Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Do 26. Nov 2009, 03:53

Mit dem Communicator Plugin kann man GPX-Dateien übertragen.
Das geht teils recht einfach.
So kann man eine GPX-Datei zum Beispiel von gpsies.com direkt übertragen, oder eine Datei vom Rechner
kurz zu gpsies.com hochladen und dort ansehen und direkt wieder auf das Garmin übertragen.
Und Google Earth kann ebenfalls Routen übertragen.

Dem Modell eTrex Venture HC liegt kein USB-Kabel bei.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Werbung:
Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Do 26. Nov 2009, 04:00

So, und nachdem hier schon wieder ALLES in EINEN riesigen MÜLL-THREAD geschoben wurde,
wodurch nun zwei zeitgleich entstandene Themen komplett durcheinander gewürfelt wurden, (GPS60 und Gerät fürs Fahrad)
habe ich keine Lust mehr, in diesem Forum weitere Fragen zu Garmin GPS-Geräten zu beantworten.

Alles geschriebene kommt ja am Ende doch durch den Fleischwolf und wenn Jemand eine Frage hat, ist er besser beraten sie neu zu stellen als hier die Suchfunktion zu nutzen und dann in den jetzt 621 Beiträge schweren Thread nach seiner Antwort zu suchen.

Das ist keine Archivierung, das ist eine große Mülltonne.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von Schnueffler » Do 26. Nov 2009, 07:11

cterres hat geschrieben:So, und nachdem hier schon wieder ALLES in EINEN riesigen MÜLL-THREAD geschoben wurde,
wodurch nun zwei zeitgleich entstandene Themen komplett durcheinander gewürfelt wurden, (GPS60 und Gerät fürs Fahrad)
habe ich keine Lust mehr, in diesem Forum weitere Fragen zu Garmin GPS-Geräten zu beantworten.

Alles geschriebene kommt ja am Ende doch durch den Fleischwolf und wenn Jemand eine Frage hat, ist er besser beraten sie neu zu stellen als hier die Suchfunktion zu nutzen und dann in den jetzt 621 Beiträge schweren Thread nach seiner Antwort zu suchen.

Das ist keine Archivierung, das ist eine große Mülltonne.
Das liegt aber daran, dass ALLE Leute lieber von vorne weg einen neuen Thread eröffnen, ohne ein einziges mal die Suchfunktion benutzt zu haben. Glaub mir, ich habe auch keine Lust, jede Woche 3 mal die gleichen Fragen zu beantworten, weil irgendjemand zu faul zum Suchen ist, und keine 2 Seiten eines Threads lesen will. Das haben wir alles schon versucht.

Vielleicht sollten wir ein eigenes Forum zur Kaufberatung für alle GPS einrichten. Da kann dann jeder alles rein schreiben und die Threads bleiben alle erhalten. Ich werde das mal mit moenk absprechen
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Do 26. Nov 2009, 07:39

Ich habe die Lust und nehme mir die Zeit, Fragen die ständig aufkommen auch zu beantworten.
Wenn Jeder immer nur "Suchfunktion" oder "Google" stammelt, findet man mit diesen Werkzeugen dann auch nur solche Kommentare.

Nur wenn man dann geantwortet hat wird hier Tage oder Stunden später alles in einen großen Topf geworfen.
Und merkwürdigerweise nur hier?
Ebenso könnte man das ganze Taschenlampenforum in ein Thema verschieben, denn Hell machen die alle.
Auch ist die Eingliederung einer Kaufberatung exklusiv unter Garmin nicht ganz passend, denn kaum erzählt man den Leuten das es ja noch andere Hersteller gibt, grunzt es gleich aus dem Hintergrund zurück, das man doch hier über Garmin-Geräte sprechen soll.

Dieses gesammelte Monster das im Januar 2009 seinen Anfang hatte, kann man genauso gut löschen, denn lesen kann man das nicht mehr.
Und wenn dann auch noch mehrere Themen zeitlich überlagert verschoben werden, wie nun die letzten Beiden, verliert man auch noch völlig den Zusammenhang.

Wenn ein Moderator für mehr Durchblick sorgen will, kann er mal die Titelüberschriften bearbeiten.
"Brauche Hilfe" ist nach dem 50. Mal ja nicht mehr sehr Aussagekräftig.
Aber dieses nutzlose Verschieben geht mir furchtbar auf den Keks.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von RainerSurfer » Do 26. Nov 2009, 07:40

Schnueffler hat geschrieben: Vielleicht sollten wir ein eigenes Forum zur Kaufberatung für alle GPS einrichten. Da kann dann jeder alles rein schreiben und die Threads bleiben alle erhalten. Ich werde das mal mit moenk absprechen
Sehr gute Idee. Diejenigen die sich die sich durch solche Fragen belästigt fühlen, sehen sie erst gar nicht mehr(wenn sie dann von dir dort hinverschoben wurden ;) ) und diejenigen die antworten wollen, haben die Möglichkeit gezielt zu helfen.

@cerres
Lt. Garmin-Lieferumfang ist auch beim Venture HC ein Kabel dabei.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Do 26. Nov 2009, 07:58

Ja, ich habe das kurz geprüft. Seit Frühjahr 2008 liegt dem Venture HC ein USB-Kabel bei.
Frühere Lieferungen hatten das Kabel wirklich nicht dabei.

Das war früher den höheren Modellen vorbehalten.
Einem Nüvi 255 liegt zum Beispiel kein Kabel bei, dem Nüvi 265 liegt es aber bei.
Letzterer ist erst seit 2009 im Handel und dann gleich mit Kabel.

Entschuldigt also den Irrtum, ich schaue nicht in jeden Karton immer wieder rein nachdem ich es in der Vergangenheit bereits getan hatte.
Ganz so ernst nehmen, müsste man ein fehlendes Kabel aber auch nicht.
Das kostet nur wenige Euro und ist problemlos aufzutreiben.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

isolight
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 19:08

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von isolight » Do 26. Nov 2009, 20:13

Bei dem Thread geht es doch um eine Kaufberatung oder liege ich da falsch??

Und ich hatte nur eine Frage was für ein Kartenmaterial man zum Geocachen braucht

wenn man ein Oregon 300 benutzt oder als Anfänger.
Da so eine Software recht teuer ist wollte ich halt mal die Fachkundigen Geocacher fragen.

Aber es scheint hier doch recht kühl zu sein. Vielleicht war ich auch nur in dem falschen Thread

Gruß Olli

mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von mike_hd » Do 26. Nov 2009, 20:34

isolight hat geschrieben:Und ich hatte nur eine Frage was für ein Kartenmaterial man zum Geocachen braucht
wenn man ein Oregon 300 benutzt oder als Anfänger.
Da so eine Software recht teuer ist wollte ich halt mal die Fachkundigen Geocacher fragen.
Wenn es nichts kosten soll: All in One Garmin OSM Map
mike (mike_hd)

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von cterres » Do 26. Nov 2009, 20:43

Und ansonsten die deutlich umfangreichere Topo Deutschland V3 von Garmin.
Wenn man eine gebrauchte Topo Deutschland V2 findet, auf Speicherkarte oder auf DVD mit einer übrig gebliebenen Freischaltung, kann man die auch kaufen. Das findet man bei eBay als Original schon für unter 80 Euro.
Von Topo Deutschland V3 für unter 80 Euro kann man getrost die Finger lassen - das sind hausgemachte Kopien.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von TweetyHH » Do 26. Nov 2009, 20:52

Also ich cache mit der OSM Karte auf nem Magellan Triton und bin sehr zufrieden. Es hängt aber auch stark von der Gegend ab wo man unterwegs ist.
In Hamburg z.B. findet man meiner Meinung nach auf der OSM Karte deutlich mehr (für das Geocaching wichtige) Details als auf den Kaufkarten.

Auf dem Land sieht es je nach Gegend natürlich anders aus. Aber auch rund um Frankfurt (Röhn und Taunus) kamen wir eigentlich super mit der Karte zurecht. Vielleicht fehlte mal hier mal dort ein Wegchen - aber wo ist das nicht so? Gerade entlang von Caches kommt es mir so vor als wären die Wege häufig sehr gut eingetragen ;-)

Nur wenn ich das Navi auch viel zur Straßennavigation nehmen würde, würde ich eine entsprechende Karte momentan wohl noch empfehlen.

Fazit: Ausprobieren kostet nichts ^^

Gesperrt