Das Legend hat keinen Kompass, ich würde auf jeden Fall die 20€ drauflegen zum Legend HCx, wichtig ist das x, d.h. es hat einen Steckplatz für eine Speicherkarte, auf die du dann ausreichend Karten aufspielen kannst.
evident hat geschrieben:
nun nochmal zu den Karten:
sollte ich mir eines mit Kartenunterstützung holen, ist dort eine Basemap enthalten mit dem gröbsten, richtig? Fürs cachen eignet sich das sicher nicht, oder?
Ich würde es machen.
Die Basemap kannst du vergessen, die zeigt gerade Autobahnen und Bundesstraßen
evident hat geschrieben:
Und topologische Karten kosten alle extra? Wie ist das mit Karten von Openstreetmap etc?
Die topographischen Karten von Garmin kosten extra.
Von OSM gibt es schon fertige Sätze, die je nach Gegend ziemlich genau sind und sich auch ganz einfach auf eine Speicherkarte laden lassen.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Schnueffler » Do 23. Jul 2009, 16:50

evident hat geschrieben:nun nochmal zu den Karten:
sollte ich mir eines mit Kartenunterstützung holen, ist dort eine Basemap enthalten mit dem gröbsten, richtig? Fürs cachen eignet sich das sicher nicht, oder?
Korrekt.
evident hat geschrieben:Und topologische Karten kosten alle extra? Wie ist das mit Karten von Openstreetmap etc?
"Ja" und "Selber nachlesen. Dazu haben wir hier massenhaft Informationen im Forum.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von GeoAtti » Do 23. Jul 2009, 16:59

Hiho,

Die Basemap ist ganz nett aber für irgendwas gebrauchen kann man die nicht wirklich. Die "HC"-Geräte (ohne x) haben den nicht unerheblichen Nachteil das sie keinen SD-Kartenslot haben, d.h. auch wenn sie Maps darstellen können ist man dort halt auf den internen Speicher beschränkt - mit 24 MB kommt man nicht soo weit (zumindest mit der Topo V2/V3), man muss schon recht häufig den Kartenausschnitt den man gerade braucht aufspielen. Also wenn man auf Karten wert legt, dann muss es imo schon ein "HCx" sein - ob Vista oder Legend ist Geschmacksache. Für mich ist der Kompass ein muss, allerdings muss ich zugeben das man ohne auch gut zurecht kommt - zumal es ja nur ein 2-Achsenkompass ist ... zur schnelleren Orientierung ist er aber ok.

Die Topo-Karte schlägt nochmal mit 160-180 Euro zu buche. Alternativ nimmst du die OSM, die kostet dich nix und ist schon verdammt gut geworden - und wenn du feststellst das was fehlt, trägst du es nach deinem Trip selbst nach - ist garnicht sooo schwierig.

Atti

evident
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 23. Jul 2009, 13:20
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von evident » Fr 24. Jul 2009, 16:20

ok danke euch allen... werde wohl höchstwahrscheinlich das Legend nehmen... :D

-evident-

yholger
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 16:25

ebay Angebote - Meinungen

Beitrag von yholger » Sa 25. Jul 2009, 13:16

Hallo Geoclub,

bin ganz neu hier und schnuppere gerade nach GPS geräten - dabei ist mir folgender Händler bei ebay aufgefallen:

http://shop.ebay.de/merchant/verkaufszw ... ZQQ_ipgZ25

wie findet ihr die Angebote? Klingt preislich schon interessant oder?

danke im Voraus

Holger

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: ebay Angebote - Meinungen

Beitrag von Schnueffler » Sa 25. Jul 2009, 13:31

Hört sich erst mal nicht schlecht an.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Bursche » Sa 25. Jul 2009, 13:40

Der hat nur 51 Bewertungen, das wär mir zu heiß!

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Sa 25. Jul 2009, 14:38

Da bereits Garmin Geräte bewertet wurden, sähe ich das nicht so tragisch.
Und es ist völlig normal als Verkäufer für ein neues Projekt einen frischen Account einzurichten.

Ich verkaufe selbst immer mal wieder privates Zeug und nachdem mein alter Account aus 2001
über 1000 Bewertungen hatte, habe ich den beerdigt.
Dann habe ich 3 neue Accounts angemeldet, einen mit dem ich einkaufe und zwei mit denen ich
abwechselnd verkaufe.
Einfach damit eben nicht so eine große Anzahl Bewertungen aufgehäuft werden.
Sieht dann nämlich auch doof aus. ;)
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Gesperrt